1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Half-Life: Kostenpflichtige Version von…

Mein absoluter Respekt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mein absoluter Respekt

    Autor: AllDayPiano 21.11.13 - 14:32

    Die Mesa Mod war das erste Spiel seit bald gut 10 Jahren, dass ich ohne Pause an einem Stück durchgespielt habe. Die Macher haben es geschafft, den Charme der Serie einzufangen, und im neuen Gewand zu präsentieren. Man fühlte sich sofort zu hause und hat sich an den gleichen Stellen wie bisher elendigst die Zähne ausgebissen.

    Optisch kam die Umsetzung zwar leider gut und gerne 5 Jahre zu spät, aber dennoch ist das nichts, woran ich mich gestört habe.

    Ich werde die Steam-Version kaufen - und sei es nur, um den Leuten meinen Respekt und meine Dankbarkeit zum Ausdruck zu bringen. Sehr viele haben sich an soetwas versucht, und m.W.n. sind das die ersten, die es überhaupt geschafft haben.

    Und wenn XEN kommt, dann wird das auch an einem Stück durchgespielt!

  2. Re: Mein absoluter Respekt

    Autor: xMarwyc 21.11.13 - 16:18

    Einfach nur +1.

  3. Re: Mein absoluter Respekt

    Autor: ongaponga 21.11.13 - 17:59

    die beste Werbung die man für das Half Life Universum hat machen können.
    War lange Zeit aus dem Gaming raus, Dank Black MEsa habe ich wieder Blut geleckt und mir einen Steam Account samt HAlf Life komplett Paket zugelegt.
    Daß eine Steam Machine und HL3 ganz oben auf meiner Wunschliste stehen versteht sich von selbst

  4. Re: Mein absoluter Respekt

    Autor: freddypad 21.11.13 - 18:00

    +1
    Auch ich werde auf Steam dann sofort zuschlagen. Die haben echt was geleistet mit der Mod. Respekt!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. INTERPLAN Congress, Meeting & Event Management AG, München
  2. Handtmann Service GmbH & Co. KG, Biberach / Riss
  3. über duerenhoff GmbH, Hochheim am Main
  4. GASAG Solution Plus GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED55B87 55 Zoll OLED Fernseher 1.049,99€)
  2. je 329,00€ statt 429,00€ mit diversen Armbändern


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Mi Note 10 im Hands on Fünf Kameras, die sich lohnen
  2. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  3. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro

Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen