Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › id Software: Quake Champions startet in…

Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    Autor: Moody 18.08.17 - 15:15

    Macht wirklich sehr viel Spaß, sieht hübsch aus und ist im Kern voll und ganz Quake. Wenn sie die bisherigen Netcode-Probleme beheben und bisschen mehr Content liefern sind die wichtigsten Dinge schon geschafft.

    Aber wenn ich ehrlich bin würde ich mir noch immer Mod-Support, Server Browser und Bots wünschen..

  2. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    Autor: medium_quelle 18.08.17 - 15:36

    Kommt auf zehn Minuten Spielzeit immer noch >5 Minuten Warten und durch Menüs klicken? Das war für mich der größte Abturner.

  3. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    Autor: Moody 18.08.17 - 15:44

    Sie haben die Wartezeit deutlich verbessert. Könnte aber noch immer besser sein. Man wird noch immer aus dem Match rausgeworfen wenn eine Map vorbei ist.

  4. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    Autor: Eased 18.08.17 - 15:45

    Und hat der Rocket Launcher immer noch so eine Verzögerung? DAS war für mich der größte Abturner.

  5. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    Autor: Moody 18.08.17 - 15:45

    Das wurde auch verbessert, auch wenn damit noch immer Probleme zusammenhängen.

  6. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    Autor: nachgefragt 18.08.17 - 16:28

    Also für mich hat das bis auf den "Look" leider nicht mehr viel mit Quake zu tun.

    EDIT: Gibts mittlerweile nen ordentlichen Duel Modus mit mehr als maximal 5 Frags und 3 vorher gewählten Champions?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.08.17 16:31 durch nachgefragt.

  7. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    Autor: Das Osterschnabeltier 18.08.17 - 16:50

    Moody schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Macht wirklich sehr viel Spaß, sieht hübsch aus und ist im Kern voll und
    > ganz Quake. Wenn sie die bisherigen Netcode-Probleme beheben und bisschen
    > mehr Content liefern sind die wichtigsten Dinge schon geschafft.
    >
    > Aber wenn ich ehrlich bin würde ich mir noch immer Mod-Support, Server
    > Browser und Bots wünschen..

    Kann ich so unterschreiben.
    Server Browser wurde schon bestätigt btw.

  8. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    Autor: bynemesis 19.08.17 - 00:03

    nachgefragt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also für mich hat das bis auf den "Look" leider nicht mehr viel mit Quake
    > zu tun.
    >
    > EDIT: Gibts mittlerweile nen ordentlichen Duel Modus mit mehr als maximal 5
    > Frags und 3 vorher gewählten Champions?


    klar hat es viel mit quake zu tun.
    movement (!), items, waffen. alles noch wie früher.
    q4 movement, q3 movement, cpma movement sogar. was will man da mehr?
    sogar ein charakter mit UT movement.

    (als anfänger wird man sowas natürlich nicht gleich mitbekommen ;) )

    funfact:
    die champions mit verschiedenen fähigkeiten/stats waren bereits in quake live geplant.
    lange bevor zB. Overwatch angekündigt wurde (das wird ja fälschlicherweise als Vergleich oft genommen).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.08.17 00:04 durch bynemesis.

  9. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    Autor: kelzinc 19.08.17 - 13:47

    unterschiedliche stats

    fähigkeiten

    unterschiedliche hitbox

    wo zum teufel ist die acceleration

    die runden viel zu kurz

    keine dedizierten server

    ganze gameplay sehr viel langsamer als bei vorgängern

    random lootboxen

    bevor ein spiel anfängt muss man erstmal einen champion aussuchen
    dan darf man noch die skins aller spieler bewundern dan kommt ein timer

    und dann, dann darf man spielen

    weniger overwatch und mehr quake

    atm quake live macht sehr viel mehr spass



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.08.17 13:48 durch kelzinc.

  10. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    Autor: Das Osterschnabeltier 19.08.17 - 15:55

    Vergleiche mit Overwatch sind absurd und zeigen davon dass man das Spiel nicht kennt. Zumal das Gameplay mit schnellen Champions sogar wesentlich schneller als in den Vorgängern sind und unterschiedliche Movement Patterns eingeführt wurden. Q4 Movement wurde in Slash integriert.

    Ebenso wurden Dedizierte Server bereits angekündigt. He, jedem das seine aber man sollte sich wenigstens etwas auskennen bevor man haltlose Dinge sagt. Von den ganzen rein subjektiven Punkten abgesehen.

