1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hello Games: No Man's Sky kann abheben

Was heißt prozedural generiert?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was heißt prozedural generiert?

    Autor: GebrateneTaube 08.07.16 - 15:28

    Heißt das, dass eine Engine einfach selbst "willkürlich" neue Planeten erstellt? Wie sieht es dann mit den Umgebungen aus, oder den Pflanzen und Lebewesen, werden die auch so generiert?

  2. Re: Was heißt prozedural generiert?

    Autor: ThaKilla 08.07.16 - 15:30

    Nicht willkürlich, sondern nach speziellen Regeln, aber ja, alles was man sehen kann wird prozedural generiert.

  3. Re: Was heißt prozedural generiert?

    Autor: xerxes300 08.07.16 - 15:56

    Alles wird generiert. Jedes Lebewesen, jede Pflanze jeder Berg. Alles. Schau die Videos dazu an, faszinierend. Übrigens wenn du der erste im Universum bist welcher dieses Exemplar entdeckt kannst du es benennen und Geld damit verdienen. Wenn jemand auf das exakt gleiche Exemplar trifft wird er deinen Namen sehen. ^^/

  4. Re: Was heißt prozedural generiert?

    Autor: Anonymer Nutzer 08.07.16 - 15:58

    Die Entwickler haben laut eigenen Aussagen sogar virtuelle Sonden programmieren müssen, da das Spieluniversum einfach zu groß für menschliche Tester wurde.

  5. Re: Was heißt prozedural generiert?

    Autor: ThaKilla 08.07.16 - 16:00

    Ja hatte ich auch gelesen. Echt beeindruckend :)

    Bin heiß auf das Spiel. Habe nur die Sorge das die Langzeitmotivation auf der Strecke bleibt.

  6. Re: Was heißt prozedural generiert?

    Autor: The_Soap92 08.07.16 - 16:02

    xerxes300 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alles wird generiert. Jedes Lebewesen, jede Pflanze jeder Berg. Alles.
    > Schau die Videos dazu an, faszinierend. Übrigens wenn du der erste im
    > Universum bist welcher dieses Exemplar entdeckt kannst du es benennen und
    > Geld damit verdienen. Wenn jemand auf das exakt gleiche Exemplar trifft
    > wird er deinen Namen sehen. ^^/

    Und hier sehen sie den Soaposaurus. Er lebt gerne in der Nähe von Seen und kann leicht über Felsen rutschen :D

  7. Re: Was heißt prozedural generiert?

    Autor: S-Talker 08.07.16 - 16:23

    xerxes300 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alles wird generiert. Jedes Lebewesen, jede Pflanze jeder Berg. Alles.
    > Schau die Videos dazu an, faszinierend. Übrigens wenn du der erste im
    > Universum bist welcher dieses Exemplar entdeckt kannst du es benennen und
    > Geld damit verdienen. Wenn jemand auf das exakt gleiche Exemplar trifft
    > wird er deinen Namen sehen. ^^/

    Was bei der Größe der Spielwelt rein rechnerisch selten vorkommen wird.

  8. Re: Was heißt prozedural generiert?

    Autor: GebrateneTaube 08.07.16 - 20:43

    Man lernt nie aus. Schönes WE :)

  9. Re: Was heißt prozedural generiert?

    Autor: Der_Hausmeister 08.07.16 - 21:10

    Wie viele Planeten, Pflanzen und Tiere dann wohl nach diversen Geschlechtsteilen benannt werden?

    Der große Clitorosaurus.

  10. Re: Was heißt prozedural generiert?

    Autor: ThaKilla 08.07.16 - 21:14

    Wer würde denn sowas machen???

    Also jetzt mal im ernst... das erste fliegende Vieh das ich entdecke würde ich Arschoopterix nennen ;)

  11. Re: Was heißt prozedural generiert?

    Autor: niabot 08.07.16 - 21:24

    Sagen wir es anders. Es gibt für jeden Planeten, jede Pflanze, jedes Tier, des Raumschiff, usw. einen riesigen Haufen von Parametern (Schiebereglern). Diese werden in Abhängigkeit von der Position auf bestimmte Werte gesetzt und entsprechend wird die Umgebung dann generiert.

    Jedes Objekt hat also ein gewisses Grundmodell, was sich dann relativ umfangreich variieren lässt. Gerade bei Tieren und Raumschiffen gibt es aber bestimmte Grundformen (Fisch, Vogel, Saurier, ...) die dann variiert werden. Würde man das nicht machen, dann würden die Modelle zu komplex werden, oder es würden wohl zu 99,9% nur Kreaturen raus kommen, die einen um den Gnadenschuss anbetteln würden.

    Je besser die Modelle sind, desto abwechselungsreicher werden die Objekte. Gibt es zu wenige Grundmodelle und Variationsmöglichkeiten, dann wird es schnell langweilig, da es sich nach einen gewissen Muster wiederholt.

  12. Re: Was heißt prozedural generiert?

    Autor: Floffel 09.07.16 - 02:50

    Hier gibt's eine schöne Visualisierung in Blender zum selbst ausprobieren incl. Erklärung, als FOSS "& gif":
    https://github.com/a1studmuffin/SpaceshipGenerator

  13. Re: Was heißt prozedural generiert?

    Autor: zZz 09.07.16 - 10:41

    xerxes300 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Übrigens wenn du der erste im
    > Universum bist welcher dieses Exemplar entdeckt kannst du es benennen und
    > Geld damit verdienen.

    In der letzten Demo, die ich gesehen habe, konnte man den Namen der Spezies nicht vergeben, der wurde ebenso prozedural generiert. Es stand aber dabei, wer diese Spezies entdeckt hat.

