1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Guild Wars 2 - erster Trailer…

Yippiiii! :D

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Yippiiii! :D

    Autor: Welti 20.08.09 - 21:04

    Ich freu mich wie ein Schnitzel. Endlich kommt die lang erwartete Fortsetzung!

  2. Re: Yippiiii! :D

    Autor: hampfelkuchen 20.08.09 - 21:21

    Und ich freu mich wie ein Wiener Schnitzel.
    Ne ehrlich.
    Wenn das auch auf den Mac portiert wird geht für mich die Sonne auf xD

  3. Re: Yippiiii! :D

    Autor: daRocket 20.08.09 - 22:09

    Für mich ist das Game schon top, da man nicht monatlich zahlen muss wie ein manch anderes game ;)!

  4. Re: Yippiiii! :D

    Autor: summer-wine 20.08.09 - 22:44

    Auch wenn es kein Mac oder Linux Port gibt, unter Wine lief GW1 auf jeden Fall Spitze. :)

  5. Re: Yippiiii! :D

    Autor: GW Zocker 20.08.09 - 23:00

    Ich freu mich auch auf einen neuen GW Teil. Ich kann mich aber immer noch nicht mit den komischen Zwergen Viechern anfreunden. Die passen so gar nicht in das Universum. Warum nicht die normalen Zwerge aus den Zittertaler Gipfeln in Teil 1 nehmen? Aber das naturverbundene Volk finde ich sehr interessant. Ich hoffe das Spiel orientiert sich mehr an dem Teil 'Prophetics'. Da fand ich die Schauplätze immer noch am Schönsten. Da bin ich auch mal Stunden nur rumgelaufen um mir jeden Winkel der Karte anzuschauen, weil das absoluter Eye Candy war. Allein das Tutorial. Ein Traum... Von Nightfall bin ich irgendwie enttäuscht. Das zock ich ab und zu mal kurz, aber die Story kommt nicht so ganz rüber. Ist auch zu langweilig und zu viele Personen und Namen die auftauchen, da blickt man nicht mehr durch, wenn man sich nicht intensiv beschäftigt. Das Szenario find ich auch ziemlich öde, alles staubtrocken.

  6. Re: Yippiiii! :D

    Autor: wheeee 20.08.09 - 23:07

    Ich bin zwar kein Guild Wars Spieler (will es jedoch mit dem zweiten Teil werden)

    aber bin mir sicher, dass der Teil 'Prophecies' heißt ;)

  7. Re: Yippiiii! :D

    Autor: Giegie 21.08.09 - 04:54

    Ich vermisse den ersten Teil jetzt schon! Also ich meine wenn dort alles ruhiger werden sollte... weil dies Spieler GW2 spielen.

    Was ich an Guild Wars so liebe sind die Instanzen, das perfekte Skill-System und eben das man nicht Springen kann. So hatte man mehr Zeit sich auf den Kampf und das Timing zu konzentrieren. Oder konnte mal in Ruhe auch nur mit einer Hand spielen.

    Ich empfehle dir, sofern du alle drei Teile von Guild Wars hast. Sie nochmal genau unter die Lupe zu nehmen. Jeder Teil hat seinen eigenen Charm und es gibt (für mich) auch drei Jahre später immer wieder etwas neues zu entdecken, das Skill-System erlaubt es wirklich große Züge und Synergie-Effekte zu entdecken. Die den Spielspaß jederzeit neu Anheben.

    Zudem gibt es immer wieder größere Updates die das Spiel noch interessanter gestalten.

  8. Re: Yippiiii! :D

    Autor: Tweek 21.08.09 - 06:37

    wheeee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin zwar kein Guild Wars Spieler (will es jedoch mit dem zweiten Teil
    > werden)
    >
    > aber bin mir sicher, dass der Teil 'Prophecies' heißt ;)


    du kannst in ruhe noch gw 1 kaufen und spielen aufholen kann jeder eigentlich

  9. Re: Yippiiii! :D

    Autor: qwas 21.08.09 - 07:32

    Giegie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zudem gibt es immer wieder größere Updates die das Spiel noch interessanter
    > gestalten.


    das letzte (content)update zu gw1 ist wie lange her?
    genau! :-)

  10. Re: Yippiiii! :D

    Autor: Wurstbrot 21.08.09 - 08:53

    3 Monate ungefähr (Ende April 2009).
    Such mal nach Content Update Guild Wars bei Google. Aber stimmt schon, lieber ein wenig Blödsinn hier in's Forum schreiben anstatt sich vorher zu informieren. ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Service Techniker (m/w/d)
    CSS Computer Software Service Franz Schneider GmbH, Raum Heilbronn / Künzelsau
  2. Softwareentwickler Elektrokonstruktion (m/w/d)
    Hegenscheidt-MFD GmbH, Erkelenz
  3. Professur (W2) für "Digitale Gesundheitsanwendungen und Medical Apps"
    Fachhochschule Dortmund, Dortmund
  4. Mitarbeiter (m/w/d) Strategischer Einkauf IT Dienstleistungen
    W&W Service GmbH, Ludwigsburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Pluto TV Star Trek Discovery kommt doch schon nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery kommt nicht mehr auf Netflix

In eigener Sache: Wo ITler am besten arbeiten
In eigener Sache
Wo ITler am besten arbeiten

Gutes Gehalt, cooler Tech-Stack - aber wie ist das Unternehmen wirklich? Golem.de hilft: Hier sind die Top-50-Arbeitgeber für IT-Profis.

  1. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  2. Bundesdatenschutzbeauftragter Datenschutz-Kritik an 3G-Regelung am Arbeitsplatz
  3. Holacracy Die Hierarchie der Kreise

Koalitionsvertrag: Was bedeuten die Ampel-Pläne für die Elektromobilität?
Koalitionsvertrag
Was bedeuten die Ampel-Pläne für die Elektromobilität?

Nach dem Willen der Ampelkoalition sollen 15 Millionen Elektroautos bis 2030 auf deutschen Straßen unterwegs sein. Wir haben uns angeschaut, wie das genau umgesetzt werden soll.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Feldversuch E-Mobility-Chaussee So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
  2. Ranger XP Kinetic Polaris bringt Elektro-Buggy mit 82 kW
  3. Elektroauto Mercedes EQS 350 als Basisversion mit 90-kWh-Akku bestellbar