1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hybridkonsole: Nintendo plant…

Die wollen bloß Pin 1 und 10 weghaben

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Die wollen bloß Pin 1 und 10 weghaben

    Autor: DebugErr 04.10.18 - 18:51

    und zwar die vom rechten Joycon-Schaft, um genau zu sein :-------)

    Ob dadurch der Umsatz an Büroklammern einbrechen wird?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 04.10.18 18:52 durch DebugErr.

  2. Re: Die wollen bloß Pin 1 und 10 weghaben

    Autor: EinJournalist 05.10.18 - 07:05

    Dazu bedarf es meines Wissens nach keine Switch 2.0. Die Hardware-Revision die das verhindert ist wenn ich mich nicht irre längst im Umlauf.

    Typos sind beabsichhtight und sollen den Leser anregen, meinen Beitrag genauer zu lesen. Wer welche findet, der darf sie gerne behalten.

  3. Re: Die wollen bloß Pin 1 und 10 weghaben

    Autor: FrankGallagher 05.10.18 - 09:43

    Ja ist schon gefixt. Hier eine Liste mit den Seriennummern:

    [gbatemp.net]

    Meine ist zum Glück noch offen. Sobald meine Garantie rum ist, wird meine Switch gemoddet und ein bisschen Homebrew geschrieben. Vorher habe ich noch genug Spaß mit den Titeln die Nintendo & Co raushauen.

  4. Re: Die wollen bloß Pin 1 und 10 weghaben

    Autor: DebugErr 08.10.18 - 18:47

    Klar wäre es noch besser, garnicht erst in den Recovery Mode zu kommen. Das ist auch mit der neuen Hardware nicht möglich.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Junior IT Systemadministrator/in (w/m/d) für Webanwendungen
    Stadt NÜRNBERG, Nürnberg
  2. Informatiker (w/m/d) Systementwicklung
    Deutscher Bundestag, Berlin
  3. Business Process Engineer (w/m/d)
    ZDF Studios GmbH, Mainz
  4. Support Engineer für kommunale Software-Anwendungen (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 485€ (günstig wie nie, UVP 569€)
  2. (u. a. Vampire: The Masquerade - Swansong für 24,99€, F1 22 für 43,99€, Chivalry 2 für 17...
  3. (u. a. 65 Zoll ULED für 889€, 65 Zoll LED für 579€, 55 Zoll LED für 429€)
  4. (u. a. Nacon Revolution Pro Controller 3 für 79,99€ statt 109€, Team Group Vulcan Z SSD 1TB...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux-Distro: CutefishOS ist doch nicht tot
Linux-Distro
CutefishOS ist doch nicht tot

CutefishOS ist eine von Hunderten Linux-Distibutionen. Es starb, sollte geforkt werden und war plötzlich wieder da. Und wieso? Weil es "cute" ist.
Von Boris Mayer


    Diskriminierung in IT-Firmen: Plötzlich ausgeschlossen
    Diskriminierung in IT-Firmen
    Plötzlich ausgeschlossen

    Einige deutsche Firmen schränken wegen Russlands Ukrainekrieg die Arbeit ihrer Mitarbeiter aus dem Land ein. Ein Verstoß gegen das Diskriminierungsverbot?
    Von Harald Büring

    1. Diskriminierung am Arbeitsplatz Sexismusvorwurf gegen Microsoft-Management
    2. Antisemitismusvorwurf Diskriminierungsvorwürfe gegen Suse
    3. Videospiele Microsoft trennte sich wegen Mobbing vom Ori-Macher

    Webauthn: Mehr Sicherheit im Unternehmen durch Fido-Sticks
    Webauthn
    Mehr Sicherheit im Unternehmen durch Fido-Sticks

    Angestellte und Passwörter sind keine gute Kombination. Mit Fido lassen sich Dienste wie Microsoft 365 absichern - ganz ohne Passwörter.

    1. Neue Fido-Funktionen Passwortlos auf allen Geräten
    2. Yubikey Bio im Test Erst mit Fingerabdruck wird Fido wirklich passwortlos