Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Horizon Zero Dawn: Tausend Jahre nach…

Waffenauswahl

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Waffenauswahl

    Autor: and_fi 17.06.15 - 09:45

    Die Waffe die in der Demo zum Fixieren des großen Gegners benutzt wurde war doch eine andere Waffe und nicht der Bogen, oder? O_o

  2. Re: Waffenauswahl

    Autor: PiranhA 17.06.15 - 10:13

    Ich glaub es wurde einfach ein anderer Pfeil für den Bogen ausgewählt. Es gab ja auch noch Elektropfeile und normale Pfeile.

  3. Re: Waffenauswahl

    Autor: JeGr 17.06.15 - 13:32

    Gerade nochmal angesehen: Man sieht auch rechts unten, dass nicht mehr das Bogensymbol, sondern eine Art Harpunenwerfer ausgewählt wird. Entweder der Bogen ist "wandelbar" und wird zur Harpune und wieder zurückgebaut, oder sie wechselt wirklich auf eine andere Waffe.

  4. Re: Waffenauswahl

    Autor: ibsi 17.06.15 - 16:16

    Richtig. Am Anfang sieht man sie mit einem Mann und der hält dann auch diesen "anderen" Bogen in der Hand

  5. Re: Waffenauswahl

    Autor: Moe479 18.06.15 - 05:40

    was mich immer irgendwie stört, auch bei anderen rpg's, dass die spieler und npc ihre gewehre, schwerter, äxte, shilde, bögen und keulen anscheinend zusammenfalten/rollen und zu hauf in ihren hosentaschen verstauen können, ohne das diese auch nur beulen bekommen ... abseits von magischen taschen und dem ausserkraftsetzen des raumzeitkontinuums wirkt das immer irgendwie leicht unglaubwürdig ... ;-)

    ist jetzt nicht so, dass man jeden 'klogang' simulieren muss, aber ein wenig mehr 'realismus', auch diesbezüglich, stände vielen titeln besser zu gesicht, finde ich.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.06.15 05:42 durch Moe479.

  6. Re: Waffenauswahl

    Autor: blauerninja 02.09.15 - 14:59

    Das mit dem Klogang wäre ziemlich lässig. Ich stell mir das in Red Dead Redemption vor, wie man vom Pferd absteigt und mitten in der Pampa brunzt und dabei die Prärie betrachtet während in der Ferne ein Koyote heult :D
    Das Inventar ist in jedem Spiel ein Problem. Einerseits möchte man dem Spieler genug Waffen und Munition geben und andererseits kann das nie im Inventar verstaut werden. Bsp: Pokemon wo sogar ein Fahrrad in den Rucksack passt und Pokemon digitalisiert/dematerialisiert werden können ohne eine bisherige Erklärung dafür.
    Ich kann mir auch vorstellen, dass ein RPG ziemlich anstrengend wäre, wenn man ständig die biologischen Werte im Auge behalten müsste, ein Ingametag einen Erdtag dauern würde, man nur ein begrenztes Inventar hätte und regelmäßig Munition herstellen müsste. Klar, das wäre sehr immersiv. Aber spielt man wegen der Immersion oder doch eher wegen des Erlebnisses und der Unterhaltung und dem Spaßfaktor? Die beste Immersion bietet sowieso das Reallife. Spiele sind primär wegen des Gameplays so gut, nicht wegen der Grafik oder Story.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, Bad Homburg vor der Höhe, München
  2. transmed Transport GmbH, Regensburg
  3. Lagardère Travel Retail Deutschland GmbH, Wiesbaden
  4. Bosch Gruppe, Leonberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. ab 499€
  3. 482,99€ inkl. Versand (aktuell günstigste GTX 1080)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Android 9 im Test: Intelligente Optimierungen, die funktionieren
Android 9 im Test
Intelligente Optimierungen, die funktionieren

Die Veröffentlichung von Googles Android 9 kam überraschend, ebenso schnell war die neue Version namens Pie auf den Pixel-Geräten. Wir haben uns die Aktualisierung auf ein Pixel 2 XL geholt und getestet: Einige der neuen Funktionen gefallen uns, andere laufen noch nicht so gut wie erwartet.
Von Tobias Költzsch

  1. Android 9 Pie-Version von Android Go kommt im Herbst 2018
  2. Android 9 Pixel XL hat immer noch Probleme mit Schnellladen

IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Wework Die Kaffeeautomatisierung des Lebens
  2. IT-Jobs Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
  3. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees

Galaxy Note 9 im Test: Samsung muss die Note-Serie wiederbeleben
Galaxy Note 9 im Test
Samsung muss die Note-Serie wiederbeleben

Samsung sieht bei der Galaxy-Note- und der Galaxy-S-Serie immer noch unterschiedliche Zielgruppen - mit dem Note 9 verschwimmen die Unterschiede zwischen den Serien für uns aber weiter. Im Test finden wir bis auf den Stift zu wenig entscheidende Abgrenzungsmerkmale zum Galaxy S9+.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Galaxy Home Samsung stellt smarten Bixby-Lautsprecher vor
  2. Galaxy Watch im Hands on Samsungs neue Smartwatch soll bis zu 7 Tage lang durchhalten
  3. Galaxy Note 9 im Hands On Neues Note kommt mit großem Akku und viel Speicherplatz

  1. Geforce RTX: Deep-Learning-Kantenglättung soll Spiele verschönern
    Geforce RTX
    Deep-Learning-Kantenglättung soll Spiele verschönern

    Nvidia plant exklusives Anti-Aliasing für die Geforce RTX mit Turing-Technik und Tensor-Cores. Die glätten die Darstellung auf Basis vorher trainierter Referenzbilder, was wenig Leistung kosten und gut aussehen soll.

  2. Masterplan Digitalisierung: Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur
    Masterplan Digitalisierung
    Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

    In Niedersachsen ist der Masterplan Digitalisierung verabschiedet worden. Wirtschaftsminister Althusmann zufolge ist Glasfaser die Grundlage für ein gutes Mobilfunk-Netz.

  3. Logitech G Pro Wireless: Mit Progamern entwickelte Maus wiegt 80 Gramm
    Logitech G Pro Wireless
    Mit Progamern entwickelte Maus wiegt 80 Gramm

    Von Gamern für Gamer: Die Logitech G Pro Wireless ist eine symmetrische Maus, die in Kooperation mit E-Sport-Teams wie London Spitfire entwickelt wurde. Das Ergebnis ist 80 Gramm leicht und hat einen hochauflösenden Sensor - ist aber auch recht teuer.


  1. 18:56

  2. 17:29

  3. 16:58

  4. 16:31

  5. 15:43

  6. 14:30

  7. 13:57

  8. 13:35