1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › I am Jesus Christ: Mit dem Jesus…

Ein Jesus mit sehr heller Hautfarbe

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein Jesus mit sehr heller Hautfarbe

    Autor: oldmcdonald 09.12.19 - 07:52

    …entspricht den unrealistischen Darstellungen der Kirchen aus Europa und den USA. Da scheint auch schon klar, wie die Leute drauf sind, die dieses Spiel entwickelt haben oder zumindest in Auftrag gegeben haben.
    Schade eigentlich. Das wäre schon mal witzig, den Prototyp aller Superhelden mit Superkräften durch eine (heutige?) Open-World-Szenerie zu steuern. Einfach nur die Bibel nachzuspielen wirkt da sehr linear und langweilig.

  2. Re: Ein Jesus mit sehr heller Hautfarbe

    Autor: Niaxa 09.12.19 - 09:36

    Dein Ernst? Schon mal nen schwarzen Jesus in Europa gesehen? Jesus war weis für die Christen. Leb damit oder lass es. Aber Rassismus zu unterstellen (was ja heute in Mode ist, wenn man keine Argumente liefern kann), bringt halt mal so was von gar nichts.

  3. Re: Ein Jesus mit sehr heller Hautfarbe

    Autor: Prypjat 09.12.19 - 10:18

    Also von Rassismus kann ich beim besten willen nichts lesen.
    Der TE prangert an, dass es wieder dieser von der Kirche vorgebrachte Stereotype Jesus ist.

    Es wäre schon schön gewesen, wenn dieser Jesus eine etwas dunklere Hautfarbe gehabt hätte und der angesprochene Open World Charakter hätte dem Spiel wirklich besser gestanden.

    Ein Spiel nach einem Buch fast 1:1 umzusetzen ist einfach nur billig.
    Story Writer haben die jedenfalls nicht gebraucht. ^^

  4. Re: Ein Jesus mit sehr heller Hautfarbe

    Autor: Lanski 09.12.19 - 10:45

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also von Rassismus kann ich beim besten willen nichts lesen.
    > Der TE prangert an, dass es wieder dieser von der Kirche vorgebrachte
    > Stereotype Jesus ist.
    >
    > Es wäre schon schön gewesen, wenn dieser Jesus eine etwas dunklere
    > Hautfarbe gehabt hätte und der angesprochene Open World Charakter hätte dem
    > Spiel wirklich besser gestanden.
    >
    > Ein Spiel nach einem Buch fast 1:1 umzusetzen ist einfach nur billig.
    > Story Writer haben die jedenfalls nicht gebraucht. ^^

    Wobei das "ein bisschen dunkler" ohnehin absolut realistisch wäre betrachtet man die Gegend wo das alles stattgefunden haben soll und die daraus resultierende und wohl unvermeidbare Sonnenbräune, welche man sich sicherlich zu der Zeit eingefangen hätte. ;)

    Spiele nach Büchern sind fast alle Mist ... bis auf Metro und Witcher.

  5. Re: Ein Jesus mit sehr heller Hautfarbe

    Autor: Trockenobst 09.12.19 - 11:05

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Spiel nach einem Buch fast 1:1 umzusetzen ist einfach nur billig.
    > Story Writer haben die jedenfalls nicht gebraucht. ^^

    Vor allem hat ja die Bibel immer menschlichen Herausgeber, die originalen Bibeln unterscheiden sich in Details erheblich. Welche Texte rein kamen, welche nicht und wie man was übersetzt.

    Somit gibt es auch bei den Bibelfreunden welche die der Fanfiction näher stehen als dem Canon.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Bibelkanon

  6. Re: Ein Jesus mit sehr heller Hautfarbe

    Autor: Ryoga 09.12.19 - 13:59

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > Es wäre schon schön gewesen, wenn dieser Jesus eine etwas dunklere
    > Hautfarbe gehabt hätte und der angesprochene Open World Charakter hätte dem
    > Spiel wirklich besser gestanden.

    Wieso? Jesus war ein Jude der vor 2000 Jahren gelebt hat. Ich kenne ein Paar jemenitische Chassidim welche Ihren Stammbaum i.E. über den gleichen Zeitraum zurückverfolgen können. Und deren Hautfarbe ist deutlich heller als die eines durchschnittlichen Araber oder Perser. Ok, sie sind nicht Blond und Blauäugig wie die Jesusbilder in manchen westlichen Kirchen.

  7. Re: Ein Jesus mit sehr heller Hautfarbe

    Autor: twil 09.12.19 - 16:40

    Was für ein dämliches Thema

    Überhaupt darüber nachzudenken, ob die Hautfarbe angemessen ist, zeugt von zweifelhaftem Gedankengut.

    Aber, wenn wir schon dabei sind:

    https://ibb.co/QHy1NfQ

    Nein, nur Spaß

    https://derwaechter.org/forensische-wissenschaftler-bilden-sein-gesicht-nach-so-sah-jesus-wirklich-aus

  8. Re: Ein Jesus mit sehr heller Hautfarbe

    Autor: OderUnd 09.12.19 - 17:08

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dein Ernst?
    Ich denke, ja. Ist zwar sehr selten geworden, aber es gibt noch Menschen, die zu ihrem Wort stehen.

    > Schon mal nen schwarzen Jesus in Europa gesehen?
    Ehrlich gesagt hat hier vermutlich noch niemand Jesus gesehen. Weder einen schwarzen, noch in Europa. Angeblich ist er vor ein Paar Tausend Jahren irgendwo auf einem anderen Kontinent gestorben...

    > Jesus war weis für die Christen.
    Für die afrikanischen Christen? Oder die arabischen? Oder doch die hellenischen? Sicher nicht. Schau Mal deren Jesusbilder an...

    > Leb damit oder lass es.
    Da hatte man ja in der DDR mehr Auswahl bei den "Wahlen". Warum willst du hier anderen Menschen den Mund verbieten?

    > Aber Rassismus zu unterstellen
    Kannst du bitte die Stelle zitieren, wo der TE Rassismus unterstellt hat?

    > (was ja heute in Mode ist, wenn man keine Argumente liefern kann),
    Eher ist es heute in Mode gekommen, "Mimimi" zu weinen und Menschen, deren Meinung man nicht teilt und nicht widerlegen kann, zu unterstellen, dass sie einem Rassismus unterstellen würden...

    Zurück zum Thema: Argumente, die der TE geliefert: Fakten und Geschichte (wobei die Existenz Jesu immer noch ein offenes Thema ist). Da interessieren die Gefühle von "Gläubigen" eher niemanden. Kommentar nicht gelesen?

    > bringt halt mal so was von gar nichts.
    Perfekter Abschluss, um deinen Kommentar zu beschreiben! Viel gepoltert, aber nichts gesagt :)

  9. Re: Ein Jesus mit sehr heller Hautfarbe

    Autor: Salzbretzel 09.12.19 - 17:09

    Wenn es Links sein dürfen:
    https://www.youtube.com/watch?v=APMu32sC2nM

    Ich fand die Briten konnten Satire bei der Religion schon immer recht gut.

  10. Re: Ein Jesus mit sehr heller Hautfarbe

    Autor: BLi8819 09.12.19 - 18:57

    Du warst wohl noch nie in Afrika oder Südamerika. Dort ist Jesus nicht weiß.

    Und wenn man anschaut, wo Jesus geboren ist, ist es eher unwahrscheinlich, dass er ein weißer war.

  11. Re: Ein Jesus mit sehr heller Hautfarbe

    Autor: Ryoga 09.12.19 - 19:43

    BLi8819 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wenn man anschaut, wo Jesus geboren ist, ist es eher unwahrscheinlich,
    > dass er ein weißer war.
    Genau in der Gegend gab es ja nie Völkerwanderungen und dort leben garantiert noch immer genau die identischen Ethnien wie vor 2000 Jahren.

  12. Re: Ein Jesus mit sehr heller Hautfarbe

    Autor: Ryoga 09.12.19 - 20:44

    twil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > derwaechter.org
    Hast du keine bessere Quelle gefunden als diese Putin-Jubelseite?

    Neave hat niemals behauptet eine Rekonstruktion von dem Gesicht Jesus angefertigt zu haben:
    [www.popularmechanics.com]
    "Neave emphasizes that his re-creation is simply that of an adult man who lived in the same place and at the same time as Jesus."
    Bei der Hautfarbe und den Haaren orientierte er sich an zeitgenössischen Abbildungen. Ob die wirklich realistisch waren oder (wie in späterer Zeit in Europa üblich) dem aktuellen regionalen Schönheitsideal nachempfunden waren kann ich nicht beurteilen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.12.19 20:47 durch Ryoga.

  13. Re: Ein Jesus mit sehr heller Hautfarbe

    Autor: Z101 09.12.19 - 23:03

    Die Annahme das Jesus so hellhäutig gewesen sein könnte ist in Anbetracht des Ortes des Geschehens und der Abstammung natürlich Unsinn.

    Andererseits ist die Bibel nun mal eine Fantasiegeschichte, und es gibt dort meines Wissens keine expliziten Hinweise auf sein Aussehen, von daher sollen die Allesgläubigen ihn halt darstellen wie sie wollen, mit historischen Fakten oder Logik kann man zu Gläubigen sowieso nicht durchdringen.

  14. Re: Ein Jesus mit sehr heller Hautfarbe

    Autor: Prypjat 10.12.19 - 08:33

    Daumen hoch!

  15. Re: Ein Jesus mit sehr heller Hautfarbe

    Autor: Prypjat 10.12.19 - 08:34

    Vielleicht war er ja auch (falls es ihn gegeben hat) klein, dick und hatte eine Glatze. ^^

  16. Re: Ein Jesus mit sehr heller Hautfarbe

    Autor: Wiki-Nger 10.12.19 - 14:27

    Z101 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Andererseits ist die Bibel nun mal eine Fantasiegeschichte, und es gibt
    > dort meines Wissens keine expliziten Hinweise auf sein Aussehen, von daher
    > sollen die Allesgläubigen ihn halt darstellen wie sie wollen, mit
    > historischen Fakten oder Logik kann man zu Gläubigen sowieso nicht
    > durchdringen.

    Off Topic: Tatsächlich ist der Atheismus in vielerlei Hinsicht widerspüchlich und wissenschaftlich schwer haltbar, wie William Lane Craig in "theo:logisch" zeigt. (Darf leider keinen Link posten…)

    Zugegeben habe ich theo:logisch nicht gelesen, sondern das herausragende "On Guard – Mit Verstand und Präzision den Glauben verteidigen". Laut Beschreibung von theo:logisch sind die Bücher praktisch inhaltsgleich, außer, dass sich "On Guard" an Christen richtet, die ihren Glauben verteidigen, und "theo:logisch" an (aufgeschlossene) Skeptiker.

    On Topic: Als Christ finde ich es gar nicht schlecht, solche Fragen zu erörtern, auch wenn das, was Jesus gelehrt hat, wenigstens 10x wichtiger ist. Mir sind leider auch schon schwarze Rassisten unangenehm aufgefallen, was das angeht – jemand der behauptete, Jesus sei Subsahara-schwarz, weil es in Offenbarung 1:15 in manchen Übersetzungen heißt, Jesus habe Füße "wie feine Bronze".

    Darauf will ich noch eingehen: Zum Einen heißt es wenige Verse zuvor (10), dass der Autor (Johannes von Patmos, wie er oft genannt wird) "im Geiste" oder "vom Geiste ergriffen" war. Er wird also dann (ja, liebe Skeptiker, falls die Vision wahr ist), den geistigen Jesus, und nicht den physischen gesehen haben. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass es irgendwem damals aufgefallen wäre, wenn der physische Jesus auch die anderen Attribute gehabt hätte, die z.B. in Vers 17 stehen:

    "und er hatte sieben Sterne in seiner rechten Hand, und aus seinem Munde ging ein scharfes, zweischneidiges Schwert, und sein Angesicht leuchtete, wie die Sonne scheint in ihrer Macht."