  11. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    Autor: bynemesis 19.08.17 - 19:17

    kelzinc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > unterschiedliche stats
    >
    > fähigkeiten
    >
    > unterschiedliche hitbox
    >
    > wo zum teufel ist die acceleration
    >
    > die runden viel zu kurz
    >
    > keine dedizierten server
    >
    > ganze gameplay sehr viel langsamer als bei vorgängern
    >
    > random lootboxen
    >
    > bevor ein spiel anfängt muss man erstmal einen champion aussuchen
    > dan darf man noch die skins aller spieler bewundern dan kommt ein timer
    >
    > und dann, dann darf man spielen
    >
    > weniger overwatch und mehr quake
    >
    > atm quake live macht sehr viel mehr spass


    stats, fähigkeiten, hitboxen = alles balanced und gut so.
    accel. / gameplay langsamer = Visor ist uncapped, der Rest nicht. macht sinn sonst wäre es unbalanced und für neue spieler viel zu schwer. (solang die spielerzahlen passen, ist mir das reicht.) ansonsten ist es immer noch schnell genug.

    runden zu kurz = kann ich zustimmen... aber auch ein faktor um neulinge nicht abzustoßen. (wenn die 20min lang keinen kill erzielen)

    random lootboxen = wayne? musst du ja nicht nutzen? neulinge/casual scrubs werden deswegen eher/länger bei quake bleiben. sei doch froh? oder willst du ein weiteres deadgame wie quake live? oder reflex? mal bisschen nachdenken darüber...

    insgesamt kann man nur froh sein, dass da überhaupt noch ein quake kommt und die spielerzahlen evtl. mal höher ausfallen durch solche "kompromisse"

  12. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    Autor: Umaru 19.08.17 - 22:49

    bynemesis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >hitboxen = alles balanced und gut so.

    Wat? Früher habe ich alles mit der Rail weggefegt, auf einmal wurden die Hitboxen viel kleiner! Besonders Anarki und diese anderen dünnen Frauen. Bei Quake Live raile ich weiterhin alles. Also da wurde schon was verschlimmert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.08.17 22:50 durch Umaru.

  13. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    Autor: bynemesis 20.08.17 - 03:05

    Umaru schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bynemesis schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >hitboxen = alles balanced und gut so.
    >
    > Wat? Früher habe ich alles mit der Rail weggefegt, auf einmal wurden die
    > Hitboxen viel kleiner! Besonders Anarki und diese anderen dünnen Frauen.
    > Bei Quake Live raile ich weiterhin alles. Also da wurde schon was
    > verschlimmert.

    nur Nyx und Anarki haben kleinere hitboxen und dafür nur 75hp (leichte one-hits).
    beide bekommen aber ab dem 22. minimal größere hitboxen (Innenseite der Arme zum Körper wird ausgefüllt)

    Galena, Slash haben Standardhitboxen. Imo so leicht zu treffen wie Ranger/Bj.
    also von "VIEL" kleiner kann man da nicht sprechen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.08.17 03:05 durch bynemesis.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf
  3. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München
  4. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€ (Bestpreis!)
  2. 33€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. TV-Angebote von Sony, LG und Philips)
  4. 129€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
    IT
    Frauen, die programmieren und Bier trinken

    Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
    Von Maja Hoock

    1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
    2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

    1. Nissan: Luxusmarke Infiniti plant Elektro-Crossover
      Nissan
      Luxusmarke Infiniti plant Elektro-Crossover

      Die Luxusmarke Infiniti baut Verbrennerfahrzeuge, ein vollelektrisches Auto gibt es von diesem Hersteller noch nicht. Angesichts der Pionierarbeit der Muttergesellschaft Nissan ist das verwunderlich. Nun wurden erste Bilder eines Elektro-Infinitis veröffentlicht.

    2. Kalifornien: Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren
      Kalifornien
      Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

      Im US-Bundesstaat Kalifornien ist eine der härtesten Regelung des Westens im Hinblick auf Elektromobilität verabschiedet worden. Ab 2029 muss jeder neu zugelassene Stadtbus elektrisch fahren.

    3. Mainboard: Intels B365-Chip ist ein alter 22-nm-Bekannter
      Mainboard
      Intels B365-Chip ist ein alter 22-nm-Bekannter

      Mit dem B365 hat Intel einen weiteren Chipsatz für Sockel-LGA-1151-v2-Mainboards aufgelegt. Auch wenn der Name suggeriert, es sei der B360-Nachfolger, ist der Chip ein älteres 22-nm-Modell. So kann Intel seine 14-nm-Fabs für CPUs entlasten, denn 10 nm lässt weiter auf sich warten.


    1. 15:00

    2. 13:00

    3. 11:30

    4. 11:00

    5. 10:30

    6. 10:02

    7. 08:00

    8. 23:36