Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Half-Life 2 Episode 3 mit…

Bekommt Gordon endlich mal eine Stimme?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bekommt Gordon endlich mal eine Stimme?

    Autor: kikimi 10.08.09 - 07:56

    Das ist das gröbste Ärgernis, was mich an der HL-Reihe stört. Der Protagonist ist ein reiner Zuschauer.

    Und bitte, kommt nicht mit der Ausrede, dass sei nur gemacht worden, damit man sich besser mit Gordon identifzieren könne.

  2. Re: Bekommt Gordon endlich mal eine Stimme?

    Autor: LH 10.08.09 - 09:52

    kikimi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Protagonist ist ein reiner Zuschauer.

    Du meinst abgesehen von den vielen Kämpfen...?

  3. Re: Bekommt Gordon endlich mal eine Stimme?

    Autor: Knut10 10.08.09 - 10:14

    Aber genau das ist der Hintergrund.
    Gordon nicht etwas aufzudrücken, sondern dem Gamer etwas interpretationsfreiheit zu gönnen. So hat vielleicht jeder eine eigene Idee wie Gordons STimme klingt und wie er spricht.

    Lass dies doch einfach jedem, nur weil Du nicht genug fantasie hast und etwas vorgekaut haben möchtest. Ich empfehle mal wieder ein Buch zu lesen, das fördert dies ungemein.

  4. Re: Bekommt Gordon endlich mal eine Stimme?

    Autor: mertahensens 10.08.09 - 11:04

    Also das ist wirklich ein schwaches Argument. Es gäbe tausend Möglichkeiten, die Phantasie der Spieler zu fördern oder zu verwenden, aber ausgerechnet die Stimme soll es sein? Das ist doch einfach nur schwach.

  5. Re: Bekommt Gordon endlich mal eine Stimme?

    Autor: Unterhosenwichtel 10.08.09 - 11:47

    Seh ich auch so oder hat man sich in Gothic 1 + 2 nicht sehr gut mit dem namenlosen Protagonist identifizieren können?

  6. Re: Bekommt Gordon endlich mal eine Stimme?

    Autor: kikimi 10.08.09 - 12:41

    Knut10 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber genau das ist der Hintergrund.
    > Gordon nicht etwas aufzudrücken, sondern dem Gamer
    > etwas interpretationsfreiheit zu gönnen.

    Ich habe nichts gegen Interpretationsfreiheit. Nur was gegen Faulheit der Hersteller. Das mit der Indentifikation sehe ich als vorgeschobenen Grund.

    > So hat
    > vielleicht jeder eine eigene Idee wie Gordons
    > STimme klingt und wie er spricht.

    Es ist aber einfach nur irritierend, wenn auf einem massenhaft Leute einsprechen und man keine Möglichkeit hat, zu reagieren. Siehe das Finale von HL2, bei dem Dr. Breen versucht einen auf seine Seite zu ziehen, und Alyx versucht einen das auszureden. Und ich denke mir nur: "Lasst mich doch auch mal zu Wort kommen."

    Oder in einer der Episoden, formt Alyx den Kalauer "Zombine". Ich, als Spieler, habe da tatsächlich gelacht. Alyx hat aber reagiert, als ob Gordon sie nur komisch angeguckt hätte. Hier war es total kontraproduktiv.

    > Lass dies doch einfach jedem, nur weil Du nicht
    > genug fantasie hast und etwas vorgekaut haben
    > möchtest.

    Huh? Das ist exakt der Grund warum ich spiele. Ich möchte eine Welt vorgegaukelt--oder in deinen Worten: vorgekaut--bekommen.

    Nur fühle ich mich in Half Lifes Welt nicht wirklich als Teil dieser.

    > Ich empfehle mal wieder ein Buch zu
    > lesen, das fördert dies ungemein.

    Ich möchte hier richtig auf einem unterstem ad-hominem-Level "argumentieren". Nur weil ich will, dass Gordon eine Stimme verpasst bekommt, schließt du daraus, dass ich keine Bücher lese. Großes Kino.

    Nur mal als Hinweis, ich persönlich habe nie die Harry Potter Filme gesehen, weil ich mir nicht meine Harry-Potter-Vorstellung von den Büchern kaputt machen wollte. Das heißt aber nicht, dass ich jeden als Vollidioten abstemple, der es lieber in Film-Form hat.

    Wenn du es so magst, OK. Ich spiele lieber GTA San Andreas oder Vice City statt GTA3 aus exakt diesem Grund. Oder Gothic 1u2. Oder Fallout 3. (In Fallout 3 hat man zwar keine akkustische Stimme, aber Antwortmöglichkeiten. Das hilft auch viel.)

    Das wäre m.E. der Köngisweg, zusätzlich alternative Antwortmöglichkeiten einbauen, mit denen man den Spielverlauf maßgeblich oder zumindest Teilweise beeinflusst. Sodass man das Spiel einerseits als rambohaftem Duke Nukem oder als ängstlicher "Ich will so schnell wie möglich hier raus"-Typ durchspielen kann.

    Apropos Duke Nukem. Manhattan Project wäre ohne dessen markigen Sprüche nur noch halb so spaßig. ("This is why I have games named after me!" "Surprise surprise. I need a key card."

    Ach was solls: http://en.wikiquote.org/wiki/Duke_Nukem#Duke_Nukem:_Manhattan_Project )

  7. Re: Bekommt Gordon endlich mal eine Stimme?

    Autor: bla 10.08.09 - 19:17

    Wozu sollte Gordon denn bitte eine Stimme bekommen? Die Storyline von Half Life 2 ist in etwa so flach wie die meisten Autobahnen und die Cutszenes wirken eher aufgesetzt.
    Selbst Chronicles of Riddick bietet mehr Spieltiefe in dieser Hinsicht.

    Persönlich finde ich das ganze Half-Life Ambiete eher lächerlich - aber es stimmt schon, der stumme Gordon ist eine reine Lachnummer. Ich hab Half-Life 2 und Episodes im Co-Op über Synergy durchgespielt und es war immer wieder ein running gag: Jeder Straßenpenner, Rebell oder generell alle NPC's haben laut "Ooooooh it's youuu Gordon", "Gordon is that youuu?" usw. geschrien aber nie kam etwas zurück. Mal davon abgesehen dass es absolut lächerlich ist, wenn jeder verlauste Wurmkopf seinen Namen kennt.
    Ausserdem hat es die, naja, nicht gerade intensive Athmosphäre, die noch übrig war, restlos zerstört. Wie zum Beispiel die bettelnde Alyx. Ständig am brabbeln und überzogen nett - aber kein Wort kommt zurück.

    Und das Argument der "Identifikation" ist wohl eher eine Ausrede. Sehen wir doch mit fast jeder News über HL 2 den Brillentragenden Freeman mit seinem ollen Brecheisen rumwedeln...
    Übrigens wäre eine Story, bei der man nicht wie eine Laborratte vorgefertigte Tunnel abgrast, vielleicht viel besser wenn es darum geht dem Spieler mehr Freiraum zu lassen. Immerhin hätte man dann vielleicht auch die Möglichkeit sich wirklich mit einer Person zu identifizieren...

  8. Re: Bekommt Gordon endlich mal eine Stimme?

    Autor: Namenloser Feigling 11.08.09 - 21:26

    Allerdings, gute Sprecherstimme auch.

    Dass Gordon nie etwas sagt ist schon etwas... einseitig, so wartet man bei Dialogen nur darauf, dass sie vorbei sind, weil die Akteure nur Selbstgespräche führen. Wir können wahrscheinlich dafür dankbar sein, dass wenigstens so ein paar Worte gesprochen werden, sonst dürfte man sich mit dem blossen Grunzen, Jaulen, etc cetera der Zombines begnügen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co KG, Köln
  4. Hochschule Furtwangen, Furtwangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (PC-Spiele bis zu 85% reduziert)
  2. (-55%) 5,40€
  3. (-81%) 0,75€
  4. (-80%) 5,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

  1. Customer First: SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen
    Customer First
    SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen

    SAP-Kunden sind treu, weil sie die eingeführte SAP-Landschaft nicht so einfach ablösen können. Doch sie bleiben auch deswegen, weil die Geschäftsprozesse gut unterstützt werden.

  2. Konsolenleak: Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor
    Konsolenleak
    Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor

    Die Veröffentlichungstermine von Spielen wie Cyberpunk 2077 und Gears 5, dazu die wichtigsten Spezifikationen der nächsten Xbox möchte Microsoft laut einem Leak während der Pressekonferenz auf der E3 vorstellen. Gerüchte gibt es auch über die Streamingpläne von Nintendo.

  3. FCC: Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US
    FCC
    Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US

    Nach offenbar weitgehenden Zugeständnissen beim Netzausbau auf dem Land und bei 5G hat der Regulierer in den USA dem Kauf von Sprint zugestimmt. Für die Telekom steigen damit die Kosten.


  1. 18:21

  2. 18:06

  3. 16:27

  4. 16:14

  5. 15:59

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:38