1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Halo Infinite: Microsoft plant keine…

Gut

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gut

    Autor: Allandor 11.01.20 - 13:06

    MS hat halt 2 Märkte zu bedienen (bzw. wenn man die Konsolen Gens getrennt sind 3). Wenn sie wieder nur einen davon beliefern, gibt es wieder einen Aufschrei.
    - "Whä.. MS lässt die alte Gen links liegen"
    - "Whä ... MS lässt den PC links liegen"

    Und nun wird der Aufschrei sein "Whä .. MS bringt keine Exclusives".
    Einen Tod muss man schließlich sterben und das die Spiele so verfügbar sind (und vermutlich auch Crossbuy-Titel) find ich das gut.

    Die Konsole hat immernoch ihre Berechtigung weil es einfach nur ein Funktionierender, auf Spiele getrimmter PC für den Fernseher ist, um den man sich nicht großartig kümmern muss.

  2. Re: Gut

    Autor: JensBröcher 11.01.20 - 13:47

    Für die meisten games wird die Xbox one X noch auf Jahre hinaus schnell genug sein.

  3. Re: Gut

    Autor: HerrWolken 11.01.20 - 15:10

    Allandor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    ...
    > Und nun wird der Aufschrei sein "Whä .. MS bringt keine Exclusives".

    Ernst gemeinte Frage:
    Für welche Person(engruppe) ist es denn schlecht, wenn es für die neue Konsole KEINE exklusiven Titel gibt? Also warum sollte sich denn deswegen jemand beschweren?

  4. Re: Gut

    Autor: Sysiphos 11.01.20 - 16:24

    HerrWolken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allandor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > ...
    > > Und nun wird der Aufschrei sein "Whä .. MS bringt keine Exclusives".
    >
    > Ernst gemeinte Frage:
    > Für welche Person(engruppe) ist es denn schlecht, wenn es für die neue
    > Konsole KEINE exklusiven Titel gibt? Also warum sollte sich denn deswegen
    > jemand beschweren?

    Für den Microsoft Aktionär (wie z.B. mich). Nimm an Microsoft bringt jetzt das Ultimative Mega-Game das sowohl Hardcore Multiplayer und Singleplay Fanatiker von der Oma bis zum Kleinkind spielen wollen und das würde nur auf der Xbox Series X Gen 1.2*2 laufen, wäre nicht zu kopieren und mindestens ein Jahr könnte keiner das Spielprinzip adaptiert auf eine andere Plattform bringen... Das dürfte sich gut auf die Verkaufszahlen der Platform auswirken

  5. Re: Gut

    Autor: h3ld27 11.01.20 - 16:41

    Sysiphos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HerrWolken schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Allandor schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > ...
    > > > Und nun wird der Aufschrei sein "Whä .. MS bringt keine Exclusives".
    > >
    > > Ernst gemeinte Frage:
    > > Für welche Person(engruppe) ist es denn schlecht, wenn es für die neue
    > > Konsole KEINE exklusiven Titel gibt? Also warum sollte sich denn
    > deswegen
    > > jemand beschweren?
    >
    > Für den Microsoft Aktionär (wie z.B. mich). Nimm an Microsoft bringt jetzt
    > das Ultimative Mega-Game das sowohl Hardcore Multiplayer und Singleplay
    > Fanatiker von der Oma bis zum Kleinkind spielen wollen und das würde nur
    > auf der Xbox Series X Gen 1.2*2 laufen, wäre nicht zu kopieren und
    > mindestens ein Jahr könnte keiner das Spielprinzip adaptiert auf eine
    > andere Plattform bringen... Das dürfte sich gut auf die Verkaufszahlen der
    > Platform auswirken

    Nur das Plattformverkäufe viel weniger relevant sind. Wenn man PC, Mobile, alten Gen und neue Gen als Plattform bedienen kann, hat man davon deutlich mehr. Je nach Konzept. Für Sony z.B. ist es wesentlich wichtiger, so schnell wie Möglich die Plattform PS5 auszuweiten als für Microsoft. Deren Schwerpunkt liegt eben nicht auf einer Plattform.

  6. Re: Gut

    Autor: bark 11.01.20 - 16:52

    Blödsinn, das ist 2 klasse vwl das mindestens seit 20 Jahren widerlegt ist.

