1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTC Vive: Entlassungen und Spekulationen…

Wer malt denn da gleich den Teufel an die Wand...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer malt denn da gleich den Teufel an die Wand...

    Autor: nyankas 08.03.19 - 11:07

    Erst kürzlich hat Valve die erste Development-Kit-Version (vorher waren es nur Prototypen) der neuen "Knuckles"-VR-Controller an Entwickler ausgeliefert. Laut Gabe Newell sind die drei angekündigten VR-Spiele auch weiterhin in Entwicklung (siehe https://twitter.com/phantomunboxing/status/1103845697961541634). Ich halte es daher für sehr unwahrscheinlich, dass Valve aus dem VR-Geschäft aussteigen möchte.

    Edit:
    Gabe Newell bekräftigt in einer weiteren Mail auch, dass es ein "people-thing" und kein "hardware-thing" war (siehe https://www.reddit.com/r/Vive/comments/aykwje/it_was_13_people_it_was_a_people_thing_not_a/ ).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.03.19 11:09 durch nyankas.

  2. Re: Wer malt denn da gleich den Teufel an die Wand...

    Autor: Trockenobst 08.03.19 - 11:17

    nyankas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich halte es daher für sehr
    > unwahrscheinlich, dass Valve aus dem VR-Geschäft aussteigen möchte.

    Das Problem ist einfach, und das sehen wir auch bei der PS4 VR sehr deutlich, dass die erwarteten hohen Investitionen in die audiovisuelle Pracht in solche Spiele einer viel zu kleinen Kundschaft entgegenstehen. Die es sich leisten können, basteln nebenbei an Spielen, aber so richtige Blockbuster sind so schwierig zu finanzieren.

    Der richtige Weg wäre, dass man sowieso teures Spiel mit teurer Grafik für den Normalnutzer entwickelt und dann ein Team nimmt dass in der selben Umgebung VR Content erschafft.
    Mit dem Starwars Demo von EA hat man genau den richtigen Ansatz gewählt, aber mit den paar Stunden des "Demos" macht man den Braten auch nicht fett.

    Valve wird wie alle anderen das Thema weiter beackern, die VR Sets werden immer besser und hochauflösender, die Hardwarefähigkeiten von Wald+Wiesen PCs rutschen für VR in immer bezahlbarere Regionen. Bis man aber eine 200¤ Set mit 8k Brille plus Handsets kaufen kann, die der Medion PC für 800¤ treiben kann, wird es noch lange dauern.

    Und so haben sich die, die was können auf einen langen Marathon eingeschossen und ihre Investitionen entsprechend angepasst.

  3. Re: Wer malt denn da gleich den Teufel an die Wand...

    Autor: war10ck 08.03.19 - 18:42

    Trockenobst schrieb:
    > ...
    > Bis man aber eine 200¤
    > Set mit 8k Brille plus Handsets kaufen kann, die der Medion PC für 800¤
    > treiben kann, wird es noch lange dauern.

    https://www.youtube.com/watch?v=Bx51DwFdynk&t=636s



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.03.19 18:48 durch war10ck.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Junior) System Engineer (m/w/d) Information Security
    Controlware GmbH, Meerbusch
  2. Anwendungsbetreuer ITWO SITE (m/w/d)
    Wesemann GmbH, Syke
  3. Koordinator*in von Schulungen und Weiterbildungen im Bereich Digitalisierung der Energieversorgung
    Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB-AST, Ilmenau
  4. System Engineer (m/w/d) im Bereich Linux
    DIEHL Informatik GmbH, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nintendo Switch Lite für 174,99€, Miitopia für 37,99€, Roccat Kone Aimo für 47,50€,
  2. (u. a. Philips Ambilight TV 55OLED805/12 55 Zoll OLED für 999€)
  3. (u. a. Sony KE-85XH8096 / KD-85XH8096 Bravia 85 Zoll für 1.499,95€)
  4. (u. a. Acer VG270UP Gaming Monitor 27 Zoll WQHD 144Hz für 259€, MSI Optix MAG272C 27 Zoll Curved...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lois Lew: Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte
Lois Lew
Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte

Lois Lew war Sekretärin bei IBM, als sie die Chance bekam, auf eine große Werbetour zu gehen. Dabei stellte sich heraus: Sie ist ein Gedächtnisgenie.
Ein Porträt von Elke Wittich

  1. Kyndryl IBMs aufgespaltenes Unternehmen bekommt einen neuen Namen
  2. Programmiersprache IBM will mit Cobol in die Linux-Cloud
  3. IBM Deutschland IBM-Beschäftigte wehren sich in Webex gegen Kündigungen

Der Fall Anne-Elisabeth Hagen: Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion
Der Fall Anne-Elisabeth Hagen
Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion

Der Fall der verschwundenen norwegischen Millionärsgattin Anne-Elisabeth Hagen ist auch ein Krimi um Kryptowährungen und Anonymisierungsdienste.
Von Elke Wittich und Boris Mayer

  1. Breitscheidplatz-Attentat BKA beendet nach Online-Suche offenbar Analyse von Rufnummer
  2. Rechtsextreme Chats Innenminister löst SEK Frankfurt auf
  3. FBI und BKA Mit gefälschtem Messenger gegen das organisierte Verbrechen

Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring