Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hör-Spiele: Games ohne Grafik

Kunstkopfsystem?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kunstkopfsystem?

    Autor: Rubbelbubbel 24.01.15 - 21:01

    Mehr Infos dazu hier auf Englisch:
    http://en.wikipedia.org/wiki/Dummy_head_recording

  2. Re: Kunstkopfsystem?

    Autor: winterkoenig 25.01.15 - 14:34

    Rubbelbubbel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mehr Infos dazu hier auf Englisch:
    > en.wikipedia.org

    Und hier eine schöne Demo dazu:
    > http://qsound.com/demos/virtualbarbershop_long.htm

  3. Re: Kunstkopfsystem?

    Autor: Tobias Claren 30.01.15 - 16:29

    Ich stecke mir dafür Mikros in die Ohren.....
    Nennt sich dann "Echtkopf-Stereophonie".


    Beispiele (nicht von mir):
    http://www.podcast.de/podcast/14503/
    https://itunes.apple.com/de/podcast/echtkopf-stereophonie/id342919551?mt=2


    Ähnlich, aber künstlich aus Mehrkanalton berechnet funktioniert Dolby Headphone.

  4. Re: Kunstkopfsystem?

    Autor: Tobias Claren 30.01.15 - 16:51

    Ergänzung:

    Z.B. ein "Originalkopfmikrofon" (OKM von Soundman) an den Camcorder.
    Hat der Mikrofonanschluss keine eigene Speisespannungsversorgung (bei Sony wohl seit Ewigkeiten normal, bei anderen nicht, evtl. mal bei Canon), braucht es noch einen extra Adapter. Siehe z.B. den Adapter "A3" bei Soundman.

    Die Kunstköpfe die die anbieten, sind nur aus mehreren zusammengeleimten MDF-Platten bis "Erlenholz" gefertigt.
    Sollte man also auch relativ schnell selbst fertigen können.
    Falls jemand Schnittmuster hat, oder weiß wo die zu finden sind...
    Sind bei Soundman nur 14 Platten (die Mitte zwei gleiche).
    Die darauf sitzenden Plastikohren wären evtl. etwas schwerer zu finden.
    Aber evtl. kann man so etwas ja für andere Zwecke finden.

    In diese Köpfe steckt man allerdings auch nur die OKM.
    Evtl. ist das ja unbegründet, aber Ich denke mir dass die Mikros etwas tiefer sitzen dürften.
    Zuvor hatte (habe) Ich ein einfaches "binaurales" Stereomikrofon, zwei kleine Kapseln in Kegelform an den Strippenenden. Da konnte man die Strippen so umknicken, dass sie danach in Aufnahmerichtung der Mikrtofonkapsel zeigten. Etwas Isolierband oder dauerhaft Schrumpfschloauch drüber, und man kann sie recht tief in die Ohren stecken. Evtl. findet man mit Glück solche Teile unter 20 Euro bei eBay.
    Da braucht maan aber auch Speisespannung. Am eifachsten gleich beim Camcorder Und/oder Fielddrekorder-Kauf darauf achten.

    Die OKM-Teile sind auf der Rückseite etwas seltsam unter dem Schaumstoff geformt.
    Es hält, aber naja...
    Die Klammern sich mit ihrer "Kreuzform" unter dem Schaumstoff außen vor den Gehöreingang.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.01.15 16:57 durch Tobias Claren.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule Fulda, Fulda
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel
  3. Hannoversche Informationstechnologien AöR, Hannover
  4. HALLESCHE Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,99€ - Release 07.11.
  2. 44,99€ + USK-18-Versand
  3. (-25%) 22,49€
  4. 31,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    MacOS Mojave im Test: Mehr als nur dunkel
    MacOS Mojave im Test
    Mehr als nur dunkel

    Wer MacOS Mojave als bloßes Designupdate sieht, liegt falsch. Neben Neuerungen wie dem Dark Mode bringt Apples neues Betriebssystem vieles, was die Produktivität der Nutzer steigern kann - sofern sie sich darauf einlassen.
    Ein Test von Andreas Donath

    1. MacOS Mojave Lieber warten mit dem Apple-Update
    2. Apple Öffentliche Beta von MacOS Mojave 10.14 verfügbar
    3. MacOS 10.14 Mojave Apple verabschiedet OpenGL und verbessert Machine Learning

    Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
    Lichtverschmutzung
    Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

    LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
    2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
    3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

    1. Sensoren: Vodafone schaltet sein landesweites IoT-Netz ein
      Sensoren
      Vodafone schaltet sein landesweites IoT-Netz ein

      Vodafones IoT-Netz ist mit ersten Partnern in Betrieb gegangen. Narrowband-IoT basiert auf einem Unter-Profil des 4G-Standards.

    2. T-CUP: Schnellste Kamera der Welt schafft 10 Billionen fps
      T-CUP
      Schnellste Kamera der Welt schafft 10 Billionen fps

      Eine Femtosekunde ist sehr kurz. Doch Forscher in den USA haben eine Kamera entwickelt, deren Belichtungszeit kurz genug und deren Bildrate hoch genug ist, um einen femtosekundenlangen Laserpuls aufzunehmen.

    3. Gesundheitswesen: Durchbruch bei digitaler Patientenakte erzielt
      Gesundheitswesen
      Durchbruch bei digitaler Patientenakte erzielt

      In einer Absichtserklärung regelt die Gesundheitsbranche den Weg zur Patientenakte in einer App. Medizinische Daten könnten so leichter verwaltet werden.


    1. 17:30

    2. 15:43

    3. 15:10

    4. 14:40

    5. 14:20

    6. 14:00

    7. 13:37

    8. 12:01