    Abgesehen davon heißt es im (anzunehmenden) griechischen Urtext an dieser Stelle, laut Interlinearübersetzung, χαλκολιβανω (chalkolibano), was ein eigentümliches (und nur 1x in der Bibel benutztes) zusammengesetztes Wort ist, welches besteht aus:

    - chalkos (gelbliches Metall, insbesondere Messing, Bronze oder Kupfer, modern vielleicht "Buntmetall")
    - libanos (Weihrauch; wer noch nie das getrocknete Harz des Weihrauchbaums gesehen hat, es ist farblich grob vergleichbar mit Bernstein, aber heller und weniger rötlich)

    Da meine Altgriechischkenntnisse extrem bescheiden sind, werde ich mir nicht anmaßen, das selbst sinngemäß übersetzen zu wollen – es heißt verschiedentlich z.B. eben "feine Bronze" oder auch "Golderz", "Messing, das im Ofen glüht"…. Dennoch scheint "schwarz wie Ebenholz" doch etwas weit hergeholt zu sein.

  17. Re: Ein Jesus mit sehr heller Hautfarbe

    Autor: twil 10.12.19 - 16:58

    Ryoga schrieb:

    > Hast du keine bessere Quelle gefunden als diese Putin-Jubelseite?

    Was ist eine Putin Jubelseite?

  18. Re: Ein Jesus mit sehr heller Hautfarbe

    Autor: BLi8819 10.12.19 - 21:36

    Ich sprach auch nur von einer Wahrscheinlichkeit. Um im Orient waren auch damals die meisten Menschen eher dunkler Hautfarbe.

    Die Jesusbilder, die vor dem 6 Jahrh. entstanden, stellen Jesus auch eher dunkelhäutig dar. Erst dann wurde Jesus, entsprechend dem damaligen Schönheitsideal, hellhäutig.

    Spätestens in der Kolonialzeit konnte man Jesus nicht mehr Dunkelhäutig darstellen.

  19. Re: Ein Jesus mit sehr heller Hautfarbe

    Autor: BLi8819 10.12.19 - 21:45

    > Andererseits ist die Bibel nun mal eine Fantasiegeschichte,
    Das ist wissenschaftlich gesehen Unsinn. Weder die Briefe im NT sind Erfunden, noch die erwähnten Könige im alten Testament. Natürlich wurden die Texte aus religiösen Gründen geschrieben (König David war z.B. wahrscheinlich nicht so mächtig wie dargestellt). Sie sind aber mit Nichten reine Fantasiegeschichten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. finanzen.de, Berlin
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  4. BVV Versicherungsverein des Bankgewerbes a.G., Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 9,99€
  2. 3,99€
  3. 4,32€
  4. (-20%) 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Concept One ausprobiert Oneplus lässt die Kameras verschwinden
  3. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Valve: Alle Half-Life kostenlos spielbar
    Valve
    Alle Half-Life kostenlos spielbar

    Vom ersten Half-Life bis zu Episode 2: PC-Spieler können derzeit alle Half-Life über Steam kostenlos spielen - als eine Art Vorbereitung auf Alyx. Anstelle des Originals vom Serienerstling empfehlen wir allerdings die kostenpflichtige Alternative Black Mesa.

  2. Windows-API-Nachbau: Wine 5.0 nutzt PE-Module und unterstützt mehrere Displays
    Windows-API-Nachbau
    Wine 5.0 nutzt PE-Module und unterstützt mehrere Displays

    Die Laufzeitumgebung Wine zum Ausführen von Windows-Anwendungen unter Linux nutzt in Version 5.0 das Windows-Binärformat PE. Außerdem können mehrere Displays genutzt werden sowie Vulkan 1.1.

  3. Fotodienst: Flickr erhöht die Preise
    Fotodienst
    Flickr erhöht die Preise

    Der Fotodienst Flickr hat die Preise für das kostenpflichtige Abo Flickr Pro erhöht. Bestandskunden profitieren von einem Verlängerungsangebot.


  1. 10:21

  2. 10:09

  3. 09:51

  4. 09:20

  5. 09:03

  6. 07:30

  7. 19:21

  8. 18:24