1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Heavy Rain: Move statt Story

Heavy Rain war stinklangweilig.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Heavy Rain war stinklangweilig.

    Autor: 1111222234gg 02.07.10 - 16:59

    Was daran jetzt so überdurchschnittlich sein soll? Man weiß es nicht. Ich für meinen Teil habe schon weitaus bessere Spiele gespielt (und nein, bevor jetzt die Kiddieshooterkeule ausgepackt wird, ich meine damit keine FPS).

  2. Re: Heavy Rain war stinklangweilig.

    Autor: ObitheWan 02.07.10 - 17:03

    1111222234gg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was daran jetzt so überdurchschnittlich sein soll? Man weiß es nicht. Ich
    > für meinen Teil habe schon weitaus bessere Spiele gespielt (und nein, bevor
    > jetzt die Kiddieshooterkeule ausgepackt wird, ich meine damit keine FPS).


    Ich würde es gerne mal spielen, allerdings kommt mir keine PS3 ins Haus. Wobei man es nicht als Spiel sehen darf, dann enttäuscht es glaube ich.

  3. Re: Heavy Rain war stinklangweilig.

    Autor: Dennis 02.07.10 - 17:31

    Also ich denke wenn man sich im voraus ausreichend Informiert hat konnte man beim Kauf auch kaum enttäuscht werden. Fand diese Spiel extremst genial.

  4. Re: Heavy Rain war stinklangweilig.

    Autor: tomek 02.07.10 - 17:33

    also ich fands gut. mich würde aber mal interessieren, welche spiele deiner meinung nach besser sein sollen.

  5. Re: Heavy Rain war stinklangweilig.

    Autor: unwissender 02.07.10 - 17:35

    In der Tat ... Heavy Rain sollte nicht wirklich als "Spiel" betrachet werden :-). Es ist eine Art Geschichte zum selber erleben. Wer gerne Geschichten liest, oder Filme mit einer spannenden Krimistory anschaut, wird an Heavy Rain seine wahre Freude haben.

    Warum ist das so ? Ganz einfach !
    Heavy Rain bietet eine Menge Möglichkeiten für den Spieler an die erzählte Geschichte zu verändern und entsprechend zu erleben. Es gibt keine Level-ups, auch keine BossMonster oder Level- Abschnitte.
    Die Musik ist dabei sehr gut einbezogen und passt ebenso wie die recht vielen interessant ausgebauten Charaktere. Es gibt viel darüber zu erzählen, würde in diesem Fall aber auch viel verraten (Spoilergefahr).
    Daher nochmal - Heavy Rain ist kein Spiel sondern eine interaktive Geschichte...

    Der Vorreiter zu diesem Spielprinzip war übrigens "Fahrenheit" auf der XBox und dem PC.

  6. Re: Heavy Rain war stinklangweilig.

    Autor: Khamelion 02.07.10 - 18:00

    tomek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also ich fands gut. mich würde aber mal interessieren, welche spiele deiner
    > meinung nach besser sein sollen.


    dito

  7. Re: Heavy Rain war stinklangweilig.

    Autor: 007. 02.07.10 - 18:02

    unwissender schrieb:
    ----------------------------
    > Der Vorreiter zu diesem Spielprinzip war übrigens "Fahrenheit" auf der XBox
    > und dem PC.


    Oder '7th Guest'...?

  8. Re: Heavy Rain war stinklangweilig.

    Autor: CoreGamer 02.07.10 - 18:10

    1111222234gg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was daran jetzt so überdurchschnittlich sein soll? Man weiß es nicht. Ich
    > für meinen Teil habe schon weitaus bessere Spiele gespielt (und nein, bevor
    > jetzt die Kiddieshooterkeule ausgepackt wird, ich meine damit keine FPS).


    Die besten Art Heavy Rain zu "geniessen" wäre ein Walktrough auf Youtube anzuschauen. Dann spart man sich das ganze öde rumgesuche und kann einen grottigen C-Film gucken, wenn einem danach ist.

    Davon mal abgesehen sind Handlung und Charaktere stellenweise völlig unlogisch stellenweise alber, nur selten spannend.

  9. Re: Heavy Rain war stinklangweilig.

    Autor: Turd 02.07.10 - 20:18

    Den Eindruck habe ich auch. Ich kenne das Spiel zwar nur vom Trailer her aber das, was ich bis jetzt gesehen habe ist für mich nur ein Sammelsurium an diesen typischen klischeehaften Situationen, die man schon tausendfach in billigen Hollywoodfilmen gesehen hat. Die schlechte deutsche Synchro tragen ihr Übriges dazu bei, daß Szenen in denen z.B. der Junge stirbt einfach unfreiwillig komisch wirken.

  10. Re: Heavy Rain war stinklangweilig.

    Autor: Nuyo 02.07.10 - 22:21

    Es handelt sich wie zuvor beschrieben um eine interaktive Geschichte, wobei der Nutzer durch sein Handeln Gefühlsmäßig sehr stark einbezogen wird (Stress, Angst, Trauer, Mitgefühl, Mitleid.......),
    weshalb jeder Vergleich mit einem Film wie auch Game völlig hinkt.

    Wer bei der Nutzung dieses Genres die o.g. Situationen nicht erfährt, sollte sich sowieso selbst fragen ob man sich psychologisch langsam vom "Mensch sein" entfernt.

    Jedem, der durch Gefühlsachterbahnen gerne angeregt wird (reiferes Publikum), kann ich diese interaktive Geschichte empfehlen.
    Reinen Gamern wie auch Handlungsarmen Filmsehern kann ich nur abraten.

  11. Re: Heavy Rain war stinklangweilig.

    Autor: Yoschi 02.07.10 - 23:04

    Sowas wie Fahrenheit?

  12. Re: Heavy Rain war stinklangweilig.

    Autor: d3wd 02.07.10 - 23:26

    Wenn ich lachen will darüber das ein Junge stirbt ist Heavy Rain was für mich?!

    ~TombRaider

  13. Re: Heavy Rain war stinklangweilig.

    Autor: SkyToMars 03.07.10 - 00:18

    Turd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den Eindruck habe ich auch. Ich kenne das Spiel zwar nur vom Trailer her
    > aber das, was ich bis jetzt gesehen habe ist für mich nur ein Sammelsurium
    > an diesen typischen klischeehaften Situationen, die man schon tausendfach
    > in billigen Hollywoodfilmen gesehen hat. Die schlechte deutsche Synchro
    > tragen ihr Übriges dazu bei, daß Szenen in denen z.B. der Junge stirbt
    > einfach unfreiwillig komisch wirken.

    Hier wieder rumposaunen und am kommenden Wochenende bei Transformers 3 ganz vorne am Einlass stehen. STFU.

  14. Wenn man keine Ahnung hat ...

    Autor: Avatar70 03.07.10 - 00:28

    -------------------------------------------------------------------> Den Eindruck habe ich auch. Ich kenne das Spiel zwar nur vom Trailer her

    Ab hier muß man eigentlich nicht mehr weiterlesen :)

    Heavy Rain kann man überhaupt an irgendeinem Trailer festmachen. In diesem Spiel kann man dermaßen viele unterschiedliche Dinge tun wie in keinem anderen Spiel zuvor. Die Frage wäre sowieso bei welchem Spiel man nicht anhand des Trailers schon vorher weiß was in dem Spiel passieren wird und was man tun wird?

    Bei Heay Rain gab es soviele überraschende Momente wie in kaum einem anderen Spiel der letzten Jahre.

    Ich hoffe es kommt jetzt nicht jemand und will mir was davon erzählen das Shooter wie Gears of War, Halo oder Call of Duty soviel innovativer und abwechslungsreicher sind.

    Wei da muß man nicht mal einen Trailer gesehen haben um zu wissen das man 10 Stunden lang immer genau das gleiche macht :)

  15. Re: Heavy Rain war stinklangweilig.

    Autor: Turd 03.07.10 - 00:35

    Daneben. Ich gehe eher selten ins Kino, leihe die Filme für gewöhnlich aus, die ich sehen möchte. Wie "Raging Bull" zum Beispiel. Weiß du wie eines meiner Lieblingszitate aus dem Film lautet? "Your mother sucks giant elephant dicks!"

  16. Re: Wenn man keine Ahnung hat ...

    Autor: _2xs 03.07.10 - 01:05

    Die Steuerung von HR ist total beschissen. Der Typ läuft total eckig. Da hat Shenmue mehr Spaß gemacht (nicht zu vergessen die Arcadeautomaten =p). Ich hab das Spiel auch nur, weils gratis bei der PS3 dabei war...

  17. Dragon's Lair

    Autor: Treadmill 03.07.10 - 01:22

    unwissender schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Vorreiter zu diesem Spielprinzip war übrigens "Fahrenheit" auf der XBox
    > und dem PC.


    *hust* Dragon's Lair *hust*

    http://de.wikipedia.org/wiki/Dragon%E2%80%99s_Lair



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.07.10 01:23 durch Treadmill.

  18. Re: Heavy Rain war stinklangweilig.

    Autor: tunnelblick 03.07.10 - 07:32

    aha! das spiel ist nur für eine erhabene klientel, das ist natürlich klar ;) kinders, so könnt ihr doch nicht argumentieren, ganz ehrlich...

  19. Re: Heavy Rain war stinklangweilig.

    Autor: kopfschüttell 03.07.10 - 08:25

    ...Allen voran Mr.Turd. Wir kann man etwas an Hand eines Trailers bewerten? Das ist höchstens dazu gedacht Geschmack beim Kunden zu erzeugen. Wenn das bei Dir nicht angekommen ist, dann halte Dich doch einfach aus der Diskussion raus. Hier Leute verbal so anzugehen passt aber zu dieser völlig unlogischen Denkweise. Traurig, wenn das einzige gute Zitat eine Beleidigung auf sexueller Ebene ist. Geistiges Niveau der Pubertät.

    Zum Thema: Das Spiel ist eine exzellente, unterhaltende und fordernde Story. Jeder Konsolen-Fan, der mal ein wenig Abwechslung sucht, sollte sich das Spiel (nicht den Trailer) anschauen.

  20. Re: Heavy Rain war stinklangweilig.

    Autor: tunnelblick 03.07.10 - 08:37

    kopfschüttell schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zum Thema: Das Spiel ist eine exzellente, unterhaltende und fordernde
    > Story. Jeder Konsolen-Fan, der mal ein wenig Abwechslung sucht, sollte sich
    > das Spiel (nicht den Trailer) anschauen.

    das mag sein, aber ob man es als spiel im klassischen sinne bezeichnen mag, bleibt jedem selber überlassen und man muss auch eingestehen können, wenn es menschen gibt, denen das spielprinzip nichts sagt, story hin oder her (zumal es ja eine allgemeingültig "gute" story eh niemals gibt, dafür sind die geschmäcker einfach zu verschieden).

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche WindGuard Consulting GmbH, Varel
  2. Schweickert GmbH, Walldorf
  3. Method Park Holding AG, Erlangen
  4. ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
Wissen für ITler
11 tolle Tech-Podcasts

Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
Von Dennis Kogel


    XPS 13 (9310) im Test: Dells Ultrabook ist besser denn je
    XPS 13 (9310) im Test
    Dells Ultrabook ist besser denn je

    Wir dachten ja, bis auf den Tiger-Lake-Chip habe Dell am XPS 13 nichts geändert. Doch es gibt einige willkommene Änderungen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Dell-Ultrabook XPS 13 mit weniger vertikalen Pixeln
    2. Notebooks Dells XPS 13 mit Intels Tiger Lake kommt
    3. XPS 13 (9300) im Test Dells i-Tüpfelchen

    Passwortmanager: Das letzte Mal Lastpass verwenden
    Passwortmanager
    Das letzte Mal Lastpass verwenden

    Der Passwortmanager Lastpass schränkt seinen kostenlosen Dienst massiv ein. Wir zeigen Alternativen, die obendrein sicherer sind.
    Von Moritz Tremmel

    1. Autofill Microsoft testet Passwortmanager
    2. Sicherheitslücke Admin-Passwort für Rettungsdienst-System ungeschützt im Netz
    3. Sicherheitslücke 800 Zugangsdaten waren auf CSU-Webserver auslesbar