  14. Re: Was heißt prozedural generiert?

    Autor: Anonymouse 09.07.16 - 22:27

    Mhh echt? Das würde dem Spiel einiges nehmen...

  15. Re: Was heißt prozedural generiert?

    Autor: Anonymouse 10.07.16 - 08:11

    Also laut diversen Seiten geht das noch.

  16. Re: Was heißt prozedural generiert?

    Autor: Sammie 10.07.16 - 11:38

    S-Talker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was bei der Größe der Spielwelt rein rechnerisch selten vorkommen wird.

    "Größe" ist dabei aber auch ein relativer Begriff, da in dem Spiel im Grunde nichts existiert, bis es jemand sieht und dadurch zeitweise (für sich) generiert - es gibt aber keinen Server, auf dem das Universum ansich gespeichert ist und abgerufen werden kann.

    Die Umgebung wird eben für den Spieler aufgrund bestimmter Parameter (die man via Pseudo-Random-Generator aus der 3D x,y,z-Position gewinnen kann) prozedural generiert - dadurch ist sie immer identisch, wenn man an den gleichen Ort kommt - und ist man wieder weg, verschwinden im Grunde auch wieder die Infos über den zuvor besuchten Raum, bis man erneut hinfliegt und die Szene wieder dynamisch generiert wird.

    Gespeichert werden bestenfalls minimale Informationen des Planeten.. vllt ein Name des Planeten, der Tiere oder der Zustandsstatus einer Raumstation, aber ansonsten werden sämtliche Informationen gleich wieder verworfen. Im Speicher des Users-PCs steckt immer nur die aktuelle Szene, die danach wieder entfernt wird und alles drum herum ist praktisch nicht vorhanden. Daher kann man nicht wirklich von "Größe" sprechen. Die Informationen eines ganzen Universums könnte ja auch gar kein Server stemmen. ^^

    Technisch kann man sich vorstellen wie in einem 3x3x3 Würfel. Wenn man in der Mitte ist, sieht man den Raum um sich herum. Fliegt man ein Feld nach vorne, werden vorne weitere Felder angehängt, während hinter dir weitere Felder verschwinden. Im Grunde bleibt man so immer in der Mitte einer winzigen Welt, die sich ständig um einen herum verändert. So wird der Anschein eines riesigen Universums geschaffen, obwohl man im Prinzip nur in einer winzigen dynamischen Blase steckt, die ihr Aussehen variiert. ^^

  17. Re: Was heißt prozedural generiert?

    Autor: motzerator 10.07.16 - 15:11

    Sammie schrieb:
    -----------------------------
    > So wird der Anschein eines riesigen Universums geschaffen,
    > obwohl man im Prinzip nur in einer winzigen dynamischen
    > Blase steckt, die ihr Aussehen variiert. ^^

    So ähnlich funktionieren auch die Welten in Skyrim oder in
    Fallout 4, nur das hier die Welt manuell erstellt wurde.

    Auch in diesen Spielen wird die Welt in Zellen aufgeteilt und
    es sind immer nur wenige Zellen um die Position des Spielers
    herum wirklich im Speicher. Wenn man in die Ferne sieht,
    dann sieht man nicht weitere Zellen sondern nur einen stark
    simplifizierten Inhalt.

    Dennoch speichert Fallout viele Dinge, die in den Zellen sind,
    im Savegame mit ab. Wenn man Waffen fallen lässt, kann
    man diese später aufheben.

    Das könnte No Mans Sky genauso machen.

  18. Re: Was heißt prozedural generiert?

    Autor: melog89 11.07.16 - 10:27

    Aber ich dachte man könne auch anderen Spielern begegnen? Wie soll das funktionieren, wenn die generierte Welt bei jedem Spieler anders aussieht?

  19. Re: Was heißt prozedural generiert?

    Autor: Elgareth 11.07.16 - 10:49

    melog89 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber ich dachte man könne auch anderen Spielern begegnen? Wie soll das
    > funktionieren, wenn die generierte Welt bei jedem Spieler anders aussieht?

    Die generierte Welt sieht bei jedem Spieler gleich aus, wird aber trotzdem nur "bei Bedarf" wirklich generiert.
    Es ist halt im Prinzip ein Zufallsgenerator, aber jeder Spieler benutzt den gleichen Seed, wodurch jede einzelne Stelle für jeden Spieler gleich aussieht. Insgesamt wird die Welt aber entsprechend der Parameter erst erzeugt, wenn ein Spieler in die Nähe kommt.

  20. Re: Was heißt prozedural generiert?

    Autor: melog89 11.07.16 - 11:23

    Ah ok, im Prinzip ist das ja bei jedem Spiel so. Die Spielwelt wird erst dann von der Grafikkarte auf Basis geometrischer Informationen erzeugt, wenn der Spieler sie betritt. Nur dass die Erzeugung der Daten hier anders funktioniert (weniger Handarbeit nötig)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PETKUS Holding GmbH, Wutha-Farnroda
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  3. Institut für angewandte Gesundheitsforschung Berlin, Berlin
  4. Bundesanzeiger Verlag GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 96,51€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

PB60: Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos
PB60
Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos

Rechner aus der PB60-Serie hätten sehr leicht unbrauchbar gemacht werden können.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Asus 43-Zoll-Monitor hat HDMI 2.1 für die kommenden Konsolen
  2. ROG Phone 3 im Test Das Hardware-Monster nicht nur für Gamer
  3. Laptop Asus startet Verkauf des Gaming-Notebooks mit zwei Screens

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer