Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Halo 5 Guardians angespielt: Der Master…

Der fehlende Splitscreen Modus hat das Spiel für mich beerdigt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der fehlende Splitscreen Modus hat das Spiel für mich beerdigt

    Autor: Anonymer Nutzer 28.09.15 - 18:07

    kwt.

  2. Re: Der fehlende Splitscreen Modus hat das Spiel für mich beerdigt

    Autor: Unix_Linux 28.09.15 - 18:15

    RickRickdiculousRebel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kwt.

    Danke für das abgeben deines senfes. War mir persönlich sehr wichtig

  3. Re: Der fehlende Splitscreen Modus hat das Spiel für mich beerdigt

    Autor: Anonymer Nutzer 28.09.15 - 18:33

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RickRickdiculousRebel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > kwt.
    >
    > Danke für das abgeben deines senfes. War mir persönlich sehr wichtig

    Keine Ursache!

    Freut mich dass dir mein Urteil so viel bedeutet. :)

  4. Re: Der fehlende Splitscreen Modus hat das Spiel für mich beerdigt

    Autor: colorado109 29.09.15 - 07:14

    Geht mir auch so. Ich verstehe nicht warum es kaum noch spiele mit Splitscreen modus gibt (außer Call of Duty). Das wäre für mich der Hauptgrund eine Konsole zu kaufen.

  5. Re: Der fehlende Splitscreen Modus hat das Spiel für mich beerdigt

    Autor: D43 29.09.15 - 07:31

    colorado109 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geht mir auch so. Ich verstehe nicht warum es kaum noch spiele mit
    > Splitscreen modus gibt (außer Call of Duty). Das wäre für mich der
    > Hauptgrund eine Konsole zu kaufen.


    Auf der ps4 gibt es dich massig spiele mit Splitscreen...
    Mir fallen spontan borderland (alle Teile) diablo, magika und Minecraft ein...

  6. Re: Der fehlende Splitscreen Modus hat das Spiel für mich beerdigt

    Autor: kuschelbär 29.09.15 - 08:17

    Fehlt der Splitscreen nur im co-op oder auch in den versus Modi?

  7. Re: Der fehlende Splitscreen Modus hat das Spiel für mich beerdigt

    Autor: dasquiddi 29.09.15 - 08:45

    Gibts eine Erklärung, weshalb auf Splitscreen verzichtet wurde? Reicht die Leiszung sonnst nicht aus für die 60fps?

  8. Re: Der fehlende Splitscreen Modus hat das Spiel für mich beerdigt

    Autor: Kakiss 29.09.15 - 08:57

    Dann könnte man die herunterschrauben wie bei Mario Kart 8, wirklich merken tut mans nicht.

  9. Re: Der fehlende Splitscreen Modus hat das Spiel für mich beerdigt

    Autor: TheUnichi 29.09.15 - 14:06

    D43 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > colorado109 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Geht mir auch so. Ich verstehe nicht warum es kaum noch spiele mit
    > > Splitscreen modus gibt (außer Call of Duty). Das wäre für mich der
    > > Hauptgrund eine Konsole zu kaufen.
    >
    > Auf der ps4 gibt es dich massig spiele mit Splitscreen...
    > Mir fallen spontan borderland (alle Teile) diablo, magika und Minecraft
    > ein...

    Weder Magicka noch D3 haben Splitscreen.

  10. Re: Der fehlende Splitscreen Modus hat das Spiel für mich beerdigt

    Autor: Dwalinn 29.09.15 - 14:41

    Im Gegensatz zu deinen Kommentar war seiner durchaus interessant. Wenn ich das Spiel nicht lokal mit einem Kumpel zocken kann bringt es mir persönlich nichts.

  11. Re: Der fehlende Splitscreen Modus hat das Spiel für mich beerdigt

    Autor: Anonymer Nutzer 29.09.15 - 15:52

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Gegensatz zu deinen Kommentar war seiner durchaus interessant. Wenn ich
    > das Spiel nicht lokal mit einem Kumpel zocken kann bringt es mir persönlich
    > nichts.


    Seh ich genauso.
    Wer einen guten PC besitzt holt sich doch meist sowieso nur ne Konsole wegen exklusiven Titeln oder Couch Coop. Zumindest ist das bei mir so.

    @dasquiddi

    Ja wurde aufgrund der Leistung gestrichen.
    Und dabei hat sich 343 Industries noch so profiliert damit, dass sich bei Halo 5 automatisch die Auflösung der vorhanden Leistung und der aktuellen Action auf dem Bildschirm anpasst. Und dann so was..

    @kuschelbär

    Nope. Macht kein Unterscheid ob Coop oder nicht. Splitscreen wird nicht unterstützt.



    Vom kleinen Scheißer bis zum ausgewachsenen Dude war für mich persönlich Halo 1-4 immer das Nonplusultra was Splitscreen Shooter angeht. Ich hab mit meinen Bruder und Freunden so dermaßen viele Stunden in den Splitscreen-Modus versenkt..
    Umso trauriger finde ich es dass der Modus gestrichen wurde.

    Für mich geht damit eine Ära zu Ende. Ich hoffe Splitscreen wird noch nach gepatched oder zumindest dann in Halo 6...

  12. Re: Der fehlende Splitscreen Modus hat das Spiel für mich beerdigt

    Autor: Doedelf 29.09.15 - 15:58

    Geht mir auch so - Halo 5 war sogar eine halb sichere Bank mir zu Weihnachten noch ne zweite One zu holen. Alle Halos (bis auf Teil 4 - dazu gleich) sind eben geniale Splitscreen games ab Teil 3 eben zu viert im Systemlink. Das ist Party pur und macht super viel Spaß.

    Grade Reach ist hier einer der genialsten Titel, schnell und zu viert ein megagemetzel.

    Teil 4 leider nicht weil im system link coop leider die Headsets nicht funktionieren. Der Bug ist bekannt und wird nicht gefixt (deswegen geht mir 343 schon mal auf den Keks).

    Nun mal schauen - Black ops 3 soll ja ein 4er coop inkl. Splitscreen samt Kampange bekommen - ist vielleicht ne Alternative.

    Schön ist das nicht das 343 ein Feature der serie so einfach beerdigt hat. Wenn ich mir die durchwachsene Grafik anschaue auch nicht wirklich verständlich.

    PS: Leider gibt es sowohl auf der One als auch der PS4 noch zu wenig splitscreen coop. Kann man ja mal bei cooptimus nachschauen. Die meisten Titel sind die Lego teile, bei den shootern gibt es nur Borderlands (was mit noobs (so sind meine Nachbarn eben) nicht so prickelnd ist, weil zu komplex). Ansonsten bei Killzone nix, die Call of dutys haben es nur in den sondermodi und nicht in der Kampangne.

    Deshalb wird weiterhin auf der 360 gezockt - da gibt es ziemlich viel. Allen voran eben Halo, Gears und Left4dead.

    Ist halt schade das der Splitscreen scheinbar stirbt weil heute alles via online geht (so mein Eindruck) - dabei würde er mit der höheren Auflösung deutlich angenehmer sein.

  13. Re: Der fehlende Splitscreen Modus hat das Spiel für mich beerdigt

    Autor: Anonymer Nutzer 29.09.15 - 17:02

    Doedelf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PS: Leider gibt es sowohl auf der One als auch der PS4 noch zu wenig
    > splitscreen coop. Kann man ja mal bei cooptimus nachschauen. Die meisten
    > Titel sind die Lego teile, bei den shootern gibt es nur Borderlands (was
    > mit noobs (so sind meine Nachbarn eben) nicht so prickelnd ist, weil zu
    > komplex). Ansonsten bei Killzone nix, die Call of dutys haben es nur in den
    > sondermodi und nicht in der Kampangne.
    >
    > Deshalb wird weiterhin auf der 360 gezockt - da gibt es ziemlich viel.
    > Allen voran eben Halo, Gears und Left4dead.
    >
    > Ist halt schade das der Splitscreen scheinbar stirbt weil heute alles via
    > online geht (so mein Eindruck) - dabei würde er mit der höheren Auflösung
    > deutlich angenehmer sein.

    Kann ich nur nochmal bestätigen.

    Ich verabscheue diesen Trend!
    Konsolen Spiele immer mehr auf Online Multiplayer zu trimmen. Und dabei schön sozial abstumpfen. :D
    Deswegen bleibt die Xbox 360 und Xbox Classic auch bei mir Zuhause, während die Xbox One getrost im Laden Regal rumliegt.

    Für die alte Xbox und die 360 gibts einfach viel zu viele gute Coop bzw. Splitscreen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  2. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  4. Impactory GmbH, Darmstadt (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. (-67%) 3,30€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49