1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Halo Infinite: "Wir wenden uns…

Das sieht alles so formelhaft und langweilig aus

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das sieht alles so formelhaft und langweilig aus

    Autor: tomster 31.07.20 - 15:25

    Fehlt noch was auf der Halo Infinite-Checkliste?

    - Was war damals erfolgreich? Ach ja, die alte Spielwelt aus Teil 1, rein damit: Check!
    - Haken! Haken sind gerade modern, siehe Doom Eternal: Check!
    - Wir brauchen noch einen Oberbösewicht wie Thanos, der ihm aber nicht zu sehr ähneln darf: Check!
    - Zu gut darf das aber nicht aussehen, weil 4k/60fps: Check!
    - Die Karte aus ODST war eigentlich eine gute Idee, rein damit: Check!
    - Die Brute-Animationen aus Halo 2, sind die noch da? Check!
    - Reifenquietschen auf Sand? Die Engine gibt's her, also: Check!

  2. Re: Das sieht alles so formelhaft und langweilig aus

    Autor: Thug 31.07.20 - 15:48

    Vergiss nicht free2play gepaart mit GaaS für 10 Jahre laut den Entwicklern..

    Fertig ist der Brei..

  3. Re: Das sieht alles so formelhaft und langweilig aus

    Autor: bark 01.08.20 - 11:03

    Acha du hast halo nie wirklich gespielt...in der Checkliste fehlen halt alle Alleinstellung Merkmale von halo die zum Erfolg cone go schotternd auf der Konsole geführt haben...


    tomster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fehlt noch was auf der Halo Infinite-Checkliste?
    >
    > - Was war damals erfolgreich? Ach ja, die alte Spielwelt aus Teil 1, rein
    > damit: Check!
    > - Haken! Haken sind gerade modern, siehe Doom Eternal: Check!
    > - Wir brauchen noch einen Oberbösewicht wie Thanos, der ihm aber nicht zu
    > sehr ähneln darf: Check!
    > - Zu gut darf das aber nicht aussehen, weil 4k/60fps: Check!
    > - Die Karte aus ODST war eigentlich eine gute Idee, rein damit: Check!
    > - Die Brute-Animationen aus Halo 2, sind die noch da? Check!
    > - Reifenquietschen auf Sand? Die Engine gibt's her, also: Check!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Support Mitarbeiter (m/w/d) für EPLAN Lösungen
    EPLAN GmbH & Co. KG, Monheim am Rhein
  2. DevOps Engineer (m/w/d)
    J. Schmalz GmbH, Glatten
  3. Softwareentwickler (*) - Embedded Systems
    ProjektAntrieb IT GmbH, Fürth
  4. Junior Softwareentwickler (m/w/d)
    Cognitec Systems GmbH, Dresden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sony KE-55A8/P Bravia 55 Zoll OLED für 1.109€, Sony KD-65X85J/P Bravia 65 Zoll LED für...
  2. (u.a. Devil May Cry HD Collection für 14,99€, Lords & Villeins für 14,99€)
  3. ab 159,99€ - Luftfilter gegen 99,97€% Staub, Pollen und Allergene
  4. (u.a. Bluetooth-Lautsprecher 33€, True Wireless Noise Cancelling In-Ear für 222€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitale Souveränität: Die gefährliche Idee des Schlandnet neu aufgelegt
Digitale Souveränität
Die gefährliche Idee des Schlandnet neu aufgelegt

Mit dem Schlagwort Digitale Souveränität gehen Provider nun gegen Apples Private Relay vor. Das Internet Chinas sollte hierzulande aber kein Vorbild sein.
Ein IMHO von Sebastian Grüner und Moritz Tremmel

  1. Lieferengpässe Ist es moralisch okay, eine PS5 auf Ebay zu kaufen?
  2. Samsung Falt-Smartphones sind noch nichts für den Massenmarkt
  3. Corona Der digitale Impfpass ist Security-Theater mit Ansage

Glasfaser: Das neue Jahr dürfte einen Preiskrieg bei FTTH bringen
Glasfaser
Das neue Jahr dürfte einen Preiskrieg bei FTTH bringen

Wenig Glasfaser findet sich in Deutschland. 2021 begannen deshalb Investoren, Milliarden-Euro-Pakete abzuwerfen und neue Anbieter anzulocken.
Von Achim Sawall

  1. Fiber Broadband Association Glasfaser für 43 Prozent der US-Haushalte verfügbar
  2. Globalconnect HomeNet macht seinen 1 GBit/s Tarif symmetrisch
  3. Migration Telekom will DSL-Kunden direkt Glasfaser anbieten

Canon: Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann
Canon
Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann

Endlich gibt auch mal ein Hersteller zu, dass DRM nur der Kundengängelei dient. Es wird Zeit, das endlich zu lassen.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Daan.Tech Bob Geschirrspüler nutzt DRM - und wurde geknackt