1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hack-and-Slash: Torchlight 3 wird…

Okay!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Okay!

    Autor: demon driver 28.01.20 - 12:28

    Das entschädigt dann ja für Diablo 4 mit seinem Nur-Multiplayer-Unfug. Sehr schön!

  2. Re: Okay!

    Autor: _2xs 28.01.20 - 13:01

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das entschädigt dann ja für Diablo 4 mit seinem Nur-Multiplayer-Unfug. Sehr
    > schön!

    Wieso schön? Den Steam DRM Kram kann Schaefer auch behalten.
    Dann lieber Diablo 1 mit nem Emulator lauffähig machen.

  3. Re: Okay!

    Autor: Dwalinn 28.01.20 - 13:28

    Ich fahr auch lieber mit einen Trabi da kann man wenigstens noch selbst Hand anlegen.

  4. GOG?

    Autor: Harald.L 28.01.20 - 13:31

    Steam kann mir auch gestohlen bleiben. Vielleicht kommt es ja irgendwann wie Torchlight 1+2 auf GOG komplett ohne DRM, da kann man zuschlagen.

  5. Re: GOG?

    Autor: derJimmy 28.01.20 - 15:31

    Hat irgendjemand von euch jemals Torchlight gespielt? Oder redet ihr nur? Torchlight 1 und 2 konnten schon IMMER gegen eine Paypalzahlung ohne DRM von der Torchlight-Website geladen werden. Wer das auf Steam kauft und trotzdem über DRM schreit ist selber schuld.

  6. Re: Okay!

    Autor: Vaako 28.01.20 - 15:51

    Naja wer es mag sieht mir zu WoWish aus, hab zwar Torchlight2 gezockt aber fands jetzt auch nicht so dolle, fehlt irgend wie das da blutige Kadaver und Körperteile rumfliegen und Blutpfützen das da ein bissi Diablo feeling aufkommt. Glaub "Wolcen" das auch bald raus kommen sollte ist Diablo da ähnlicher und PoE2 soll ja auch schon in der Entwicklung sein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.01.20 15:52 durch Vaako.

  7. Re: GOG?

    Autor: Atreyu 28.01.20 - 20:22

    Harald.L schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Steam kann mir auch gestohlen bleiben. Vielleicht kommt es ja irgendwann
    > wie Torchlight 1+2 auf GOG komplett ohne DRM, da kann man zuschlagen.

    Ich hoffe auch sehr auf einen GoG-Release. Ich kaufe wirklich nicht gerne auf Steam...

  8. Re: Okay!

    Autor: demon driver 29.01.20 - 00:29

    _2xs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das entschädigt dann ja für Diablo 4 mit seinem Nur-Multiplayer-Unfug. Sehr
    > > schön!
    >
    > Wieso schön? Den Steam DRM Kram kann Schaefer auch behalten.
    > Dann lieber Diablo 1 mit nem Emulator lauffähig machen.

    Ich find DRM auch scheiße, aber Diablo 1 kenn ich schon ;-)

    Und Steam halte ich immerhin die Linux-Unterstützung zugute (mal unabhängig davon, ob Torchlight 3 unter Linux lauffähig sein wird)...

  9. Re: Okay!

    Autor: blaub4r 29.01.20 - 05:17

    _2xs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das entschädigt dann ja für Diablo 4 mit seinem Nur-Multiplayer-Unfug.
    > Sehr
    > > schön!
    >
    > Wieso schön? Den Steam DRM Kram kann Schaefer auch behalten.
    > Dann lieber Diablo 1 mit nem Emulator lauffähig machen.

    Naja auf 300x400 hab ich auch keine Lust mehr. Egal wie gut das Spiel war.

    Es wird Zeit für was neues.

  10. Re: GOG?

    Autor: _2xs 29.01.20 - 08:45

    derJimmy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat irgendjemand von euch jemals Torchlight gespielt? Oder redet ihr nur?
    > Torchlight 1 und 2 konnten schon IMMER gegen eine Paypalzahlung ohne DRM
    > von der Torchlight-Website geladen werden. Wer das auf Steam kauft und
    > trotzdem über DRM schreit ist selber schuld.

    Ich habe beide gespielt, ich glaube Tourchlight 1 hatte selbst bei Kauf über die Herstellerwebseite DRM. Man mußte es vor dem ersten spielen registrieren. Könnte auch TL2 gewesen sein.
    Deswegen warte ich diemal lieber auf eine Konsolenversion. Das Gameplay am PC war bei beiden auch nicht das was ich mir erwartet hätte, für ne chillige Handheldpartie aber sicherlich brauchbar.

    P.S.: Achso, an eins kann ich mich allerdings erinnern, das Spiel war DRM-frei gekennzeichnet und ich war total angepißt...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.01.20 08:46 durch _2xs.

  11. Re: Okay!

    Autor: Eheran 29.01.20 - 11:03

    >Den Steam DRM Kram kann Schaefer auch behalten.
    Wie oft kommt dieser Unsinn denn noch?
    Ist es so viel einfacher, so ein S/W-Feindbild zu haben?

    Steam hat NICHTS mit DRM zu tun. Das entscheidet einzig der Entwickler. Will der im Spiel kein DRM, dann kannst du den Ordner einfach kopieren und das Spiel auf einem anderen PC ohne Steam spielen.

  12. Re: Okay!

    Autor: Aki-San 29.01.20 - 13:24

    _2xs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das entschädigt dann ja für Diablo 4 mit seinem Nur-Multiplayer-Unfug.
    > Sehr
    > > schön!
    >
    > Wieso schön? Den Steam DRM Kram kann Schaefer auch behalten.
    > Dann lieber Diablo 1 mit nem Emulator lauffähig machen.

    Brauchst du nichtmal, gibt doch jetzt schon die D1 Variante die unter Windows 10 läuft.

  13. Re: Okay!

    Autor: BlindSeer 30.01.20 - 15:19

    Ich sags immer wieder: Kann ich es ohne Launcher und Online überprüfung runterladen, installieren und spielen? Wenn nein ist es ein DRM System.

  14. Re: Okay!

    Autor: BlindSeer 30.01.20 - 15:20

    Hast du Grim Dawn schon durch? Da wirst du auch bedient mit Kadavern und Co :D

  15. Re: Okay!

    Autor: Eheran 30.01.20 - 15:28

    Wenn Steam gemeint ist: Dann sagst du immer wieder Unsinn.
    Launcher kommt wenn, dann vom Spiel.
    Online überprüfung kommt wenn, dann vom Spiel.

    Hat nichts mit Steam zu tun. Da musst du es nur runterladen und kannst damit dann rumspielen wie du willst - sofern es denn vom Spiel auch so gewollt ist.

  16. Re: Okay!

    Autor: BlindSeer 30.01.20 - 15:40

    Also nochmal klar gefragt: Kann ich auf Steam OHNE Launcher einen Installer beziehen? Diesen archivieren, ohne Prüfung durch Steam nutzen, auf beliebigen Rechnern installieren (OHNE Steam drauf)? Also auf die Steam Webseite gehen "Meine Bibliothek" anklicken und Installer ziehen, wie bei GOG?

  17. Re: Okay!

    Autor: Vaako 30.01.20 - 15:44

    BlindSeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast du Grim Dawn schon durch? Da wirst du auch bedient mit Kadavern und Co
    > :D


    yop aber sicherlich ettliche updates verpasst hab das kurz nach release mal gespielt, war nicht schlecht aber auch nicht gut genug das ich es nochmal spielen muss.

  18. Re: Okay!

    Autor: Eheran 30.01.20 - 17:17

    So geht es:
    Über Steam den Einkauft tätigen bzw. einen vorhandenen Key nutzen um das Spiel zu installieren. Dann Installationsordner kopieren wie man will.

    Ich bin nunmehr seit 16 Jahren bei Steam unterwegs und kann mir nichts besseres vorstellen. Selbst wenn Steam mal krachen gehen sollte, wären die Rechte an der Verwaltung dieser ganzen Spielesammlungen so viel wert, dass jeder da viel Geld hinterher werfen würde. Aber da Steam sich nicht behindert anstellt ist das auch nicht absehbar. In der gleichen Zeit sind Spiele von damals, mit der Methode wie du sie darstellst, im Zweifel einfach nicht mehr spielbar. Denn die sind einfach nicht kompatibel mit den neuen Systemen. Das Problem hatte ich bei Steam noch nicht, egal von wann das Spiel ist.

    Man kann das auch ganz kurz ausdrücken: Es läuft einfach.

  19. Re: Okay!

    Autor: BlindSeer 31.01.20 - 08:01

    Den Punkt "ohne Launcher runterladen" hast du geflissentlich weg gelassen. ;) Ich muss um ein von mir gekauftes Spiel zu spielen Software runterladen (nicht optional) die nichts und gar nichts mit dem Spiel zu tun hat. Wie gerne von mir verglichen: Als würde ich beim Obi einen Gartenschlauch von Gardena kaufen und dann aber bei Hornbach anrufen müssen, um den Schlauch nutzen zu können (wenn ich mir irgendwo anders einen Steam Key kaufe), oder aber vor der Erstbenutzung den Obi-Schlauchinstaller mitnehmen um den Schlauch anzuschlißen. Wenn ich Glück habe darf ich den Schlauch nutzen ohne vorher bei Obi (und am Besten noch bei gardena) anrufen zu müssen.

    Als ich mich mal bei Steam umgeschaut hab war es noch dazu extrem unübersichtlich. Bin ja auch nicht so, geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. XBox Game Pass für PC habe ich auch die drei Gratismonate mitgenommen. Nur war da nicht wirklich was zu finden was ich nicht auch so bekommen würde. DRM freien Kram kann ich in der Regel auch direkt frei bei GOG kaufen. Risikokompensation für den möglichen Verlust und die Gängelung ist mir auch nicht mehr wert als einen einstelligen Eurobetrag. Das kann und darf bei dir durchaus anders sein.

    Was ich ehrlich nie verstehen werde ist dieses rumhacken auf Spieleverwaltung. Kann am Alter liegen. Ich bin es gewöhnt von Klein auf zu schauen und zu organisieren. Egal ob ich die richtige Cartridge für den Atari 2600 finden musst (noch richtig schön unhandlich), mir merken musste in welcher Box die Diskette war für den 800XL (oder ob es auch auf Modul war) und dazu noch ob man das SPiel mit oder ohne gehaltener Option-Taste (oder gar aus Atari DOS) starten musste, meine PC Diskettensammlung... Dann halt eine ordentliche Ordnerstruktur, alle Spiele klar an einem Ort. War nie unübersichtlich (für mich), "cd Spiele, cd gameverzeichnis" und bat oder exe ausführen (okay, ggf. auch com) und spielen. War sogar schneller als im Explorer, oder start klicken -> Publishername -> Spiel starten. What's the fuzz? Das ist weder Arbeit, noch Quantenphysik. Selbst meine Magickarten sind nach einem System geordnet dass ich möglichst einfach die gesuchte Karte finde.
    Patchmanagement ist nice to have. Erspart arbeit und dafür nutze ich Galaxy auch, ich würde auch nicht sterben wenn es das nicht geben würde. Dann gibt es halt wieder die Seite des Publishers, oder Sammelseiten wie es sie damals gab (z.B. patches scrolls). Bequemer ist es allemal.

    Mit so Marginalien kommt man immer um die Ecke, wenn es um Steam geht. Was aber an echten coolen Features drin steckt (das gebe ich an dem Punkt echt zu), wie ein virtueller Hotseat bei dem man mit jemandem zocken kann als wäre man dort und nur einer das Spiel besitzen muss. Das wird nie erwähnt. Irgendwie unverständlich. DAS ist wirklich mal was, wo es mich in den Fingern jucken würde und was Kleines kaufen würde. :P

  20. Re: Okay!

    Autor: Eheran 31.01.20 - 13:32

    >Den Punkt "ohne Launcher runterladen" hast du geflissentlich weg gelassen. ;)
    Ich hab beschrieben, wie es geht. Einen Launcher brauchst du nicht. Nur bei der Installation musst du halt Steam haben, da du nicht auf deren HP einen Installer runterladen kannst.

    Korrekter Vergleich beim Schlauch wäre:
    Man muss den Schlauch an einen Adapter anschließen, den man vorher extra noch am Wasserhahn installieren muss. Und genau das muss man real auch tun. Andernfalls machts nicht "klick" beim Gardena Schlauch und er fällt einfach wieder runter, weil es dann nur eine stupide Schlauchtülle (oder gar nichts) ist. Hast du den Adapter schon und merkst ihn daher gar nicht? Ahhh...

    Also: Schönes Beispiel, nur läuft es da genau so, wie du es kritisierst. Man muss vorher noch was installieren, was mit dem Schlauch eigentlich nichts zu tun hat. Und bei Gardena kostet das auch noch was. Dafür funktioniert es dann halt einfach, egal welcher Schlauch usw. er ist ratz-fatz dran und wieder ab.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-System-Administrator / Systems Engineer (m/w/d)
    Butzbach GmbH Industrietore, Unterroth
  2. IT-Mitarbeiter (m/w/d)
    Stadt Gerlingen Hauptamt, Stuttgart
  3. Teamleiter (m/w/d) IT Support
    SERVICE plus GmbH, Neumünster
  4. Technischer Architekt (w/m/d) Microsoft Active Directory / Azure Active Directory
    Die Autobahn GmbH des Bundes, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de