1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › id Software: Quake Champions startet in…

Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    Autor: Moody 18.08.17 - 15:15

    Macht wirklich sehr viel Spaß, sieht hübsch aus und ist im Kern voll und ganz Quake. Wenn sie die bisherigen Netcode-Probleme beheben und bisschen mehr Content liefern sind die wichtigsten Dinge schon geschafft.

    Aber wenn ich ehrlich bin würde ich mir noch immer Mod-Support, Server Browser und Bots wünschen..

  2. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    Autor: medium_quelle 18.08.17 - 15:36

    Kommt auf zehn Minuten Spielzeit immer noch >5 Minuten Warten und durch Menüs klicken? Das war für mich der größte Abturner.

  3. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    Autor: Moody 18.08.17 - 15:44

    Sie haben die Wartezeit deutlich verbessert. Könnte aber noch immer besser sein. Man wird noch immer aus dem Match rausgeworfen wenn eine Map vorbei ist.

  4. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    Autor: Eased 18.08.17 - 15:45

    Und hat der Rocket Launcher immer noch so eine Verzögerung? DAS war für mich der größte Abturner.

  5. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    Autor: Moody 18.08.17 - 15:45

    Das wurde auch verbessert, auch wenn damit noch immer Probleme zusammenhängen.

  6. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    Autor: nachgefragt 18.08.17 - 16:28

    Also für mich hat das bis auf den "Look" leider nicht mehr viel mit Quake zu tun.

    EDIT: Gibts mittlerweile nen ordentlichen Duel Modus mit mehr als maximal 5 Frags und 3 vorher gewählten Champions?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.08.17 16:31 durch nachgefragt.

  7. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    Autor: Das Osterschnabeltier 18.08.17 - 16:50

    Moody schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Macht wirklich sehr viel Spaß, sieht hübsch aus und ist im Kern voll und
    > ganz Quake. Wenn sie die bisherigen Netcode-Probleme beheben und bisschen
    > mehr Content liefern sind die wichtigsten Dinge schon geschafft.
    >
    > Aber wenn ich ehrlich bin würde ich mir noch immer Mod-Support, Server
    > Browser und Bots wünschen..

    Kann ich so unterschreiben.
    Server Browser wurde schon bestätigt btw.

  8. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    Autor: bynemesis 19.08.17 - 00:03

    nachgefragt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also für mich hat das bis auf den "Look" leider nicht mehr viel mit Quake
    > zu tun.
    >
    > EDIT: Gibts mittlerweile nen ordentlichen Duel Modus mit mehr als maximal 5
    > Frags und 3 vorher gewählten Champions?


    klar hat es viel mit quake zu tun.
    movement (!), items, waffen. alles noch wie früher.
    q4 movement, q3 movement, cpma movement sogar. was will man da mehr?
    sogar ein charakter mit UT movement.

    (als anfänger wird man sowas natürlich nicht gleich mitbekommen ;) )

    funfact:
    die champions mit verschiedenen fähigkeiten/stats waren bereits in quake live geplant.
    lange bevor zB. Overwatch angekündigt wurde (das wird ja fälschlicherweise als Vergleich oft genommen).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.08.17 00:04 durch bynemesis.

  9. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    Autor: kelzinc 19.08.17 - 13:47

    unterschiedliche stats

    fähigkeiten

    unterschiedliche hitbox

    wo zum teufel ist die acceleration

    die runden viel zu kurz

    keine dedizierten server

    ganze gameplay sehr viel langsamer als bei vorgängern

    random lootboxen

    bevor ein spiel anfängt muss man erstmal einen champion aussuchen
    dan darf man noch die skins aller spieler bewundern dan kommt ein timer

    und dann, dann darf man spielen

    weniger overwatch und mehr quake

    atm quake live macht sehr viel mehr spass



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.08.17 13:48 durch kelzinc.

  10. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    Autor: Das Osterschnabeltier 19.08.17 - 15:55

    Vergleiche mit Overwatch sind absurd und zeigen davon dass man das Spiel nicht kennt. Zumal das Gameplay mit schnellen Champions sogar wesentlich schneller als in den Vorgängern sind und unterschiedliche Movement Patterns eingeführt wurden. Q4 Movement wurde in Slash integriert.

    Ebenso wurden Dedizierte Server bereits angekündigt. He, jedem das seine aber man sollte sich wenigstens etwas auskennen bevor man haltlose Dinge sagt. Von den ganzen rein subjektiven Punkten abgesehen.

  11. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    Autor: bynemesis 19.08.17 - 19:17

    kelzinc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > unterschiedliche stats
    >
    > fähigkeiten
    >
    > unterschiedliche hitbox
    >
    > wo zum teufel ist die acceleration
    >
    > die runden viel zu kurz
    >
    > keine dedizierten server
    >
    > ganze gameplay sehr viel langsamer als bei vorgängern
    >
    > random lootboxen
    >
    > bevor ein spiel anfängt muss man erstmal einen champion aussuchen
    > dan darf man noch die skins aller spieler bewundern dan kommt ein timer
    >
    > und dann, dann darf man spielen
    >
    > weniger overwatch und mehr quake
    >
    > atm quake live macht sehr viel mehr spass


    stats, fähigkeiten, hitboxen = alles balanced und gut so.
    accel. / gameplay langsamer = Visor ist uncapped, der Rest nicht. macht sinn sonst wäre es unbalanced und für neue spieler viel zu schwer. (solang die spielerzahlen passen, ist mir das reicht.) ansonsten ist es immer noch schnell genug.

    runden zu kurz = kann ich zustimmen... aber auch ein faktor um neulinge nicht abzustoßen. (wenn die 20min lang keinen kill erzielen)

    random lootboxen = wayne? musst du ja nicht nutzen? neulinge/casual scrubs werden deswegen eher/länger bei quake bleiben. sei doch froh? oder willst du ein weiteres deadgame wie quake live? oder reflex? mal bisschen nachdenken darüber...

    insgesamt kann man nur froh sein, dass da überhaupt noch ein quake kommt und die spielerzahlen evtl. mal höher ausfallen durch solche "kompromisse"

  12. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    Autor: Umaru 19.08.17 - 22:49

    bynemesis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >hitboxen = alles balanced und gut so.

    Wat? Früher habe ich alles mit der Rail weggefegt, auf einmal wurden die Hitboxen viel kleiner! Besonders Anarki und diese anderen dünnen Frauen. Bei Quake Live raile ich weiterhin alles. Also da wurde schon was verschlimmert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.08.17 22:50 durch Umaru.

  13. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    Autor: bynemesis 20.08.17 - 03:05

    Umaru schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bynemesis schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >hitboxen = alles balanced und gut so.
    >
    > Wat? Früher habe ich alles mit der Rail weggefegt, auf einmal wurden die
    > Hitboxen viel kleiner! Besonders Anarki und diese anderen dünnen Frauen.
    > Bei Quake Live raile ich weiterhin alles. Also da wurde schon was
    > verschlimmert.

    nur Nyx und Anarki haben kleinere hitboxen und dafür nur 75hp (leichte one-hits).
    beide bekommen aber ab dem 22. minimal größere hitboxen (Innenseite der Arme zum Körper wird ausgefüllt)

    Galena, Slash haben Standardhitboxen. Imo so leicht zu treffen wie Ranger/Bj.
    also von "VIEL" kleiner kann man da nicht sprechen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.08.17 03:05 durch bynemesis.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AZH-Abrechnungszentrale für Hebammen GmbH, Lauingen (Donau)
  2. Kommunaler Schadenausgleich, Berlin
  3. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  4. ADLON Intelligent Solutions GmbH, Ulm, Ravensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€
  2. 106,68€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Overwatch Legendary Edition für 18,99€, No Man's Sky für 20,99€, Star Wars Jedi...
  4. 0,99€ (danach 7,99€/Monat für Prime-Kunden bzw. 9,99€/Monat für Nicht-Prime-Kunden...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

  1. Security Lab: Github sucht mit Partnern nach Lücken in Open Source Code
    Security Lab
    Github sucht mit Partnern nach Lücken in Open Source Code

    Mit seinem Security-Lab will der Code-Hoster Github künftig aktiv nach Sicherheitslücken in Open Source Code suchen und wird dabei von vielen Unternehmen unterstützt. Für Github-Nutzer soll zudem der Umgang mit Sicherheitslücken einfacher werden.

  2. SSD: Crucials BX500 erhält QLC- statt TLC-Speicher
    SSD
    Crucials BX500 erhält QLC- statt TLC-Speicher

    Die BX500 gibt es mittlerweile auch mit 1 TByte und 2 TByte Kapazität. Crucial verwendet bei den günstigen Sata-SSDs jedoch etwas flotteren Flash-Speicher als bei den bisherigen kleineren Modellen.

  3. Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
    Raumfahrt
    Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

    Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.


  1. 10:28

  2. 10:13

  3. 10:00

  4. 09:45

  5. 09:26

  6. 09:08

  7. 08:02

  8. 07:44