1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Humble Bundle: Mojang sammelt 460.000 US…

Spendenverteilung

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spendenverteilung

    Autor: bstea 20.02.12 - 10:18

    Laut der Seite[1] kamen gut 3/4 von Windows Nutzer.

    [1] http://www.humblebundle.com/

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  2. Re: Spendenverteilung

    Autor: samy 20.02.12 - 10:22

    bstea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Laut der Seite[1] kamen gut 3/4 von Windows Nutzer.
    >
    > [1] www.humblebundle.com

    Ist auch wohl kein Wunder, es gibt wohl mehr Windows-Nutzer (ohne Deppenleerzeichen!!) als Linux- oder Mac-User.

    Interessanter ist das hier:

    $458,207.95Total payments:
    81,572Purchases #:
    $5.62Average purchase:
    $5.09Average Windows:
    $7.43Average Mac:
    $9.10Average Linux:

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  3. Re: Spendenverteilung

    Autor: adherry 20.02.12 - 10:33

    Entweder haben viele, die viel geben Linux oder die Windowsnutzer haben mehr "billigmasse" die den Preis drücken. Würd gern nen Graphen sehen mit den einzelnen anteilen (untere 20% obere 20%)

  4. Re: Spendenverteilung

    Autor: D-G 20.02.12 - 10:58

    Du widersprichst Dir selbst. Zuerst erkennst Du folgerichtig, dass es mehr Windows- und Mac-Nutzer als Linux-Nutzer gibt. Aber dann soll plötzlich wieder interessant sein, dass Linux-Nutzer im Schnitt mehr spenden?

    Ist es nicht. Gerade hier, wo es ausschließlich um Spenden an wohltätige Organisationen geht, macht es die Masse erst recht aus. Und ohne Windows-Nutzer würden mal locker 300.000 USD fehlen.

    Zudem gilt immer noch: solange der Median nicht angegeben wird, ist die Statistik völlig uninteressant.

  5. Re: Spendenverteilung

    Autor: LH 20.02.12 - 11:02

    D-G schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du widersprichst Dir selbst. Zuerst erkennst Du folgerichtig, dass es mehr
    > Windows- und Mac-Nutzer als Linux-Nutzer gibt. Aber dann soll plötzlich
    > wieder interessant sein, dass Linux-Nutzer im Schnitt mehr spenden?

    Natürlich ist das interessant. Es ist eine Frage der Wertschätzung.
    Zudem bringt die größere Zahlbereitschaft von Linuxusern bei Spielen manche Spiele überhaupt erst auf Linux, obwohl es rein von der Spieleranzahl her betrachtet, bei Pro-Spieler Umsatz wie bei Windows, unrentabel wäre.
    Diese Statistik, welche OS User zahlen wie viel, gab es auch schon bei vorherigen Bundles.

  6. Re: Spendenverteilung

    Autor: D-G 20.02.12 - 11:18

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Natürlich ist das interessant.

    Nicht weitergelesen, oder? Der Median wäre interessant, der Mittelwert ist es definitiv nicht.

  7. Re: Spendenverteilung

    Autor: Raketen angetriebene Granate 20.02.12 - 11:33

    Dass es mehr Windows-Nutzer gibt, weiß doch jeder. Interessant wäre hier höchstens noch, ob die Verhältnisse unter den Spendern, denen entsprechen wie sie in der Gesamtheit der PC-Nutzer vorkommen. Also ob überdurchschnittlich viele User der einen oder anderen Plattform gespendet haben.

    Die Durschnittshöhe der Spende gibt sehr wohl die Spendenfreudigkeit der einzelnen Gruppen an. Es stark zu bezweifeln, dass sich Windows-User sagen werden, "ach, ich habe ja Windows, deshalb Spende ich jetzt etwas weniger, weil von uns gibt es ja so viele."

    Nö, es deutet eher darauf hin, dass unter den Mac- und vor allem Linux-User mehr Leute sind, die mehr Geld haben oder einfach Spendenfreudiger sind. Und das ist sehr viel interessanter als die alte Erkenntnis, dass es mehr Windows-User als alle anderen gibt.

  8. Re: Spendenverteilung

    Autor: samy 20.02.12 - 11:37

    D-G schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ist es nicht. Gerade hier, wo es ausschließlich um Spenden an wohltätige
    > Organisationen geht, macht es die Masse erst recht aus

    War bei anderen HumbeBunlde bei denen auch ein Teil (Standard 1/3) an die Programmierer ging ähnlich..


    > . Und ohne
    > Windows-Nutzer würden mal locker 300.000 USD fehlen.

    Was willst du damit sagen "Ohne Windows-Nutzer?" Wenn es genausoviel PC-Nutzer aber keine Windows-Nutzer gäbe, würde gar nichts fehlen... vielleicht würde sogar noch mehr dazu kommen...

    > Zudem gilt immer noch: solange der Median nicht angegeben wird, ist die
    > Statistik völlig uninteressant.

    Wüsste nicht was dass an der Aussage ändern sollte...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  9. Re: Spendenverteilung

    Autor: bstea 20.02.12 - 11:39

    Ich würde eher sagen das der Markt bei Windows wegen den Alternativen umkämpfender ist. Keiner kauft alte Spiele mit mäßiger Grafik.
    Für 5$ bekomm' ich bereits 2 Jahre alte Spiele, bei Linux wäre das der neuste heiße Scheiß für 20$. Da ist 9$ geradezu ein Schnäppchen.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  10. Re: Spendenverteilung

    Autor: samy 20.02.12 - 11:46

    bstea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde eher sagen das der Markt bei Windows wegen den Alternativen
    > umkämpfender ist. Keiner kauft alte Spiele mit mäßiger Grafik.
    > Für 5$ bekomm' ich bereits 2 Jahre alte Spiele, bei Linux wäre das der
    > neuste heiße Scheiß für 20$. Da ist 9$ geradezu ein Schnäppchen.

    Das ist etwas stark übertrieben aber es steckt ein Körnchen Wahrheit drin. Vor allem fallen Linux-Spiele kaum im Preis - vermutlich auch Aufgrund der niedrigen Auflage. Während die Windows-Version schon günstig zu haben ist kostet die Linux-Version als wirklich noch 20 Euro...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  11. Re: Spendenverteilung

    Autor: DASPRiD 20.02.12 - 12:01

    bstea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde eher sagen das der Markt bei Windows wegen den Alternativen
    > umkämpfender ist. Keiner kauft alte Spiele mit mäßiger Grafik.
    > Für 5$ bekomm' ich bereits 2 Jahre alte Spiele, bei Linux wäre das der
    > neuste heiße Scheiß für 20$. Da ist 9$ geradezu ein Schnäppchen.

    Der "neuste heiße Scheiß" ist bei Linux noch immer ETQW, Prey, etc. ;)

  12. Re: Spendenverteilung

    Autor: derkirsche 20.02.12 - 12:08

    Raketen angetriebene Granate schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Nö, es deutet eher darauf hin, dass unter den Mac- und vor allem Linux-User
    > mehr Leute sind, die mehr Geld haben oder einfach Spendenfreudiger sind.

    vielleicht bedeutet es aber nur, dass es im mac- bzw linux-lager einen gewissen leidensdruck gibt, was die spielauswahl angeht. da zahlt man schonmal ganz gern mehr.

  13. Re: Spendenverteilung

    Autor: LH 20.02.12 - 12:27

    D-G schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LH schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Natürlich ist das interessant.
    >
    > Nicht weitergelesen, oder?

    Doch, hast du meinen Text gelesen? Wohl nicht.

  14. Re: Spendenverteilung

    Autor: r3verend 20.02.12 - 12:31

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natürlich ist das interessant. Es ist eine Frage der Wertschätzung.

    > Diese Statistik, welche OS User zahlen wie viel, gab es auch schon bei
    > vorherigen Bundles.

    Der Durchschnittswert sagt eben das aber nicht aus. Dazu fehlen einfach Daten.
    Wenn du jetzt dazu z.B. noch das Durchschnittseinkommen der Spender hättest wäre das schon eher eine Datenbasis von der man sinnvolle Schlüsse ziehen könnte.

    Wenn es deutlich mehr Windows User als Linux User gibt kann man davon ausgehen das die Chance auf statistische Abweichungen bei der Linux Gruppe wesentlich höher ist als bei der Windows Gruppe.
    Deshalb sind die Daten so ohne weiteres nicht zu gebrauchen.

  15. Re: Spendenverteilung

    Autor: Mac Jack 20.02.12 - 12:41

    Man könnte dagegenhalten, dass bisher bei jedem Humble-Bundle die Zahlungsbereitschaft gleich ausgesehen hat:
    3. Windows
    2. Mac
    1. Linux

    * The president is a duck? *

  16. Re: Spendenverteilung

    Autor: Schiwi 20.02.12 - 13:15

    derkirsche schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Raketen angetriebene Granate schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Nö, es deutet eher darauf hin, dass unter den Mac- und vor allem
    > Linux-User
    > > mehr Leute sind, die mehr Geld haben oder einfach Spendenfreudiger sind.
    >
    > vielleicht bedeutet es aber nur, dass es im mac- bzw linux-lager einen
    > gewissen leidensdruck gibt, was die spielauswahl angeht. da zahlt man
    > schonmal ganz gern mehr.


    Es sind auch ne ganze menge dabei, die einfach auch mit dem weit verbreiteten Vorurteil aufräumen wollen, Linuxnutzern ginge es nur um kostenlose Software und mit Linuxsoftware ließe sich kein Geld verdienen. Aber das stimmt nicht, auch Linuxnutzer sind bereit für Software einen angemessenen Preis zu zahlen

  17. Re: Spendenverteilung

    Autor: zed 20.02.12 - 13:22

    Wie ermitteln die denn überhaupt diese Zahlen?
    Als ich das Bundle gekauft habe, habe ich nirgendwo angegeben ob Linux/Windows/Mac, wenn ich mich recht erinnere oder habe ich was übersehen?

    Wenn ich die Games dann runterladen will, habe ich doch sowieso alle Plattformen zur Auswahl.
    Ich habe mir z.b die Linux und die Windows Version geladen, wie passt das nun in deren Statistik?

  18. Re: Spendenverteilung

    Autor: bstea 20.02.12 - 13:22

    Geld verdienen?
    Knapp 7000 Linuxer haben im Schnitt 9$ gespendet.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  19. Re: Spendenverteilung

    Autor: dopemanone 20.02.12 - 13:25

    auf deiner key seite kannst du angeben, zu welchem system du zählen willst. ich vermute, dass das benutzte system sogar erkannt wird, denn bei mir ist windows immer direkt angehakt.

  20. Re: Spendenverteilung

    Autor: samy 20.02.12 - 13:28

    dopemanone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > auf deiner key seite kannst du angeben, zu welchem system du zählen willst.
    > ich vermute, dass das benutzte system sogar erkannt wird, denn bei mir ist
    > windows immer direkt angehakt.

    Jupp. Normerlweise meldet der Browser ja welche OS und welcher Browser etc. klar kann man das faken oder so in der Regel stimmt es. Zudem kann man dass auch wie du gesagt hast selbst ändern.

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über grinnberg GmbH, Frankfurt am Main
  2. GASAG AG, Berlin
  3. BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin gGmbH, Berlin
  4. Amprion GmbH, Ludwigsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. be quiet! SILENT BASE 802 White für 129,90€ + 6,99€ Versand)
  2. (u. a. LG OLED77CX6LA 77 Zoll OLED für 2.899€, LG 43UP75009LF 43 Zoll LCD für 399€)
  3. (u. a. Planet Zoo - Deluxe Edition für 19,49€, SnowRunner - Epic Games Store Key für 26,99€)
  4. (u. a. Mad Games Tycoon für 6,50€, Transport Fever 2 für 21€, Shadow Tactics: Blades of the...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme