1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Half-Life Alyx im Test: Der erste und…
  6. Thema

Hätten sie mal eine Option eingebaut, es ohne VR zu spielen.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Hätten sie mal eine Option eingebaut, es ohne VR zu spielen.

    Autor: Hotohori 25.03.20 - 17:38

    Tja, ich bin seiner Meinung, ein Port ist nur ein Port. Und RE7 ist ein 2D Spiel, das auch einen VR Modus spendiert bekam, also auch ein Mischspiel und auch dort merkt man es an den Interaktionsmöglichkeiten.

    Ein richtiges VR Spiel kann keine 2D Version haben, da nicht umsetzbar.

    Skyrim VR mag zwar kein schlechter Port sein, aber wie du selbst sagst, bis auf das Kämpfen ist alles immer noch typisch 2D Game.

  2. Re: Hätten sie mal eine Option eingebaut, es ohne VR zu spielen.

    Autor: Sybok 25.03.20 - 17:47

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LH schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > So recht weiß ich nicht mehr, was wir eigentlich noch diskutieren. Du
    > hast
    > > selbst zugegeben, dass du mit dem Thema VR wenig Erfahrung hast, auch
    > > kennst du dich offensichtlich kaum damit aus, deine Beiträge
    > unterstreichen
    > > das.
    > > Trotzdem versuchst du eine Diskussion zu führen, als wüsstest du, wovon
    > du
    > > redest, was am Ende nur scheitern kann.
    >
    > Ja, nicht ohne Grund predigen alle schon seit des VR Hypes, dass man VR
    > selbst ausprobiert haben muss um es wirklich zu verstehen. Aber trotzdem
    > gibt es immer wieder Leute die behaupte sie wüssten was VR ist obwohl sie
    > es nie ausprobiert haben. Vielleicht haben sie eine Ahnung davon, aber eine
    > Ahnung ist immer noch nicht wissen.

    Ich habe es ausprobiert. Aber natürlich habe ich es nicht genug ausprobiert, oder bin dumm weil mir übel wird und ich teleportieren nicht mag. Ist auch eine Art zu diskutieren.

  3. Re: Hätten sie mal eine Option eingebaut, es ohne VR zu spielen.

    Autor: Ein User 25.03.20 - 17:53

    dein Pech, deswegen musst du das Spiel und VR nicht schlecht machen.
    Nehmen wir mal an du magst Fußball und ich nicht.
    Würde niemals ausschweifend dein Hobby niedermachen, selbst wenn ich blind wäre, nur weil mir daran was nicht passt oder weil ichs nicht erleben kann.

  4. Re: Hätten sie mal eine Option eingebaut, es ohne VR zu spielen.

    Autor: LH 25.03.20 - 17:59

    Sybok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe es ausprobiert.

    Mein Problem, und sicher auch anderer hier, ist der Eindruck den zu vermittelst, dass du es nur SEHR kurz ausprobiert hast. Und bisher hast du auch nichts geliefert, was einen anderen Eindruck bringt.

    Und dann ist eben die logische Lösung: Versuch mehr damit, verstehe das Medium, tob dich aus. Vielleicht hast du am Ende noch immer keinen Zugang dazu gefunden, aber zumindest gab es eine realistische Chance.
    Ein kurzer Versuch ist aber eben nur ein wenig besser als kein Versuch. Und deine Beiträge lassen mich stark vermuten, dass es nur wirklich kurz war. Weniger als einer Stunde?

  5. Re: Hätten sie mal eine Option eingebaut, es ohne VR zu spielen.

    Autor: Sybok 25.03.20 - 18:00

    Ein User schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dein Pech, deswegen musst du das Spiel und VR nicht schlecht machen.
    > Nehmen wir mal an du magst Fußball und ich nicht.
    > Würde niemals ausschweifend dein Hobby niedermachen, selbst wenn ich blind
    > wäre, nur weil mir daran was nicht passt oder weil ichs nicht erleben kann.

    Ich mache VR hier nirgends schlecht. Einige scheinen sich persönlich angegriffen zu fühlen, weil ich nun mal nicht 100%iger VR-Fan bin, und lieber klassisch spiele. Wo habe ich denn jemals gesagt, dass VR schlecht sei? Die negativste Äußerung von mir war: Es hat auch seine Nachteile. Wenn das schlechtmachen ist, dann gut.

  6. Re: Hätten sie mal eine Option eingebaut, es ohne VR zu spielen.

    Autor: Sybok 25.03.20 - 18:12

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sybok schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe es ausprobiert.
    >
    > Mein Problem, und sicher auch anderer hier, ist der Eindruck den zu
    > vermittelst, dass du es nur SEHR kurz ausprobiert hast. Und bisher hast du
    > auch nichts geliefert, was einen anderen Eindruck bringt.

    Natürlich, da ich selbst kein VR-Headset habe. Und jetzt soll ich trotz bekannter Probleme eine nicht geringe Menge Geld in die Hand nehmen, und hoffen, das alles gut wird? Das ist viel verlangt.

    > Und dann ist eben die logische Lösung: Versuch mehr damit, verstehe das
    > Medium, tob dich aus. Vielleicht hast du am Ende noch immer keinen Zugang
    > dazu gefunden, aber zumindest gab es eine realistische Chance.
    > Ein kurzer Versuch ist aber eben nur ein wenig besser als kein Versuch. Und
    > deine Beiträge lassen mich stark vermuten, dass es nur wirklich kurz war.
    > Weniger als einer Stunde?

    Am Stück (jeweils) auf jeden Fall, solange konnte ich das nicht ertragen. Schauen geht, laufen nicht. Und teleportieren finde ich befremdlich. Ich bin skeptisch, dass ich mich daran gewöhnen kann. Ja, es war auch insgesamt nicht sonderlich lange, aber soll ich mich denn erstmal ein paar Stunden quälen? Und dafür die Brille dann noch kaufen? Hmmm... es ist nicht verlockend (für mich). Wie gesagt: Am Ende werde ich mich eh nicht zurückhalten können, das Spiel interessiert mich zu sehr. Aber vorher will ich meinen neuen Rechner haben (auch wenn mein aktueller es sich stemmen könnte). Und dann muss halt ein eher günstiges VR-System reichen. 1000¤ hinlegen und es dann ggf. kaum nutzen, nee.

  7. Re: Hätten sie mal eine Option eingebaut, es ohne VR zu spielen.

    Autor: Meisterqn 25.03.20 - 18:12

    Resident Evil 7 hat mir in VR wesentlich mehr Spaß gemacht als ohne. Daher hab ich es auch zu bestimmt 90 Prozent in VR gespielt. Bei aller Faszination war es aber eben auch eines der frühen Spiele, wo noch deutlich weniger Erfahrung und auch Hardware vorhanden war als heute.
    Ich freue mich daher sehr über Alyx und werde es mir zulegen, sobald ich demnächst mal mein Rechnersetup etwas angepasst habe.
    Wenn man öfter VR gespielt hat, kann man sich vom Zusehen schon richtig gut vorstellen, wie geil es sein muss.

  8. Re: Hätten sie mal eine Option eingebaut, es ohne VR zu spielen.

    Autor: Sybok 25.03.20 - 18:16

    Meisterqn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Resident Evil 7 hat mir in VR wesentlich mehr Spaß gemacht als ohne. Daher
    > hab ich es auch zu bestimmt 90 Prozent in VR gespielt. Bei aller
    > Faszination war es aber eben auch eines der frühen Spiele, wo noch deutlich
    > weniger Erfahrung und auch Hardware vorhanden war als heute.
    > Ich freue mich daher sehr über Alyx und werde es mir zulegen, sobald ich
    > demnächst mal mein Rechnersetup etwas angepasst habe.
    > Wenn man öfter VR gespielt hat, kann man sich vom Zusehen schon richtig gut
    > vorstellen, wie geil es sein muss.

    Resident Evil könnte ich auf gar keinen Fall in VR spielen. Da würde ich sterben. Ernsthaft.

  9. Re: Hätten sie mal eine Option eingebaut, es ohne VR zu spielen.

    Autor: LH 25.03.20 - 18:17

    Sybok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie gesagt: Am Ende werde ich mich eh nicht
    > zurückhalten können, das Spiel interessiert mich zu sehr.

    Und ich hoffe, und das meine ich wirklich ernst, dass du damit am Ende viel Spaß haben wirst. Nichts ist ärgerlicher, als wenn man am Ende ein Headset kaufst, und tatsächlich keine Freude daran findet. Ich wünsche dir, dass du eine Lösung für dich findest, die zu dir passt, und die dafür sorgt, dass du das Spiel störungsfrei genießen kannst.

    Am Ende wollen wir ja alle einfach ein Spiel spielen, auch wenn wir aktuell offensichtlich noch sehr unterschiedliche Vorstellungen davon haben, wie das aussehen kann ;)

  10. Re: Hätten sie mal eine Option eingebaut, es ohne VR zu spielen.

    Autor: RealDonPromillo 25.03.20 - 18:18

    Sybok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich plane auch mir innerhalb des nächsten Monats endlich mein neues Setup
    > zu gönnen, auch eine VR-Brille könnte dabei sein. Aber ist das für mich
    > mehr als Spielerei? Keinesfalls! Möchte ich demnächst für jedes Spiel ein
    > VR-Headset aufsetzen? Ganz sicher nicht. Kann ich verstehen weshalb das
    > ein reines Nischenprodukt ist, und auch noch jahrelang bleiben wird?
    > Absolut!
    >
    > Offenbar hat man bei Valve so weit aber nicht gedacht, sondern meinte man
    > rennt mit so was offene Türen ein. Alleine nicht normal laufen zu können
    > würde mich tierisch stören. Auch wenn ich VR bisher nur wenig ausprobiert
    > habe, so weiß ich, dass mir bei längerer Spielzeit schlecht wird (ich werde
    > auch Autokrank). Und nein: Sowas trainiert man nicht einfach ab. Das mag
    > bei manchen klappen, bei vielen aber nicht.
    >
    > Zudem mag ich diese Abschottung nicht, ich will beim Spielen dann doch
    > jederzeit meine Umgebung sehen können. Ich denke auch wenn sich in solchen
    > Foren immer überproportional viele Leute herumtreiben, die VR hochjubeln
    > (ist ja auch eine tolle Sache), so wird es noch sehr lange dauern, bis die
    > Akzeptanz und Durchdringung eines klassischen Displays erreicht ist. Und
    > zusammen mit den hohen Anschaffungskosten ist das momentan einfach nicht
    > der riesige Verkaufshit, auch wenn es sicher ein tolles Spiel sein mag.
    > Technisch sind da nach wie vor Probleme offen.

    Du hast es nicht verstanden oder? Valve hat kein Flat game gemacht da sie ein neues Level erreichen wollten und das ging mit Flat nicht mehr sondern eben in VR... gut so! Innovation!

  11. Re: Hätten sie mal eine Option eingebaut, es ohne VR zu spielen.

    Autor: Hotohori 25.03.20 - 18:19

    +1

    Und dann würde mich hinterher interessieren, ob er immer noch absolut der gleichen Meinung ist. ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.03.20 18:19 durch Hotohori.

  12. Re: Hätten sie mal eine Option eingebaut, es ohne VR zu spielen.

    Autor: LH 25.03.20 - 18:19

    Sybok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Resident Evil könnte ich auf gar keinen Fall in VR spielen. Da würde ich
    > sterben. Ernsthaft.

    Meine Erfahrung: Die indirekte Steuerung nimmt einem viel vom Eindruck des Spiels, aber schaut man sich nur die Umgebung an, ist die Wirkung durchaus stark. Es ist schon durchaus gruselig.

    Allerdings bin ich kein Fan langsamer Horrorspiele, daher habe ich es nicht zu Ende gespielt. Außerdem war mir die Qualität der PSVR zu niedrig, das Spiel ist aber oft dunkel genug, dass es auch nicht zu sehr stört.

  13. Re: Hätten sie mal eine Option eingebaut, es ohne VR zu spielen.

    Autor: Meisterqn 25.03.20 - 18:22

    Ich bezweifle auch, dass es Valve hier um einen Verkaufserfolg ging.
    Die sind ja keine Amateure oder Idioten. Aber gut.
    Die Option, ohne VR zu spielen wird früher oder später kommen. Von inoffizieller Seite. Aber auch nur, weil es geht und jemand Spaß an der technischen Umsetzung hat.
    Das ist jedoch komplett sinnlos und wird keinem Mensch großen Spaß bringen. Das dürfte klar sein.

  14. Re: Hätten sie mal eine Option eingebaut, es ohne VR zu spielen.

    Autor: Hotohori 25.03.20 - 18:26

    Meisterqn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bezweifle auch, dass es Valve hier um einen Verkaufserfolg ging.
    > Die sind ja keine Amateure oder Idioten. Aber gut.
    > Die Option, ohne VR zu spielen wird früher oder später kommen. Von
    > inoffizieller Seite. Aber auch nur, weil es geht und jemand Spaß an der
    > technischen Umsetzung hat.
    > Das ist jedoch komplett sinnlos und wird keinem Mensch großen Spaß bringen.
    > Das dürfte klar sein.

    Ich wünschte es wäre wirklich so klar. Ich befürchte eher, dass viele mit so einem Mod denken sie würden das Spiel nun kennen und bewerten es dann mit einem Daumen nach unten und schreiben überall wie schlecht das Spiel doch wäre (natürlich ohne zu erwähnen, dass sie es mit Monitor Mod gespielt haben).

  15. Re: Hätten sie mal eine Option eingebaut, es ohne VR zu spielen.

    Autor: LH 25.03.20 - 18:30

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wünschte es wäre wirklich so klar. Ich befürchte eher, dass viele mit
    > so einem Mod denken sie würden das Spiel nun kennen und bewerten es dann
    > mit einem Daumen nach unten und schreiben überall wie schlecht das Spiel
    > doch wäre (natürlich ohne zu erwähnen, dass sie es mit Monitor Mod gespielt
    > haben).

    Sollte ein Monitor-Mod erscheinen, wird es genau so kommen. So leid es mir auch für alle Spieler tut, die kein VR Headset haben: Ich hoffe wirklich, so ein Mod wird nie erscheinen.

  16. Re: Hätten sie mal eine Option eingebaut, es ohne VR zu spielen.

    Autor: Meisterqn 25.03.20 - 18:34

    Das kann gut sein.
    Ich hab mir bewusst nicht zu viel davon angeschaut, aber es ist in den wesentlichen Mechaniken und der Präsentation dermaßen auf VR getrimmt, dass es ohne VR ungefähr so geil ist, wie ein Ego Shooter mit Trackpoint Steuerung.

  17. Re: Hätten sie mal eine Option eingebaut, es ohne VR zu spielen.

    Autor: Nokiezilla 25.03.20 - 18:57

    Sybok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LH schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sybok schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Offenbar hat man bei Valve so weit aber nicht gedacht
    > >
    > > Mutige Worte, auf was basiert diese Annahme?
    > > Fakten: Das Team hat seit 4 Jahren an Alyx gearbeitet, es waren bis zu
    > 80
    > > Leute, das größte Team, dass Valve laut eigenen Aussagen jemals an einem
    > > Spiel hatte.
    > > Du meinst wirklich, dass in einem solchen Team, bei einem Titel mit
    > dieser
    > > Bedeutung, niemand über solche einfachen Fragen nachgedacht hat?
    >
    > Offenbar nicht genug, sonst würde man den Fans nicht so vor den Kopf
    > stoßen.
    >
    > > Nebenher, schau dir mal die diversen Videos der Designer und Entwickler
    > > hat, u.a. die Vorträge zum Gamedesign, und sage dann, sie hätten nicht
    > > vorher über alles GENAU nachgedacht.
    > >
    > > > Alleine nicht normal laufen zu können würde mich tierisch stören.
    > >
    > > Dein Wissen über Half Life: Alyx scheint sehr beschränkt zu sein.
    >
    > Nein, Du willst einfach nur stänkern oder mich nicht verstehen. Ich weiß,
    > dass man auch normal laufen kann, aber das bringt einem nichts, wenn einem
    > dann kotzübel wird (schrieb ich doch). Und teleportieren ist halt murks...
    >
    > > > Auch wenn ich VR bisher nur wenig ausprobiert habe
    > >
    > > Hätte bei deinem Text wirklich niemand vermutet ;) *hüst*
    >
    > Klar, wenn ich es mehr ausprobiere muss ich plötzlich nichts anderes
    > wollen, weil Deine Meinung ja Gesetz ist. *rolleyes*
    >
    > > > Zudem mag ich diese Abschottung nicht, ich will beim Spielen dann doch
    > > > jederzeit meine Umgebung sehen können.
    > >
    > > Das ist auch dein gutes Recht und dir als Wunsch nicht zu nehmen. Aber
    > in
    > > einem VR Spiel geht es nun einmal darum, sich von der Außenwelt
    > > abzuschotten. Damit sind VR Titel für dich nicht geeignet.
    >
    > Genau das ist der Punkt. Und meine Theorie ist: Ich bin nicht gänzlich
    > allein mit dieser Ansicht.
    >
    > > Valve ist sich dieser Themen sicherlich voll umfänglich bewusst, aber am
    > > Ende muss nicht jeder Titel das erfolgreichste Spiel des Jahre sein,
    > > zumindest wohl nicht für Valve, das viel Geld aus Steam hat, und beim
    > Thema
    > > Entscheidungsfindung immer schon ein wenig anders war.
    > > Hätten sie den schnellen Dollar gesucht, hätten wir HL3 bekommen. Aber
    > sie
    > > wollten etwas tun, was noch keiner gemacht hat: Einen AAA VR Titel mit
    > > bekannter Lizenz.
    >
    > Können sie doch, aber mich vergraulen sie als Kunden, wenn sie künftig auf
    > VR-only setzen. Und ich bin Fan und Kunde der ersten Stunde, und mit dieser
    > Ansicht sicherlich keineswegs allein.
    >
    > > Und genau das haben wir bekommen. Ist nichts für jeden, aber eben genau
    > > das, was VR Fans haben wollten.
    >
    > Jau, VR-Fans. Wäre nur toll, wenn man auch mal an Half-Life-Fans denkt.

    Du machst mich irgendwie dezent wütend mit all deinem Nonsens. Vor allem das Thema "Man kann ja normal laufen, aber dann wird einem ja übel."

    Nicht jeder Mensch ist ein Körperklaus, es gibt genug Menschen da draußen die ganz normal spielen. Ich habe erst seit einer Woche VR Erfahrung und nach einer Eingewöhnung von 30 Min in Walking Dead ( ein hervorragendes Spiel ) und nochmal rund 30 Min in Half Life Alyx fühlt es sich total normal an. Ich laufe zu 95% und zu 5% teleportiere ich mich, bspw. wenn ich geduckt laufen müsste, da ist teleport einfach bequemer für mich.

    NACHDEM du es selber ausprobiert hast, kannst du dich gerne melden, vorher wirkt es halt einfach lächerlich.

  18. Re: Hätten sie mal eine Option eingebaut, es ohne VR zu spielen.

    Autor: Hotohori 25.03.20 - 19:03

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hotohori schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich wünschte es wäre wirklich so klar. Ich befürchte eher, dass viele
    > mit
    > > so einem Mod denken sie würden das Spiel nun kennen und bewerten es dann
    > > mit einem Daumen nach unten und schreiben überall wie schlecht das Spiel
    > > doch wäre (natürlich ohne zu erwähnen, dass sie es mit Monitor Mod
    > gespielt
    > > haben).
    >
    > Sollte ein Monitor-Mod erscheinen, wird es genau so kommen. So leid es mir
    > auch für alle Spieler tut, die kein VR Headset haben: Ich hoffe wirklich,
    > so ein Mod wird nie erscheinen.

    Ja, so wie ich die Spieler Community einschätze wird es garantiert so kommen, allein schon weil es ein HalfLife Titel ist, alles andere wäre ein sehr großes Wunder.

  19. Re: Hätten sie mal eine Option eingebaut, es ohne VR zu spielen.

    Autor: LH 25.03.20 - 19:05

    Nokiezilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht jeder Mensch ist ein Körperklaus, es gibt genug Menschen da draußen
    > die ganz normal spielen.

    Niemand ist besser oder schlechter, nur weil er/sie ein Problem mit Motion Sickness haben. Das ist eine völlig normale Reaktion des Körpers auf gegensätzliche Signale (Sieht: Läuft, Fühlt: Steht). Menschen mit gutem Körpergefühl sind dafür nach meiner Erfahrung sogar anfälliger, da sie eben den Widerspruch deutlicher wahrnehmen.

  20. Re: Hätten sie mal eine Option eingebaut, es ohne VR zu spielen.

    Autor: Nokiezilla 25.03.20 - 19:21

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nokiezilla schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nicht jeder Mensch ist ein Körperklaus, es gibt genug Menschen da
    > draußen
    > > die ganz normal spielen.
    >
    > Niemand ist besser oder schlechter, nur weil er/sie ein Problem mit Motion
    > Sickness haben. Das ist eine völlig normale Reaktion des Körpers auf
    > gegensätzliche Signale (Sieht: Läuft, Fühlt: Steht). Menschen mit gutem
    > Körpergefühl sind dafür nach meiner Erfahrung sogar anfälliger, da sie eben
    > den Widerspruch deutlicher wahrnehmen.

    Sollte keinesfalls beleidigend rüberkommen, auch wenn es mit sicherheit so ankam, Verzeihung.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (m/w/d) IT Support
    Bank of America/Military Banking Overseas Division, Mainz-Kastel
  2. Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter (w/m/d) der Fachrichtung Elektrotechnik, ... (m/w/d)
    Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen
  3. Discover Trainee (m/w/d) eCommerce
    Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Manufacturing Digitalization Expert (m/f/d)
    Heraeus Quarzglas GmbH & Co. KG, Kleinostheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de