Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Horizon Zero Dawn: Tausend Jahre nach…

Wohl die Beeindruckendste neue IP auf der E3

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wohl die Beeindruckendste neue IP auf der E3

    Autor: deus-ex 17.06.15 - 09:19

    ansonsten gab es ja nur Fortsetzungen, Remakes und Neuinterpretationen zu sehen. Zumindest was AAA Titel betrifft.

    Recore bei MS hätte auch Ingame Matrial vertragen können anstatt nur einen Render-Trailer.

  2. Re: Wohl die Beeindruckendste neue IP auf der E3

    Autor: Fantasy Hero 17.06.15 - 09:44

    Uncharted 4 fand ich persönlich besser.
    Vom ersten Eindruck wird Horizon wohl ein reines Singleplayspiel werden. Gut so. ^^

    http://ogdb.eu/index.php?section=userdetails&userid=7516

  3. Re: Wohl die Beeindruckendste neue IP auf der E3

    Autor: and_fi 17.06.15 - 09:48

    Ist wirklich gut zu sehen, dass es noch Entwickler gibt die Singleplayer Erfahrungen produzieren und nicht wie die Ankündigung von NFS dauernd online sein zu müssen um Spieler im Spiel zu haben, die man da eigentlich garnicht haben möchte.

  4. Re: Wohl die Beeindruckendste neue IP auf der E3

    Autor: deus-ex 17.06.15 - 10:41

    Fantasy Hero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Uncharted 4 fand ich persönlich besser.
    > Vom ersten Eindruck wird Horizon wohl ein reines Singleplayspiel werden.
    > Gut so. ^^


    Deswegen hab ich auch NEUE IP gesagt.

  5. Re: Wohl die Beeindruckendste neue IP auf der E3

    Autor: Hotohori 17.06.15 - 14:11

    Kann ich mich nur anschließen, das Setting ist noch nicht so abgenutzt, bringt interessante Gegner hervor, die Kämpfe waren auch gut und das Art Design ist einfach hervorragend stimmig. Wenn dazu jetzt noch möglichst viel Exploring dazu kommt (ist für mich in so einem Setting einfach Pflicht), könnte das ein Titel werden, weswegen dann doch noch eine PS4 bei mir stehen wird. Dabei sagte ich noch vor einigen wenigen Wochen, dass mich die aktuelle Konsolen Generation absolut null reizt und mir viel zu schwach ist. Aber da hatte ich mal wieder die Rechnung ohne die Exklusivtitel gemacht. ^^

  6. Re: Wohl die Beeindruckendste neue IP auf der E3

    Autor: Big L 17.06.15 - 14:46

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dabei sagte ich noch vor einigen wenigen Wochen, dass mich
    > die aktuelle Konsolen Generation absolut null reizt und mir viel zu schwach
    > ist. Aber da hatte ich mal wieder die Rechnung ohne die Exklusivtitel
    > gemacht. ^^

    Der einzige Grund weshalb auch eine bei mir steht (naja außerdem musste meine Grafikkarte eingeschickt werden und ich hatte langeweile).
    Exklusivtitel kann Sony einfach, das muss man ihnen lassen. Bloodborne bspw. war super (Dark Souls Fan). The Last of us hab ich gleich 2 mal gekauft (PS3+PS4). Auf das God of War III remaster freue ich mich ebenfalls. The Order 1886 hingegen war der größte Fehlkauf seit langem, 1h gespielt und seit dem nie wieder angerührt. Aber wie sagt man so schön: Außnahmen bestätigen die Regel.

    Allerdings sind die ersten 2 Jahre der Currentgen IMHO vor allem durch Remasters, HD Remakes und definitve Editions geprägt. Innovation sucht man vergebens. Evolution statt Revolution.

    Zurzeit nutze ich die Konsole vor allem für Netflix, BluRays und Youtube. Den Rest der Zeit staubt sie vor sich hin. Das könnte sich allerdings mit dem hier beschriebenen Titel und dem Final Fantasy 7 Remake ändern. FF7 wollte ich schon lange mal nachholen, warum dann nicht gleich in hübsch.

    MfG
    Lucas

  7. Re: Wohl die Beeindruckendste neue IP auf der E3

    Autor: Hotohori 17.06.15 - 15:09

    Vergiss FF7, zu dem Spiel gibt es erst im Winter mehr Details und ich befürchte daher, dass das Spiel nicht vor Ende 2017 raus kommt, eher noch später. Vielleicht löst es auch FF15 ab, sprich wird ewig immer wieder verschoben. So schnell braucht man mit FF7 jedenfalls nicht rechnen.

    Mal ganz davon abgesehen ob FF7 überhaupt ein gutes Remake bekommt und nicht bloß die Story zu etwas verwurstet, was das Andenken an diesen Klassiker ruiniert. Das fängt schon mit so Kleinigkeiten an wie einzelne Stories im Spiel. In einer Scene muss man sich als Frau verkleiden um in ein Bordell rein zu kommen um an wichtige Infos zu kommen. Damals war es in der Optik einfach lustig. Wie aber so etwas mit der realistischeren Grafik, die sie nun anpeilen, funktionieren soll ohne das es völlig dämlich wirkt, ist mir ein Rätsel. Genau solche Nebensächlichkeiten machten aber auch den Charme des Spiels aus.

    Dann weiß man nicht ob sie das komplette Spiel wirklich so umsetzen oder nicht an heutige FFs anpassen und gar inhaltlich zusammen schneiden...

    Ne, meine Erwartungen an das Remake sind quasi nicht vorhanden.

    Aber es wird genug Spieler geben, die es super Toll finden werden und sich dann einbilden sie hätten den Grund verstanden wieso FF7 so eine Spiellegende ist, obwohl sie das Original nie gespielt haben.

    Außerdem würde ich mir dafür eh keine PS4 kaufen, weil das Remake nur Zeitexklusiv auf PS4 ist und sehr wahrscheinlich auch für XBox One und gar PC erscheinen wird (die müssen ja die hohen Produktionskosten wieder rein kriegen).



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.06.15 15:11 durch Hotohori.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. we.CONECT Global Leaders GmbH, Berlin-Kreuzberg,Berlin
  2. STI - Gustav Stabernack GmbH, Lauterbach
  3. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  4. VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V., Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,19€
  2. 50,99€
  3. 26,99€
  4. (-77%) 11,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

  1. Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich
    Coradia iLint
    Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich

    Zwei Züge, 100.000 Kilometer, keine Probleme: Nach zehn Monaten regulärem Einsatz in Niedersachsen ist das französische Unternehmen Alstom zufrieden mit seinen Brennstoffzellenzügen.

  2. Matternet: Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz
    Matternet
    Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz

    Blutkonserven oder Gewebeproben müssen unter Umständen schnell zu ihrem Bestimmungsort gebracht werden. Die Schweizer Post setzt für solche Transporte Drohnen ein. Doch nach vielen problemlosen Flüge ist ein Copter abgestürzt. Das Drohnenprogramm wurde daraufhin vorerst gestoppt.

  3. Nintendo: Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
    Nintendo
    Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden

    Die Hinweise auf eine Hardwarerevision bei der Nintendo Switch sind bestätigt. Bei der neuen Version ist die Akkulaufzeit deutlich verbessert - sie übertrumpft nun sogar die vom Handheld Switch Lite.


  1. 19:06

  2. 16:52

  3. 15:49

  4. 14:30

  5. 14:10

  6. 13:40

  7. 13:00

  8. 12:45