    Sysiphos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HerrWolken schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Allandor schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > ...
    > > > Und nun wird der Aufschrei sein "Whä .. MS bringt keine Exclusives".
    > >
    > > Ernst gemeinte Frage:
    > > Für welche Person(engruppe) ist es denn schlecht, wenn es für die neue
    > > Konsole KEINE exklusiven Titel gibt? Also warum sollte sich denn
    > deswegen
    > > jemand beschweren?
    >
    > Für den Microsoft Aktionär (wie z.B. mich). Nimm an Microsoft bringt jetzt
    > das Ultimative Mega-Game das sowohl Hardcore Multiplayer und Singleplay
    > Fanatiker von der Oma bis zum Kleinkind spielen wollen und das würde nur
    > auf der Xbox Series X Gen 1.2*2 laufen, wäre nicht zu kopieren und
    > mindestens ein Jahr könnte keiner das Spielprinzip adaptiert auf eine
    > andere Plattform bringen... Das dürfte sich gut auf die Verkaufszahlen der
    > Platform auswirken

  7. Re: Gut

    Autor: JensBröcher 11.01.20 - 17:58

    Sysiphos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HerrWolken schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Allandor schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > ...
    > > > Und nun wird der Aufschrei sein "Whä .. MS bringt keine Exclusives".
    > >
    > > Ernst gemeinte Frage:
    > > Für welche Person(engruppe) ist es denn schlecht, wenn es für die neue
    > > Konsole KEINE exklusiven Titel gibt? Also warum sollte sich denn
    > deswegen
    > > jemand beschweren?
    >
    > Für den Microsoft Aktionär (wie z.B. mich). Nimm an Microsoft bringt jetzt
    > das Ultimative Mega-Game das sowohl Hardcore Multiplayer und Singleplay
    > Fanatiker von der Oma bis zum Kleinkind spielen wollen und das würde nur
    > auf der Xbox Series X Gen 1.2*2 laufen, wäre nicht zu kopieren und
    > mindestens ein Jahr könnte keiner das Spielprinzip adaptiert auf eine
    > andere Plattform bringen... Das dürfte sich gut auf die Verkaufszahlen der
    > Platform auswirken

    Microsoft will Gamepass Abos verkaufen. Die Platform ist dazu nur Mittel zum Zweck.

  8. Re: Gut

    Autor: Hotohori 11.01.20 - 19:39

    HerrWolken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allandor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > ...
    > > Und nun wird der Aufschrei sein "Whä .. MS bringt keine Exclusives".
    >
    > Ernst gemeinte Frage:
    > Für welche Person(engruppe) ist es denn schlecht, wenn es für die neue
    > Konsole KEINE exklusiven Titel gibt? Also warum sollte sich denn deswegen
    > jemand beschweren?

    Weil es für neue Games bedeutet, dass sie auch auf der XBox One laufen müssen und somit die Spiele die neue Konsolen Hardware nicht optimal nutzen können.

    Da bringt es dann auch nicht viel, dass die neue Top XBox schneller sein wird als die PS5, wenn die ganze Mehrleistung lediglich für optisches verballert werden kann, weil für Gameplay etc. würde die alte XBox nicht mit machen. Grafik kann man wunderbar skalieren, aber anderes nicht. Nehmen wir zum Beispiel ein Open World Spiel, das kann nur so groß sein wie die alte XBox mit macht, während exklusiv für die neue XBox deutlich mehr machbar wäre.

  9. Re: Gut

    Autor: Der mit dem Blubb 11.01.20 - 21:55

    Allandor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Konsole hat immernoch ihre Berechtigung weil es einfach nur ein
    > Funktionierender, auf Spiele getrimmter PC für den Fernseher ist, um den
    > man sich nicht großartig kümmern muss.

    Ist halt die Frage, ob man mit der Strategie gegen die PS5 ankommt.

    Nach ersten Infos hat die XBox eine etwas bessere Hardware. Ich würde wetten, dass die PS5 zum Start 100 ¤ günstiger wird und damit direkt die neue XBox abhängt.

    Ohne Exklusivtitel könnte es da schwierig werden.

  10. Re: Gut

    Autor: bark 11.01.20 - 22:06

    Blödsinn.

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HerrWolken schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Allandor schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > ...
    > > > Und nun wird der Aufschrei sein "Whä .. MS bringt keine Exclusives".
    > >
    > > Ernst gemeinte Frage:
    > > Für welche Person(engruppe) ist es denn schlecht, wenn es für die neue
    > > Konsole KEINE exklusiven Titel gibt? Also warum sollte sich denn
    > deswegen
    > > jemand beschweren?
    >
    > Weil es für neue Games bedeutet, dass sie auch auf der XBox One laufen
    > müssen und somit die Spiele die neue Konsolen Hardware nicht optimal nutzen
    > können.
    >
    > Da bringt es dann auch nicht viel, dass die neue Top XBox schneller sein
    > wird als die PS5, wenn die ganze Mehrleistung lediglich für optisches
    > verballert werden kann, weil für Gameplay etc. würde die alte XBox nicht
    > mit machen. Grafik kann man wunderbar skalieren, aber anderes nicht.
    > Nehmen wir zum Beispiel ein Open World Spiel, das kann nur so groß sein wie
    > die alte XBox mit macht, während exklusiv für die neue XBox deutlich mehr
    > machbar wäre.

  11. Re: Gut

    Autor: bark 11.01.20 - 22:07

    Diesmal wird Sony nicht so ein leichtes Spiel haben. Und aktuell ist die one x günstiger als die ps4


    Der mit dem Blubb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allandor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Konsole hat immernoch ihre Berechtigung weil es einfach nur ein
    > > Funktionierender, auf Spiele getrimmter PC für den Fernseher ist, um den
    > > man sich nicht großartig kümmern muss.
    >
    > Ist halt die Frage, ob man mit der Strategie gegen die PS5 ankommt.
    >
    > Nach ersten Infos hat die XBox eine etwas bessere Hardware. Ich würde
    > wetten, dass die PS5 zum Start 100 ¤ günstiger wird und damit direkt die
    > neue XBox abhängt.
    >
    > Ohne Exklusivtitel könnte es da schwierig werden.

  12. Re: Gut

    Autor: Der mit dem Blubb 11.01.20 - 23:22

    Und sogar dann verkauft sich die PS4 besser.

  13. Re: Gut

    Autor: Anonymer Nutzer 11.01.20 - 23:32

    Allandor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Die Konsole hat immernoch ihre Berechtigung

    Ich habe die XBOne damals vorbestellt und dann durch mein Bauchgefühl abbestellt. Ich besitze sie bis heute nicht. Im selben Zeitraum habe ich PS4 Nr. 6 ungefähr hier stehen. Und das als Konsolen-Sammler und Xbox 360 Fan (die Normale und Elite besessen).

    Dank der zuerst uninteressanten Exklusivtitel und anschließend der PC Ports... pffft. Wozu noch ne X-Box?

    > weil es einfach nur ein
    > Funktionierender, auf Spiele getrimmter PC für den Fernseher ist, um den
    > man sich nicht großartig kümmern muss.

    Richtig. Aufwand ähnlich wie der des PCs (wobei mir der PC lieber ist, da hier die Upgrades kein Zeitnaher Zwang sind). Beim PC kann ich die FoV und andere Settings nach belieben anpassen. Und den (VR tauglichen) Rechner habe ich hier eh stehen.

    Okay ich habe mich dabei erwischt meinen Laptop mit iGPU an den Fernseher mit Steam Controller zu hängen für Jump n Runs und Braid.

    Falls Sony wie angekündigt jetzt auch ihre Titel portiert... Dann investiere ich in Zukunft nur noch in Nintendo/Laptops.

    UHD Player habe ich eh (aufgrund Stromverbrauch) getrennt. Streaming über WebOS am Fernseher... Ernsthaft wozu dann noch eine Konsole (als Besitzer eines potenten PCs.

    Hat vermutlich auch sein gutes, das die PC Ports besser werden

  14. Alle 24 Monate ein Neues Smartphone

    Autor: Anonymer Nutzer 11.01.20 - 23:38

    bark schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blödsinn.
    >
    > Hotohori schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > HerrWolken schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Allandor schrieb:
    > > >
    > >
    > ----------------------------------------------------------------------
    > > Nehmen wir zum Beispiel ein Open World Spiel, das kann nur so groß sein
    > wie
    > > die alte XBox mit macht, während exklusiv für die neue XBox deutlich
    > mehr
    > > machbar wäre.


    Fakt. Siehe Spiderman. Siehe GTA 5. Siehe RDR2. Siehe Star Citizen...

    Bei Spiderman hat Sony selbst ja schon die NOTWENDIGKEIT schnelleren World-Streamings gezeigt. (Übrigens Arbeitet Epic in ihrer UE 4 ebenfalls an dem Problem)

    Bei GTA 5 gab es aufgrund des Speichers beim Figurenwechsel ja auch diese langen Animationen.

    Und RDR2’s Ladezeiten sollen wohl auch schon berühmt sein.

    Ach Assassins Creed erinnere ich mich auch an die Ladevel, wo ich aus Langeweile im Kreis gelaufen bin.

    WÄRE alles Geschichte ohne Altlasten



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.01.20 23:40 durch Polydesigner.

  15. Re: Gut

    Autor: dEEkAy 12.01.20 - 02:07

    HerrWolken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allandor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > ...
    > > Und nun wird der Aufschrei sein "Whä .. MS bringt keine Exclusives".
    >
    > Ernst gemeinte Frage:
    > Für welche Person(engruppe) ist es denn schlecht, wenn es für die neue
    > Konsole KEINE exklusiven Titel gibt? Also warum sollte sich denn deswegen
    > jemand beschweren?


    Ich find das ist die beste Entscheidung die jemals gefällt wurde. Ich als PC Spieler der nur eine Switch als Konsole hat kann sich entscheiden. Rüste ich meinen PC auf? Kaufe ich mir eine XBox Series X? Versuch ich's mit meiner aktuellen Hardware oder hole ich mir dann eine günstige XBox One X? Mir bleibt es überlassen wo drauf ich zocke, das Spiel wird sowieso gekauft werden müssen.

  16. Re: Gut

    Autor: Anonymer Nutzer 12.01.20 - 08:56

    Interessant wird vor allem wer langfristig am längeren Hebel sitzt, insbesondere wenn sich Streaming insoweit etabliert, dass es lukrativer ist als der klassische Konsolen Markt. Dann hat Microsoft nämlich ein riesiges Ökosystem, auch für Entwickler, und als Cloud Anbieter auch die Infrastruktur. Was hat Sony im Vergleich zu Google oder Microsoft? Fast nichts. Ich bin gespannt ob Sony Konsolen in dieser Form noch in 10 Jahren existieren. Ich kann es mir kaum vorstellen, dass Sony ohne Partnerschaften, z. B. zu Nvidia o. Ä., die einen Marktvorteil bringen könnten, in dieser Form noch weiter bestehen kann. Ich vermute: Entweder hat Sony wirklich etwas für den Change im Gaming Markt im Ärmel, z. B. Alternativ zur Disk ein Cloud Angebot, oder das wird jetzt einer der letzten Konsolen von Sony werden.

  17. Re: Alle 24 Monate ein Neues Smartphone

    Autor: bark 12.01.20 - 09:46

    Das hat nichts mit Altlasten zu tun. Auf dem pc haben wir das seit 35 Jahren und da funktioniert es super. Der Vorteil von Konsolen ist die Hardware Nahe Programmierung und die damit einhergehende Optimierung.

    Heutzutage wird es aber auf Engine Ebene gemacht. So das alte Versionen bereits optimiert sind und keine Nachteile für neue Generationen sind.

    Und deine Beispiele sind optimal dafür. Diese hätten keine negativen Auswirkungen auf die neue Generation.

    Zum Glück hört Microsoft nicht mehr auf Menschen wie dich. Denn dann hätten wir wieder tv tv tv bekommen.

    Polydesigner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bark schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Blödsinn.
    > >
    > > Hotohori schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > HerrWolken schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Allandor schrieb:
    > > > >
    > > >
    > > ----------------------------------------------------------------------
    > > > Nehmen wir zum Beispiel ein Open World Spiel, das kann nur so groß
    > sein
    > > wie
    > > > die alte XBox mit macht, während exklusiv für die neue XBox deutlich
    > > mehr
    > > > machbar wäre.
    >
    > Fakt. Siehe Spiderman. Siehe GTA 5. Siehe RDR2. Siehe Star Citizen...
    >
    > Bei Spiderman hat Sony selbst ja schon die NOTWENDIGKEIT schnelleren
    > World-Streamings gezeigt. (Übrigens Arbeitet Epic in ihrer UE 4 ebenfalls
    > an dem Problem)
    >
    > Bei GTA 5 gab es aufgrund des Speichers beim Figurenwechsel ja auch diese
    > langen Animationen.
    >
    > Und RDR2’s Ladezeiten sollen wohl auch schon berühmt sein.
    >
    > Ach Assassins Creed erinnere ich mich auch an die Ladevel, wo ich aus
    > Langeweile im Kreis gelaufen bin.
    >
    > WÄRE alles Geschichte ohne Altlasten



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.01.20 09:51 durch bark.

  18. Re: Alle 24 Monate ein Neues Smartphone

    Autor: Anonymer Nutzer 12.01.20 - 10:12

    bark schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das hat nichts mit Altlasten zu tun. Auf dem pc haben wir das seit 35
    > Jahren und da funktioniert es super.
    AJO DANK MINDESTANFORDERUNGEN und “empfohlener Hardware”
    >Der Vorteil von Konsolen ist die
    > Hardware Nahe Programmierung und die damit einhergehende Optimierung.

    “Haben wir schon immer so gemacht” Aha ;)
    Ja Raytraycing läuft auf Hardware ohne Raytraycing Unterstützung. Aber das ist ja auch nur mit Schrittgeschwindingkeit. Ist die Althardware noch egal, wenn wir zu Joggen beginnen? Wird plötzlich neue Hardware zur Pflicht, wenn der Jogger aufs Motorrad steigt?

    >
    > Heutzutage wird es aber auf Engine Ebene gemacht. So das alte Versionen
    > bereits optimiert sind und keine Nachteile für neue Generationen sind.
    “ The PS5 can also better handle dynamic maps that load portions of a game as a player moves throughout them, avoiding the classic spinning circle or pause when you move from one part of a map to another.”

    Sowas ist Gameplay entscheidend. Wenn die alte Hardware (oder lahme PC HDD/SSD (Sony’s PS5 SSD has “raw bandwidth higher than any SSD available for PCs”))

    >
    > Und deine Beispiele sind optimal dafür. Diese hätten keine negativen
    > Auswirkungen auf die neue Generation.

    Deine Weltsicht hätte ich gerne. Die alten Konsolen sind restlos überfordert, kurz vorm Kollaps und haben “keine negativen Auswirkungen” auf bessere Hardware? Ich bitte dich. Du kannst nicht alles “magisch” durch “Optimieren” und “bessere Engines” erklären. Die PS3 und XBox 360 wurden ja auch noch so liebevoll unterstützt. Und jetzt die 180 Grad Wende?

    >
    > Zum Glück hört Microsoft nicht mehr auf Menschen wie dich. Denn dann hätten
    > wir wieder tv tv tv bekommen.
    >

    Ich surfe nicht auf meiner Konsole (zu unbequem + Stromverbrauch) ich sehe mir keine Streams oder Discs mit ihr an (schwachsinniger Stromverbrauch)...

    Ich nutze meine PS4 bis auf Online Parts wie meine PSX. Disc rein (ja ich ziehe Discs vor) und spielen.

    Edit: Mindestanforderungen lol



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.01.20 10:23 durch Polydesigner.

  19. Re: Gut

    Autor: makaschist 12.01.20 - 10:33

    Wir haben uns eine One X anstatt der One S gekauft und damals gehofft, es kommen wirklich gute bzw optisch und technisch bessere Spiele.. Hat nichts gebracht. Jetzt bringt MS eine weitere neue Konsole Series X und was bringt sie mir? Wieder nichts, denn laut dem Artikel sollen ja alle Spiele die auf der neuen laufen auch auf der One S laufen. Also ist die One X und die Series X völliger blödsinn.

    Sony macht es richtig, bringt neue Konsolen und neue Spiele. Teilweise Für die alte Konsole und sicherlich eine verbesserte Version für die PS5 (Last of Us 2 könnte von Haus aus schon in 2 Versionen entwickelt worden sein, PS4 und eine deutlich aufgehübschte bzw weniger abgespeckte PS5 Variante)

    Exklusivtitel haben mich bei der PS4 stets stark überzeugt (Uncharted, Last of Us remastered, Horizon Zero Dawn, Until Dawn) -> alles erstklassige Spiele die auch viel aus der Generation rausholen.

    Wenn es keine weiteren Exklusiven Spiele für die X bzw Series X gibt wird auch keiner einen Grund sehen die Konsolen zu kaufen

  20. Re: Gut

    Autor: anyone_23 12.01.20 - 13:18

    makaschist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir haben uns eine One X anstatt der One S gekauft und damals gehofft, es
    > kommen wirklich gute bzw optisch und technisch bessere Spiele.. Hat nichts
    > gebracht.

    Naja, wenn man sich mal die Framerates auf der One S anschaut, dann hat die Konsole jetzt schon mächtige Probleme aktuelle Spiele darzustellen.

    Die One S ist mittlerweile schon ein richtiger Klotz am Bein. Während die PS4 noch ganz gut dasteht und sie oft konstante 30fps @ 1080p schafft, ist die Xbox One S wirklich abgeschlagen und schafft oft keine flüssigen 30fps @ 900p mehr. Man muss sich nur mal das Digital Foundry Video zum neuen Star Wars Spiel ansehen.

    Insofern hätte ich mir wirklich gewünscht, dass sie die One S nun endlich rausschmeißen und nur noch ab der One X eine weitere Unterstützung anbieten.

    Naja, aber umsonst war deine One X wirklich nicht, weil du je nach Spiel auf der One S gar keine flüssige Framerate hättest und manchmal unter 900p Auflösung wärst.

    > Wenn es keine weiteren Exklusiven Spiele für die X bzw Series X gibt wird
    > auch keiner einen Grund sehen die Konsolen zu kaufen

    Ja, das stimmt leider. Man sieht ja an der Switch sehr gut, wie viel Verkäufe es alleine wegen Breath of the Wild gab. (Klar gab es das Spiel auch für Wii U, aber die hatte halt kaum jemand, also haben sich viele Leute die Switch speziell für Zelda gekauft).

    Ich denke Microsoft verzettelt sich da gerade ein bisschen. Die Series X ist "zu gut" und dürfte zu teuer werden und gleichzeitig ist die One S zu leistungsschwach um dafür sinnvoll neue Spiele über eine solche Hardwarebandbreite zu entwickeln.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Infrastrukturkoordinator (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Digitalisierungsbeauftragter (m/w/d)
    Landkreis Göppingen, Göppingen
  3. Mitarbeiter IT-Support (m/w/d)
    BLG Logistics Group AG & Co. KG, Schlüchtern
  4. Softwareentwickler (m/w/d) Microsoft Dynamics Business Central/NAV
    GWS Gesellschaft für Warenwirtschafts-Systeme mbH, Münster, München, Leonberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Witcher 3 - Game of the Year Edition (GOG Key) für 12,49€, Rainbow Six Siege - Deluxe...
  2. Asus Chromebook CM3 10,5 Zoll Chromebook inkl. Stylus, Chromebook mit 10,5 Zoll Touchscreen 4GB...
  3. (u. a. Wochenangebote mit Assassin's Creed Odyssey - Gold Edition für 22,99€, Dragon Ball...
  4. 265€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
Gopro Hero 10 Black ausprobiert
Gopros neue Kamera ist die Schnellste

Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
Von Martin Wolf

  1. Gopro Hero 9 Black Gereifte Gopro im Test

Leserumfrage: Wie wünschst du dir Golem.de?
Leserumfrage
Wie wünschst du dir Golem.de?

Ob du täglich mehrmals Golem.de liest oder ab und zu: Wir sind an deiner Meinung interessiert! Hilf uns, Golem.de noch besser zu machen - die Umfrage dauert weniger als 10 Minuten.

  1. TECH TALKS Kann Europa Chips?
  2. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  3. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Strahlungsresistente Speicher für die Raumfahrt von Infineon
  2. Raumfahrt Esa und finnisches Projekt bauen einen Satelliten aus Holz
  3. Raumfahrt MEV-2 bringt Satellit neue Energie