Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hitman im Test: Profikiller im Häppchen…

also erstmal auf einen Steam-Sale abwarten für das Komplettset

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. also erstmal auf einen Steam-Sale abwarten für das Komplettset

    Autor: Poison Nuke 18.03.16 - 16:07

    Sprich Ende des Jahres im Weihnachtssale findet man die komplette Box dann vllt mal kurzzeitig für 15-20¤ oder so, dann wird es _eventuel_l interessant.

    Weil wenn man jetzt anfängt, liegt das Spiel erstmal ewig auf der Festplatte rum und wenn dann endlich das Update kommt, hat man alles vom ersten Teil schon wieder vergessen :\
    Ob das die beste Taktik ist, in meinem Fall geht sie zumindest nicht auf.

    Greetz

    Poison Nuke

  2. Re: also erstmal auf einen Steam-Sale abwarten für das Komplettset

    Autor: Benutzer0000 18.03.16 - 22:52

    lieber gleich gratis / garnicht holen, sowas verdient keine unterstützung

  3. Re: also erstmal auf einen Steam-Sale abwarten für das Komplettset

    Autor: M.Kessel 19.03.16 - 10:44

    Gar nicht holen, oder erst als GotY Edition im Sale ist für diese neue Unsitte die einzige Lösung.

    Jetzt drehen die Hersteller ganz ab.

  4. Re: also erstmal auf einen Steam-Sale abwarten für das Komplettset

    Autor: loox 21.03.16 - 09:44

    Absolut. Die neuen Vertriebsstrategien mit Early - oder Beta-Access, Episoden-Releases und DLCs gefallen mir Auch überhaupot nicht. Die alten Hitman-Teile, die man im Sale bei GoG für 1,50 ¤ bekommt, lassen sich Auch noch super spielen.

  5. Re: also erstmal auf einen Steam-Sale abwarten für das Komplettset

    Autor: cachaito 22.03.16 - 09:56

    loox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Absolut. Die neuen Vertriebsstrategien mit Early - oder Beta-Access,
    > Episoden-Releases und DLCs gefallen mir Auch überhaupot nicht. Die alten
    > Hitman-Teile, die man im Sale bei GoG für 1,50 ¤ bekommt, lassen sich Auch
    > noch super spielen.


    wow, ich kauf ein Spiel für einen Bruchteil des eigentlichen Preises an dem der Hersteller eigentlich nichts mehr verdient und füll mich dann toll. Alibikauf, nur um das eigene Gewissen zu beruhigen. Man hats ja gekauft und nicht einfach kopiert.

    Kein Wunder wenn die Publisher komische neue Vertriebsstrategien einfallen lassen.
    Wie soll bitte eine Vorfinanzierung klappen, wenn durch ein Spiel kaum mehr Gewinn gemacht werden kann, weil die Leute lieber bei Sales, OKS und Konsorten einkaufen?

  6. Re: also erstmal auf einen Steam-Sale abwarten für das Komplettset

    Autor: Hausschwamm 23.03.16 - 07:50

    Öhem... Wusste noch gar nicht, dass die Publisher und/oder Händler gezwungen werden, ihre Titel in Sales usw. zu verramschen, statt diese weiterhin nur zum Vollpreis anzubieten...
    Bisher dachte ich, Preisfindung und Verkaufsstrategien wären freie unternehmerische Entscheidungen dieser Parteien, genauso wie die Finanzplanung für Neuentwicklungen, Gewinnprognosen für Veröffentlichungen etc. - aber bin ja im Spieleentwicklungsbereich nur Laie und dachte daher, mein unternehmerisches Wissen aus anderen Branchen hierher übertragen zu können.

    Gut, dass mir das endlich mal jemand erklärt hat - die armen Spielehersteller werden also von den bösen Kunden zu Sonderaktionen gezwungen, habe ich soeben gelernt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co KG, Köln
  2. Applied Materials WEB COATING GmbH, Alzenau
  3. via 3C - Career Consulting Company GmbH, Home-Office
  4. Fleischprüfring Bayern e.V., Vierkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-55%) 5,40€
  3. (-80%) 5,50€
  4. 37,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
    IT-Headhunter
    ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

    Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
    Von Maja Hoock

    1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
    2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
    3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

    1. Customer First: SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen
      Customer First
      SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen

      SAP-Kunden sind treu, weil sie die eingeführte SAP-Landschaft nicht so einfach ablösen können. Doch sie bleiben auch deswegen, weil die Geschäftsprozesse gut unterstützt werden.

    2. Konsolenleak: Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor
      Konsolenleak
      Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor

      Die Veröffentlichungstermine von Spielen wie Cyberpunk 2077 und Gears 5, dazu die wichtigsten Spezifikationen der nächsten Xbox möchte Microsoft laut einem Leak während der Pressekonferenz auf der E3 vorstellen. Gerüchte gibt es auch über die Streamingpläne von Nintendo.

    3. FCC: Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US
      FCC
      Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US

      Nach offenbar weitgehenden Zugeständnissen beim Netzausbau auf dem Land und bei 5G hat der Regulierer in den USA dem Kauf von Sprint zugestimmt. Für die Telekom steigen damit die Kosten.


    1. 18:21

    2. 18:06

    3. 16:27

    4. 16:14

    5. 15:59

    6. 15:15

    7. 15:00

    8. 14:38