1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hatred: Gewaltspiel mit…

Näherer Sinn?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Näherer Sinn?

    Autor: manitu 19.01.15 - 10:53

    Ich habe mich mit dem Spiel noch nicht großartig auseinander gesetzt.

    Hat das Spiel denn einen näheren Sinn außer das "gewaltsame Töten"?
    Eine Storyline oder irgendwas, dass es spielenswert macht?

    Oder einfach nur abmetzeln?

  2. Re: Näherer Sinn?

    Autor: Muhaha 19.01.15 - 10:57

    manitu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Hat das Spiel denn einen näheren Sinn außer das "gewaltsame Töten"?

    Offenbar nicht.

    > Eine Storyline oder irgendwas, dass es spielenswert macht?

    Nach derzeitigem Kenntnisstand nicht.

    > Oder einfach nur abmetzeln?

    Jepp.

  3. Re: Näherer Sinn?

    Autor: violator 19.01.15 - 11:05

    Ist halt wie die Spiele in den 80ern. Hat Space Invaders irgendnen tieferen Sinn oder ne tiefgreifende Story? Oder gehts da nicht auch nur darum, Ausserirdische niederzumetzeln?

  4. Re: Näherer Sinn?

    Autor: Muhaha 19.01.15 - 11:11

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist halt wie die Spiele in den 80ern. Hat Space Invaders irgendnen tieferen
    > Sinn oder ne tiefgreifende Story? Oder gehts da nicht auch nur darum,
    > Ausserirdische niederzumetzeln?

    Die Story war: "Ausserirdische greifen die Erde an. Schlage die Invasoren zurück."

    Und nicht: "Mir ist gerade danach alle Ausserirdischen umzunieten, die gerade im Sonnensystem herumschwirren, also auch friedliche Besucher, Forscher usw. usf."

  5. Re: Näherer Sinn?

    Autor: Oldschooler 19.01.15 - 11:20

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist halt wie die Spiele in den 80ern. Hat Space Invaders irgendnen tieferen
    > Sinn oder ne tiefgreifende Story? Oder gehts da nicht auch nur darum,
    > Ausserirdische niederzumetzeln?

    Man kann auch versuchen, jegliche primitive Gewalt schönzureden! Und ja, wenn die Aliens angreifen dürfen wir uns wehren. Wenn sie jedoch nur gucken und staunen wollen, brauchen wir sie nicht niederzumetzeln!

  6. Re: Näherer Sinn?

    Autor: Schattenwerk 19.01.15 - 11:25

    Die Story ist sinngemäß wie folgt:

    Die Welt fuckt dich (den Darsteller) ab und du hast kein Bock mehr darauf. Und weil die Welt ohne Menschen ein besserer Ort ist (keine Umweltzerstörung, keine Kriege, keine Lügen, keine Korruption, etc.), nimmst du noch einmal so viel mit, wie nur geht.

  7. Re: Näherer Sinn?

    Autor: Accelerator 19.01.15 - 11:25

    manitu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe mich mit dem Spiel noch nicht großartig auseinander gesetzt.
    >
    > Hat das Spiel denn einen näheren Sinn außer das "gewaltsame Töten"?
    > Eine Storyline oder irgendwas, dass es spielenswert macht?
    >
    > Oder einfach nur abmetzeln?

    "gewaltsames Töten" an sich ist doch eigentlich geil genug als Spielinhalt.

  8. Re: Näherer Sinn?

    Autor: theonlyone 19.01.15 - 11:25

    Oldschooler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > violator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist halt wie die Spiele in den 80ern. Hat Space Invaders irgendnen
    > tieferen
    > > Sinn oder ne tiefgreifende Story? Oder gehts da nicht auch nur darum,
    > > Ausserirdische niederzumetzeln?
    >
    > Man kann auch versuchen, jegliche primitive Gewalt schönzureden! Und ja,
    > wenn die Aliens angreifen dürfen wir uns wehren. Wenn sie jedoch nur gucken
    > und staunen wollen, brauchen wir sie nicht niederzumetzeln!

    Würden wir aber trotzdem tun, den wie soll man den wissen was die wollen, da wird lieber zuerst geschoßen und dann nachgefragt.

  9. Re: Näherer Sinn?

    Autor: manitu 19.01.15 - 11:43

    Accelerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > manitu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe mich mit dem Spiel noch nicht großartig auseinander gesetzt.
    > >
    > > Hat das Spiel denn einen näheren Sinn außer das "gewaltsame Töten"?
    > > Eine Storyline oder irgendwas, dass es spielenswert macht?
    > >
    > > Oder einfach nur abmetzeln?
    >
    > "gewaltsames Töten" an sich ist doch eigentlich geil genug als Spielinhalt.


    Meistens aber eher im Multiplayer heutzutage. Möglicherweise probier ich es mal, wenn es eine Testspielzeit irgendwo gibt. :-)

  10. Re: Näherer Sinn?

    Autor: Lord Gamma 19.01.15 - 11:49

    Es ist vermutlich eher nach Art von Arcade/Spielautomaten Spielen. Also Highscore-Jagd wie bei Flipper usw. mit knapper Hintergrundstory wie in [forum.golem.de] beschrieben.

  11. Re: Näherer Sinn?

    Autor: violator 19.01.15 - 14:17

    Und wo wird das gesagt? Im Spiel selbst gibts dazu keine Hinweise. ;)

    Woher weiss ich also dass ich kein durchgeknallter Raumschiffpilot bin, der Aliens niedermetzeln will und DIE verteidigen sich in Wirklichkeit nur?

  12. Re: Näherer Sinn?

    Autor: der_wahre_hannes 19.01.15 - 14:20

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wo wird das gesagt? Im Spiel selbst gibts dazu keine Hinweise. ;)
    >
    > Woher weiss ich also dass ich kein durchgeknallter Raumschiffpilot bin, der
    > Aliens niedermetzeln will und DIE verteidigen sich in Wirklichkeit nur?

    Die bomben dir deine Deckung kaputt. Du kannst nicht mal nach vorne oder hinten gehen UND sie sind eindeutig in der Überzahl. Und da sagst du, die Aliens seien nicht die Aggressoren?
    :P

  13. Re: Näherer Sinn?

    Autor: violator 19.01.15 - 14:26

    Bei nem Amoklauf sind die anderen auch immer in der Überzahl....

    Vielleicht ist das auch die Weltraumalienpolizei, die mich gestellt hat und ich muss mir nun den Weg freischießen.

  14. Re: Näherer Sinn?

    Autor: Clown 19.01.15 - 14:29

    Han shot first!

    Konfuzius sagt: Chinesisches Essen heißt in China einfach nur Essen.

  15. Re: Näherer Sinn?

    Autor: matok 19.01.15 - 14:52

    manitu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat das Spiel denn einen näheren Sinn außer das "gewaltsame Töten"?
    > Eine Storyline oder irgendwas, dass es spielenswert macht?

    Eben so sinnvoll wie z.B. Filme wie Saw, Hostel etc. Manche Menschen finden Gewalt (ohne ironischen Kontext) offensichtlich unterhaltsam.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.01.15 14:53 durch matok.

  16. Re: Näherer Sinn?

    Autor: Muhaha 19.01.15 - 14:53

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wo wird das gesagt? Im Spiel selbst gibts dazu keine Hinweise. ;)

    Du wirst angegriffen. Zusätzlich nennt sich das Spiel "Space Invaders".

    > Woher weiss ich also dass ich kein durchgeknallter Raumschiffpilot bin, der
    > Aliens niedermetzeln will und DIE verteidigen sich in Wirklichkeit nur?

    Weil sie zuerst schiessen. Kennst Du Space Invaders überhaupt? :)

  17. Re: Näherer Sinn?

    Autor: Clown 19.01.15 - 15:07

    Eben, Und das ist auch alles, was dazu gesagt werden muss.

    Konfuzius sagt: Chinesisches Essen heißt in China einfach nur Essen.

  18. Re: Näherer Sinn?

    Autor: Walfleischesser 19.01.15 - 15:08

    manitu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe mich mit dem Spiel noch nicht großartig auseinander gesetzt.
    >
    > Hat das Spiel denn einen näheren Sinn außer das "gewaltsame Töten"?
    > Eine Storyline oder irgendwas, dass es spielenswert macht?
    >
    > Oder einfach nur abmetzeln?

    Für manche Leute ist Abmetzeln der Spielspaß, also das was das Spiel spielenswert macht.

  19. Re: Näherer Sinn?

    Autor: violator 19.01.15 - 18:04

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du wirst angegriffen. Zusätzlich nennt sich das Spiel "Space Invaders".

    Wer sagt, dass die Aliens mit "Space Invaders" gemeint sind und nicht die durchgeknallten Weltraumamokläufer? Normal werden Spiele ja nach den Hauptdarstellern benannt und nicht nach den Gegnern. ;)

    Das Beispiel kann man halt auf alle möglichen alten Spiele anwenden, bei denen man irgendwen umbringen muss und dafür Punkte bekommt. Story gabs selten, gerade bei Arcadespielen. Dann halt River Raid statt Space Invaders. Wurde auch indiziert.

  20. Re: Näherer Sinn?

    Autor: Anonymer Nutzer 19.01.15 - 21:36

    manitu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe mich mit dem Spiel noch nicht großartig auseinander gesetzt.
    >
    > Hat das Spiel denn einen näheren Sinn außer das "gewaltsame Töten"?
    > Eine Storyline oder irgendwas, dass es spielenswert macht?
    >
    > Oder einfach nur abmetzeln?

    Welchen näheren Sinn haben Spiele wie Counterstrike?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. DIN Software GmbH, Berlin
  3. ZEABORN Ship Management GmbH & Cie. KG, Hamburg
  4. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 2100,00€
  2. 299,00€
  3. 194,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

  1. Elektromobilität: EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen
    Elektromobilität
    EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen

    Welche Lastfälle treten in einer komplett elektrifizierten Tiefgarage auf? Die Bewohner einer Wohnanlage in Baden-Württemberg können dieses Zukunftsszenario mit 45 Elektroautos schon einmal testen.

  2. Berlin: Der Telefónica-Standort, den der Taxifahrer nicht kennt
    Berlin
    Der Telefónica-Standort, den der Taxifahrer nicht kennt

    An einem geheimen Standort im Süden Berlins hat Telefónica Deutschland alles auf einen neuen technischen Stand gebracht: Energieversorgung, Klimatechnik, Sicherheits- und Brandschutz. Der zentrale Standort gehört zum Kernnetz des Konzerns.

  3. Horror: Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor
    Horror
    Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor

    Rund 20 Jahre nach der Erstveröffentlichung will Capcom ein Remake von Resident Evil 3 veröffentlichen und Jill Valentine erneut nach Raccoon City schicken. Zusätzlich zur Kampagne ist ein ungewöhnlicher Multiplayermodus geplant.


  1. 18:07

  2. 17:40

  3. 16:51

  4. 16:15

  5. 16:01

  6. 15:33

  7. 14:40

  8. 12:38