1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Half-Life: Kostenpflichtige Version von…

Nur über STEAM?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur über STEAM?

    Autor: MrReset 21.11.13 - 12:47

    Das die kostenpflichtige Version nur über STEAM erhältlich ist, ist ja klar.
    Aber die kostenlose Version gibt es doch bestimmt (auch) ohne STEAM, oder?

  2. Re: Nur über STEAM?

    Autor: nate 21.11.13 - 12:50

    > Aber die kostenlose Version gibt es doch bestimmt (auch) ohne STEAM, oder?

    Nicht "auch", "nur": Die kostenlose Version gibt es nur ohne Steam.

  3. Re: Nur über STEAM?

    Autor: Endwickler 21.11.13 - 12:57

    MrReset schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das die kostenpflichtige Version nur über STEAM erhältlich ist, ist ja
    > klar.
    > Aber die kostenlose Version gibt es doch bestimmt (auch) ohne STEAM, oder?

    Ja, die gibt es auch als download außerhalb von Steam. Sie benötigt aber wohl ein Source SDK, das es anscheinend nur in Steam oder mit Steamspielen gibt.

  4. Re: Nur über STEAM?

    Autor: Muhaha 21.11.13 - 13:13

    MrReset schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Aber die kostenlose Version gibt es doch bestimmt (auch) ohne STEAM, oder?

    Jain. Wie schon geschrieben wurde, erfolgt der Download ohne Steam, zur Installation und Start benötigt man aber den Steam-Client, dementsprechend ein Steam-Konto und das Source-SDK 2007. Das SDK lässt sich kostenfrei über den Steam-Client herunterladen.

    http://wiki.blackmesasource.com/Installation_Manual

    Hier wird en Detail beschrieben, was man benötigt und wie man die Sache installiert.

  5. Re: Nur über STEAM?

    Autor: MrReset 21.11.13 - 20:15

    Okay, also ohne STEAM kann ich es nicht installieren.
    Dann solls da verschimmeln ...
    Ist STEAM drin, bin ich draussen ...

  6. Re: Nur über STEAM?

    Autor: Deconimus 21.11.13 - 21:07

    Wen interessiert es wenn irgendein Hinterwäldler kein Steam hat?
    (Anscheinend mich, sonst würde ich diesen Kommentar nicht schreiben.)

  7. Re: Nur über STEAM?

    Autor: Anonymer Nutzer 21.11.13 - 22:34

    MrReset schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Okay, also ohne STEAM kann ich es nicht installieren.
    > Dann solls da verschimmeln ...
    > Ist STEAM drin, bin ich draussen ...

    Was, den neuen Medion-PC gibt's nur beim Aldi?
    Was, den französischen Erdbeersirup gibt's nur beim Lidl?
    Was, die Zurück-zum-Ursprung Produkte gibt's nur beim Hofer?
    Was, das Supersonderangebot gibt's nur beim Media Markt?

    Na DANN kauf ich es sicher nicht. Denn alles was ich kaufe, muss es immer auch im Geschäft MEINER Wahl geben! Was bilden die sich ein, etwas nur dort anzubieten! Oder wie ;)?

  8. Re: Nur über STEAM?

    Autor: Natchil 22.11.13 - 01:59

    > Dann solls da verschimmeln ...
    Glaub mir, es gibt genug Leute die es sich laden, Spielen und Spaß haben, da interessiert es niemanden wenn du gegen X bist, und deshalb Y nicht machst.

  9. Re: Nur über STEAM?

    Autor: Endwickler 22.11.13 - 08:44

    MrReset schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Okay, also ohne STEAM kann ich es nicht installieren.
    > Dann solls da verschimmeln ...
    > Ist STEAM drin, bin ich draussen ...

    Hoffentlich wird dich jetzt niemand ausspionieren, weil ihm deine eigene freie Meinung, die du dir selber und auch niemand sonst dir aufzwingt, ihm nicht passt. :-)

  10. Re: Nur über STEAM?

    Autor: MachineDeth 21.07.16 - 21:50

    unglaublich dieses forum scheint voller spassten zu sein... ich selbst benutze steam seit etlichen jahren und hatte auch nie, zumindest nie außerordentliche, probleme damit, trotzdem saug ich nicht an valves eiern, wie ein komplett verrücktes arschloch! er wird wohl seine gründe haben steam zu verachten, genauso, wie ich meine habe medion zu verabscheuen, wobei meine Meinung vielleicht etwas besser nachzuvollziehen ist, von euer gefikkten com abgesehn natürlich... obwohl schreibt doch gerne mal, ich verfolg das thema einfal mal mit :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  2. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Schwabmünchen, Bamberg
  3. Systemhaus Niederrhein GmbH, Raum Krefeld / Düsseldorf
  4. ING-DiBa AG, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)
  2. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

  1. Videostreaming im Abo: Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
    Videostreaming im Abo
    Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten

    Disney+ hat direkt nach dem Start 10 Millionen Abonnenten gewonnen. Analysten hatten so viele Kunden erst nach einem Jahr erwartet. Noch ist aber unklar, ob sie dem Dienst treu bleiben werden.

  2. Google Cache: Google plant Girokonten
    Google Cache
    Google plant Girokonten

    Google will seinen Nutzern zusammen mit der Citigroup kostenlose Girokonten mit dem Namen Google Cache anbieten. Konkurrent Apple hat in Kooperation mit Goldman Sachs bereits eigene Kreditkarten im Portfolio.

  3. E-Auto-Produktion: Volkswagen baut seine Gigafactory in den USA
    E-Auto-Produktion
    Volkswagen baut seine Gigafactory in den USA

    Volkswagen will künftig auch in den USA Elektroautos bauen und hat eine Erweiterung seines Werkes in Chattanooga im US-Bundesstaat Tennessee bekanntgegeben. Die Ankündigung erfolgt fast zeitgleich zur Entscheidung Teslas, in der Nähe Berlins Elektroautos, Akkus und Antriebe zu bauen.


  1. 08:37

  2. 08:15

  3. 07:54

  4. 07:37

  5. 17:23

  6. 17:00

  7. 16:45

  8. 16:30