Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HD-Remastered: Beide Final Fantasy 10…

Meiner Meinung nach die zwei besten FF!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Meiner Meinung nach die zwei besten FF!

    Autor: v4d3r 13.05.16 - 07:49

    Geniale Story, leichter Einstieg aber trotzdem hoher Schwierigkeitsgrad im Endgame.
    Meine zwei absoluten Lieblingsspiele, und das obwohl sie sich komplett anders spielen.

    Das einzige was ein bisschen nervt ist in FFX Blitze ausweichen und FangFangChocobo...

    Meiner Erfahrung nach sollte man aber eher 250 Stunden einplanen wenn man beide Spiele auf 100% schaffen will.

  2. Re: Meiner Meinung nach die zwei besten FF!

    Autor: HubertHans 13.05.16 - 08:50

    Naja. Schlecht ist X nicht. X-II ist aber schon kompletter Brei. Die Story ist mal gar nichts. Und bei X ist leider schon dieses Spaehrobrett und das Kampssystem unter aller Kanone. Die besten FF teile sind immer noch 6 und 7. Dicht gefolgt von Teil 8. (Allen Unkenrufen zum Trotz: FF8 hatte einer verdammt gute Story, gute Musik und das Kampfsystem war wenigstens zu was zu gebrauchen. Nur hat das Spiel und die Story kaum einer begriffen, aehnlich wie bei FF7) Die meisten Leute kapieren nicht mal, das man es im Endkampf mit Rinoa zu tun hat.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.05.16 08:51 durch HubertHans.

  3. Re: Meiner Meinung nach die zwei besten FF!

    Autor: der_wahre_hannes 13.05.16 - 10:02

    HubertHans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja. Schlecht ist X nicht. X-II ist aber schon kompletter Brei. Die Story
    > ist mal gar nichts. Und bei X ist leider schon dieses Spaehrobrett und das
    > Kampssystem unter aller Kanone.

    Hö? Kampfsystem bei X ist kacke, aber bei 7 super? Was macht 7 denn da besser? Rundenbasiert sind sie beide.

    > Allen Unkenrufen zum Trotz: FF8 hatte einer verdammt gute Story

    Ja, es lässt sich schon viel reininterpretieren. Das Problem ist nur, dass das alles unter einem riesen Haufen Schnulz verborgen ist. Und 8 scheint nie so ganz zu wissen, in welche Richtung es jetzt eigentlich gehen soll. Auf CD 1 ist alles (trotz des Fantasy-Settings) noch sehr realistisch gehalten. Ab CD 2 tauchen dann erst die Moombas und dann noch die Shumi auf, die sich entweder irgendwann in harmlose Moombas verwandeln oder sie verwandeln sich in große, gelbe Schleimbeutel und reden nur noch in GROSSBUCHSTABEN-UND-OHNE-LEERZEICHEN. WTF?

    Und wie Squall eigentlich das Ende von CD 1 überlebt hat, wird im gesamten Spielverlauf mit keinem einzigen Wort erklärt. "My wound? No wound...?" ist alles, was man dazu hört. Er wurde von nem riesigen Eiszapfen durchbohrt, aber das Spiel erklärt nie, wie er das zum Teufel nochmal überleben konnte.

    > das Kampfsystem war wenigstens zu was zu gebrauchen.

    Sorry, aber das Kampfsystem ist totale Grütze. Entweder, ich bringe Stunden damit zu, irgendwelche Zauber von den Gegnern zu ziehen (aber maximal 9 auf einmal!) und dann darf ich die Zauber nichtmal einsetzen, weil ich dadurch meine Charaktere schwächen würde! Oder aber, ich beginne gleich, Triple Triad zu spielen und Gegner in Karten zu verwandeln und ich bin innerhalb kürzester Zeit so hochgepowert, dass das ganze Spiel keine Herausforderung mehr für mich bereit hält.

    >Die meisten Leute kapieren nicht mal, das man es im Endkampf mit Rinoa zu tun hat.

    Weil's ja auch nicht stimmt. :P

  4. Re: Meiner Meinung nach die zwei besten FF!

    Autor: HubertHans 13.05.16 - 15:48

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Weil's ja auch nicht stimmt. :P

    Hehe. und genau darueber laesst sich gut diskutieren.

    In den Videos sieht die hexe Rinoa zum Verwechseln aehnlich. Auch Erinnerungsstuecke von Rinoa sind ueberpraesent. Das Guardian Foce (Griever), welches man bekaempft, traegt genau den Namen, den man Rinoa am Anfang des Spiels nennt. Die Hinweise und Aussagen sind, wenn man es gesamt betrachtet, eindeutig. Rinoa dreht nach dem Verlust von Squall durch und die Zeitschleife beginnt. (Durch die zeitkompression versucht sie, ihren Verlust rueckgaengig zu machen) Die Hexen leben laenger, brauchen ihren Hexenritter um bei Verstand zu bleiben.

    Square dementiert das zwar, aber das ganze passt so perfekt das die Erklaerung einfach nicht anders hin haut.

    Das mit dem Eiszapfen ist so eine Sache. Es wird der Schulterbereich getroffen. Eine sehr witzige Theorie ist ja, das Squall ab dem Moment tot ist. Passt aber stellenweise nicht/ widerspricht sich schnell.

    Und wa sist an rundenbasierten Kampsystemen schlecht. FF7 uebrigens ist nicht mehr einfach nur rundenbasiert. Je nach dem wie du es einstellst musst du dich beeilen, da der Gegner nicht auf dich wartet mit seinem Zug.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 13.05.16 15:59 durch HubertHans.

  5. Re: Meiner Meinung nach die zwei besten FF!

    Autor: M.Kessel 13.05.16 - 17:44

    Mir fehlt Teil FF XII, den ich von der Geschichte als besten Teil der ganzen Serie betrachte.

    Endlich keine Romance, sondern Politik, bei der sich gut und böse nur dadurch entscheiden, auf welcher Seite man sich in dem Konflikt befindet.

    In Teil X-2 ist NUR das Kampfsystem gut, das in Teilen an FF VII erinnert. Der Rest ist pure gequirrlte Kacke für geistig Zurückgebliebene.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 13.05.16 17:46 durch M.Kessel.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VALEO GmbH, Erlangen
  2. Lufthansa Group, Norderstedt, Raunheim
  3. NORDAKADEMIE gemeinnützige AG, Elmshorn
  4. CODAN Medizinische Geräte GmbH & Co. KG, Lensahn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

  1. RadID: Facebook hilft Openstreetmap mit KI-Editor
    RadID
    Facebook hilft Openstreetmap mit KI-Editor

    Die Community von Openstreetmap bekommt Unterstützung durch ein KI-basiertes Werkzeug von Facebook. Dieses schlägt den Verlauf von Straßen und Wegen vor, die die Community dann verifizieren kann.

  2. US-Justizministerium: Telekom dürfte Zustimmung für Sprint-Kauf bekommen
    US-Justizministerium
    Telekom dürfte Zustimmung für Sprint-Kauf bekommen

    Bei der Telekom steht ein Treffen des Spitzenmanagements an. Es geht um die Genehmigung der Übernahme von Sprint durch das US-Justizministerium. Doch es gibt ein weiteres Problem.

  3. Upbus: Ein E-Bus, der fährt und schwebt
    Upbus
    Ein E-Bus, der fährt und schwebt

    Neue Lösung für den städtischen Verkehr: Ein autonomer Bus rollt abwechselnd über die Straße oder ist als Seilbahn unterwegs. Eine Kupplung, entwickelt für Satelliten, macht den schnellen Wechsel möglich.


  1. 10:32

  2. 10:01

  3. 09:59

  4. 08:44

  5. 08:22

  6. 07:30

  7. 07:18

  8. 19:25