1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Half-Life-Remake: Abenteuer in Black…

Gemischte Gefuehle...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gemischte Gefuehle...

    Autor: doesntreallymatter 03.09.12 - 16:37

    Einerseits freu ich mich, dass es endlich und tatsaechlich rauskommt. Andererseits ist die Source-Engine sichtbar angestaubt, das zeigt nicht nur der Trailer nach dem ersten Sehen, auch CS:GO (welches immerhin von den Eigentuemern der Engine stammt) beweist das. Provokant koennte man also sagen 'Schade, soviel Arbeit auf so schlechter Basis!'. Dann wiederum kommt jedes Jahr ne neue, bessere Engine raus, die man nicht staendig wechseln kann...
    Was denkt ihr?

  2. Re: Gemischte Gefuehle...

    Autor: dNsl9r 03.09.12 - 16:38

    Ich freu mich drauf.

  3. Re: Gemischte Gefuehle...

    Autor: LH 03.09.12 - 16:43

    doesntreallymatter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was denkt ihr?

    Ist die Grafik besser als im Original? Ja? Dann ist alles wunderbar.
    Bei 8 Jahren Entwicklungszeit war von aktueller Grafik am Ende auch nicht mehr auszugehen.

  4. Re: Gemischte Gefuehle...

    Autor: Parodontose 03.09.12 - 16:59

    Ich halte das originale HL sogar noch für eines der stimmungsvollsten Spiele, die ich je gespielt habe. Allerdings bin ich aus dem Genre auch schon einige Zeit raus. Ich habe viele Stunden im Dunkel vor dem Monitor verbracht und mich hervorragend unterhalten. Gute Grafik kann nicht dauerhaft über ein schlechtes Spielkonzept hinwegtäuschen. Das gilt natürlich auch in die andere Richtung.
    Auch ein Grund, warum ich hervorragend ohne den ganzen 3D Trash leben kann.

  5. Re: Gemischte Gefuehle...

    Autor: nate 03.09.12 - 17:00

    > Andererseits ist die Source-Engine sichtbar angestaubt, das zeigt [...]
    > der Trailer nach dem ersten Sehen

    Mag sein, aber wie du schon sagtest: Bei einem Spiel, das schon derart lange in der Entwicklung steckt, ist das nicht anders zu erwarten. Duke Nukem Forever war auch nicht gerade ein Grafikknaller :)

    Außerdem darf man die Motivation für die Erstellung der Mod nicht vergessen: Die Leute waren sauer, dass Half-Life: Source einfach nur ein 1:1-Import der Assets in die Source-Engine war und diese somit überhaupt nicht ausnutzte. Man wollte einfach nur eine realistische Vision von "wie würde Half-Life aussehen, wenn es die Source-Engine gut ausnutzt" -- und genau diese hat man jetzt.

    Ich finde übrigens, dass die Source-Engine relativ gediegen gealtert ist: Selbst nach 8 Jahren sieht z.B. Half-Life 2 noch nicht wirklich schlecht aus. Da gibt es Engines, an denen man sich deutlich schneller "satt gesehen" hat, z.B. idTech 4 (Doom 3, Quake 4).

  6. Re: Gemischte Gefuehle...

    Autor: LH 03.09.12 - 17:05

    Parodontose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gute Grafik kann nicht dauerhaft über ein schlechtes Spielkonzept hinwegtäuschen.
    Das verlangt hier auch niemand.

    > Das gilt natürlich auch in die andere Richtung.

    Stimmt. Wobei gute Grafik und moderne Grafik nicht das selbe sind. So hatte HL1 zu seiner zeit eine moderne Grafik, aber keine gute. Den gut ist sie, wenn sie Zeitlos ist. Doch HL1 ist schlecht gealtert. Anders als viele Mario Spiele von Nintendo. Deren Grafik ist heute zwar offensichtlich nicht modern, aber niemals schlecht. Sie hat einen eigenen Stil, der sie erträglich hält. Ein HL1 ist leider heute weniger erträglich (meiner Meinung nach).

    > Auch ein Grund, warum ich hervorragend ohne den ganzen 3D Trash leben kann.

    Was ist hier gemeint? Es gibt 3D im Spielebereich in vielen Ausführungen. Pseudo-3D (Schrägansicht), 3D duch Polygone (z.B. HL), oder eben 3D durch getrennte Bilder pro Auge.
    Nichts davon ist jedoch Trash.

  7. Re: Gemischte Gefuehle...

    Autor: NochEinLeser 03.09.12 - 17:08

    Ich finde auch heute noch, dass HL2 und noch stärker Ep1 und Ep2 extrem gute Grafik haben. SOgar besser als manche ganz "modernen" Spiele. Ich bin immer wieder auf's neue überrascht, wie gut die Grafik doch aussieht.

  8. Re: Gemischte Gefuehle...

    Autor: KillerKowalski 03.09.12 - 17:14

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt. Wobei gute Grafik und moderne Grafik nicht das selbe sind. So hatte
    > HL1 zu seiner zeit eine moderne Grafik, aber keine gute. Den gut ist sie,
    > wenn sie Zeitlos ist.

    Das ist allgemein ein Problem von 3D-Grafik, die einen realistischen Look versucht. Ständig werden diese Spiele von der nächsten Generation überboten. Noch runder, noch weicher, noch realistischer. Da sieht man schnell alt aus.

    Stilisierte Grafik und Comicgrafik (2D und evtl. 3D-Cel-Shading) hat es da einfacher. Großartige technische Steigerungen werden nicht benötigt oder erwartet (Retrolook).

  9. Re: Gemischte Gefuehle...

    Autor: blubberlutsch 03.09.12 - 17:47

    NochEinLeser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde auch heute noch, dass HL2 und noch stärker Ep1 und Ep2 extrem
    > gute Grafik haben. SOgar besser als manche ganz "modernen" Spiele. Ich bin
    > immer wieder auf's neue überrascht, wie gut die Grafik doch aussieht.


    +1

    Ich bin auch froh, dass Valve nicht jedes Jahr eine neue Version rausbringt sondern eher auf "Nachhaltigkeit" wert legt.

  10. Re: Gemischte Gefuehle...

    Autor: Schattenwerk 03.09.12 - 17:51

    doesntreallymatter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was denkt ihr?

    Ich denke... Grafik ist nicht alles! Half-Life hat auch damals mich nicht wegen der Grafik überzeugt sondern als Shooter mit seiner interessanten Handlung und Darstellung.

    Und ich werds definitiv gerne spielen. Gefällt mir mehr als BF3 oder so, obwohl da die Grafik wirklich um einiges mehr drauf hat.

  11. Re: Gemischte Gefuehle...

    Autor: ZeroSama 03.09.12 - 18:13

    Jep, als Shooter sind HL1 und 2 für mich immer noch mit das Beste, was es so im Singleplayer-Modus gibt.
    Von vorne bis hinten spielbar ohne langatmige oder ätzende Stellen und der zweite Teil hat darüber hinaus noch eine geniale Atmosphäre.
    Freue mich über die überarbeitet Version und werde sie auf alle Fälle mal anspielen, da ich HL1 eh demnächst mal wieder rauskramen wollte.^^

  12. Re: Gemischte Gefuehle...

    Autor: Ry 03.09.12 - 18:16

    Wozu die selbe Story nochmal spielen? Hätten lieber mal was eigenes geschrieben.

  13. Re: Gemischte Gefuehle...

    Autor: Weyoun 03.09.12 - 19:28

    Ry schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu die selbe Story nochmal spielen? Hätten lieber mal was eigenes
    > geschrieben.

    Genau so könntest Du fragen: Wozu den selben Film als Reboot nochmal ansehen? Weil eine andere Interpretation vielleicht ganz neue Aspekte der Story öffnet? Weil es einfach ein anderes Erlebnis ist?

    Ich persönlich freue mich seit Jahren darauf und werde es auf jeden Fall spielen.

  14. Re: Gemischte Gefuehle...

    Autor: zZz 03.09.12 - 22:09

    sehe ich genauso

  15. Re: Gemischte Gefuehle...

    Autor: ThinkNik 03.09.12 - 23:14

    also ganz ehrlich? mir gefällt die source engine. ich finde damit kann man noch einpaar jahre spielen.
    es sieht gut aus, es hat nicht allzuhohe hardwareanforderungen, es ist hl1 wie es valve schon vor jahren hätte machen sollen.

    also ich freue mich drauf :)

  16. Re: Gemischte Gefuehle...

    Autor: el3ktro 04.09.12 - 01:16

    Ich habe mir erst vor wenigen Tagen das Half Life 2-Paket geholt, also HL2, HL2 E1 und HL3 E2. Und ich muss sagen die Grafik passt genau so wie sie ist. Die Half-Life-Serie ist der mit Abstand interessanteste und unterhaltsamste Egoshooter den ich kenne, die Story, die Landschaften - absolut genial. Ich brauch da gar keine megarealistische Farcry-Grafik, HL2 sieht gut aus, hat eine coole Physikengine, ein paar nette Grafikeffekte - mehr brauch ich nicht. Mehr ginge bei mir auch gar nicht, hab nämlich "nur" nen MacBook Air.

  17. Re: Gemischte Gefuehle...

    Autor: anonfag 04.09.12 - 08:41

    Ich kann da nur zustimmen, aber ich finde es auch erstaunlich, das ein Spiel von 2004 diese Grafik hat.

    Wenn Valve eine neue engine rausbringen würde, wäre das eventuell wieder etwas, was fast 10 Jahre lang hält. (Ich traue es ihnen zu, weiß aber nicht, ob die das überhaupt vor haben)

  18. Re: Gemischte Gefuehle...

    Autor: xaml 05.09.12 - 01:13

    Am Ende des Trailers steht 2009, es könnte also bereits vier Jahre alt sein.

  19. Re: Gemischte Gefuehle...

    Autor: shazbot 06.09.12 - 10:32

    Jeder hackt auf der Source Engine rum, aber über bei eingeschränktem Müll wie Gamebryo (aka. Creation Engine) sagt keiner was.
    Soure ist (im verlgeich mit anderen) extrem leicht zugängig und ganz besonders der Mapeditor (Hammer) ist praktisch ein Lego-Baukasten unter den Karteneditoren.
    Das einzige was mich etwas stört an Black Mesa ist die mittelmäßige Sprachausgabe. naja, ist ja nicht soo wichtig.
    Xen ist in dieser Version auch nicht drin, diesen Teil des Spieles vermisse ich aber nur unbedingt.

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Hannover
  2. FAST LTA GmbH, München
  3. Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland, Berlin
  4. Basler AG, Ahrensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 31,49€
  2. (-15%) 25,49€
  3. 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de