Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HDMI-Handshake: Firmware 2.0 lässt…

Steve Jobs sagte einst...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Steve Jobs sagte einst...

    Autor: irneone 30.10.14 - 15:13

    Steve Jobs sagte damals, Asiaten können Hardware, aber keine Software.
    Diese Weisheit scheint sich ja immer noch zu halten.

  2. Re: Steve Jobs sagte einst...

    Autor: George99 30.10.14 - 15:27

    Dann arbeiten wohl inzwischen zuviele Asiaten bei Apple. Da klappt ja auch kein Update mehr fehlerfrei...

  3. Re: Steve Jobs sagte einst...

    Autor: Acid 303 30.10.14 - 15:28

    George99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann arbeiten wohl inzwischen zuviele Asiaten bei Apple. Da klappt ja auch
    > kein Update mehr fehlerfrei...
    + 1

  4. Re: Steve Jobs sagte einst...

    Autor: Fantasy Hero 30.10.14 - 16:17

    George99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann arbeiten wohl inzwischen zuviele Asiaten bei Apple. Da klappt ja auch
    > kein Update mehr fehlerfrei...


    BRÜLLER!!!

  5. Re: Steve Jobs sagte einst...

    Autor: Hotohori 30.10.14 - 16:35

    George99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann arbeiten wohl inzwischen zuviele Asiaten bei Apple. Da klappt ja auch
    > kein Update mehr fehlerfrei...

    Wäre sogar gut möglich, jetzt wo Jobs nicht mehr ist. ;)

  6. Re: Steve Jobs sagte einst...

    Autor: Doedelf 30.10.14 - 19:59

    Stimmt, meine frau hat letztes we schön auf den ipad air update knopf gedrückt. Ich verbrachte dann den abend damit ein recovery durchzuführen. Wie man es im jahr 2014 noch schafft per update das gerät zu bricken kann auch nur apple erklären. Was dann auch toll war, nachdem 80 % des updates über itunes herunter waren, brach der download ab und wurde nicht wieder aufgenommen. Also nochmal von vorne. Echt erbärmlich.

    Nach den problemen mit 8 und 8.1 gehe ich nun doch auf android oder fire. Da spart man wenigstens etwas geld.

  7. Re: Steve Jobs sagte einst...

    Autor: ger_brian 30.10.14 - 22:54

    Derartige Probleme gibt es auch auf anderen Plattformen. Das Fire Tablet meiner Mutter musste auch schon mehrmals neu aufgesetzt werden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TLI Consulting GmbH, Nürnberg, Hannover, Berlin, Erlangen
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Ilmenau
  3. BWI GmbH, verschiedene Standorte
  4. ADAC Ostwestfalen-Lippe e.V., Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  2. (heute u. a. Eufy Saugroboter für 149,99€, Gartengeräte von Bosch)
  3. 99,00€
  4. (u. a. Outward 31,99€, Dirt Rally 2.0 Day One Edition 24,29€, Resident Evil 7 6,99€, Football...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    Tropico 6 im Test: Wir basteln eine Bananenrepublik
    Tropico 6 im Test
    Wir basteln eine Bananenrepublik

    Das Militär droht mit Streik, die Nachbarländer mit Krieg und wir haben keinen Rum mehr: Vor solchen Problemen stehen wir als (nicht allzu böser) Diktator in Tropico 6, das für anspruchsvolle Aufbauspieler mehr als einen Blick wert ist.
    Ein Test von Peter Steinlechner


      Batterieherstellung: Kampf um die Zelle
      Batterieherstellung
      Kampf um die Zelle

      Die Fertigung von Batteriezellen ist Chemie und damit nicht die Kernkompetenz deutscher Autohersteller. Sie kaufen Zellen bei Zulieferern aus Asien. Das führt zu Abhängigkeiten, die man vermeiden möchte. Dank Fördergeldern soll in Europa eine Art "Batterie-Airbus" entstehen.
      Eine Analyse von Dirk Kunde

      1. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen
      2. Erneuerbare Energien Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen
      3. Elektromobilität Emmanuel Macron will europäische Akkuzellenfertigung fördern

      1. Lokaler Netzbetreiber: Inexio baut Glasfaser, auch wenn es sich nicht lohnt
        Lokaler Netzbetreiber
        Inexio baut Glasfaser, auch wenn es sich nicht lohnt

        Der Glasfaser-Ausbau bis an die Straßenecke kostet 2.000 Euro pro Kunde, bis ins Haus sind rund 5.000 Euro fällig. Dennoch setzt Inexio verstärkt auf FTTH, auch wenn sich dem Kunden dafür nicht viel mehr berechnen lässt.

      2. Volkswagen: 5G bietet flexible Software-Betankung in der Produktion
        Volkswagen
        5G bietet flexible Software-Betankung in der Produktion

        Volkswagen will mit 5G in der Produktion flexibel große Datenmenge in die Fahrzeuge einspielen. Campusnetze könnten auch zusammen mit Netzbetreibern laufen.

      3. Amazon vs. Google: Youtube kommt auf Fire TV, Prime Video auf Chromecast
        Amazon vs. Google
        Youtube kommt auf Fire TV, Prime Video auf Chromecast

        Fire-TV-Geräte erhalten erstmals eine offizielle Youtube-App von Google. Dafür integriert Amazon eine Chromecast-Unterstützung in die Prime-Video-App. Andere Streitpunkte zwischen Amazon und Google bleiben hingegen bestehen.


      1. 19:10

      2. 18:20

      3. 17:59

      4. 16:31

      5. 15:32

      6. 14:56

      7. 14:41

      8. 13:20