1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Guitar Hero Live vs. Rock Band 4: Beim…

Danke

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Danke

    Autor: Epyon 23.10.15 - 17:32

    Danke für den wirklich sehr ausführlichen Vergleich.
    Bin trotzdem noch unentschlossen ob ich zu GHL greifen soll oder doch auf Rocksmith 2015 warten?
    Bisher hatte ich nur GH2 für die 360, und diese Plastikgitarre hat mir nach kurzer Zeit nicht mehr viel Spaß gemacht, und dieses geklickt hat genervt.
    Naja, mal schauen...
    Nochmals Danke

  2. Re: Danke

    Autor: alphasucht 23.10.15 - 18:08

    Hab Guitar Hero und auch Rockband auf der PS2 geliebt. Auch ich dachte Rocksmith wäre der logische nächste Schritt. Das war ein Irrtum. Hat nichts miteinander zu tun. Die Lernkurve ist extrem steil. Nach weniger als 2 Stunden wollte ich meine Gitarre in den Bildschirm ballern. ;) Bei Rocksmith handelt es sich eben um ein echtes Instrument, was man nicht in Stunden, Tagen oder Wochen einigermaßen beherrschen kann. Für mich war der Frustfaktor einfach zu hoch. Derzeit liegt alles in der Ecke, weil ich mir denke "Irgendwann versuchst du es nochmal!" ;) Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt.

  3. Re: Danke

    Autor: Nahkampfschaf 24.10.15 - 13:23

    Guitar Hero und Rockband haben mit Rocksmith maximal die Oberfläche auf'm Bildschirm gemeinsam.
    Erstere sind Party und in gewisserweise auch Geschicklichkeitsspiele mit Controllern in Instrumentenform. Zweiteres ist tatsächlich zum lernen super (hab Anfangs den Unterricht beim Gitarrenlehrer mit Rocksmith begleitet, da es einfach massig mehr Spaß macht als Tonleitern rauf und runter zu spielen). Das eine ersetzt das andere nicht, aber in Kombination einfach fantastisch. Wer wirklich Gitarre lernen möchte, macht mit Rocksmith imho nichts falsch, wenn man es nur begleitend verwendet und nicht erwartet in 2 Wochen das Instrument so gut zu beherrschen, daß man ganz Youtube mit seinem Können beeindrucken kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG, Schorndorf
  2. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  3. ERGO Group AG, Düsseldorf
  4. DB Engineering&Consulting GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Ein Besuch im tschechischen Grünheide
Elektromobilität
Ein Besuch im tschechischen Grünheide

Der Autohersteller Hyundai fertigt einen Teil seiner Kona Elektros jetzt in der EU. Im tschechischen Nošovice rollen pro Jahr bis zu 35.000 Elektroautos vom Band - sollte es keine Corona-bedingten Unterbrechungen geben. Ein Werksbesuch.
Von Dirk Kunde

  1. Crossover-Elektroauto Model Y fährt effizienter als Model 3
  2. Wohnungseigentumsgesetz Regierung beschließt Anspruch auf private Ladestelle
  3. Plugin-Hybride BMW setzt Anreize für höhere Stromerquote

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  2. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10
  3. Unternehmens-Chat Microsoft verbessert Teams

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden