Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › id Software: Rage 2 setzt auf…

Gott, klingt das langweilig...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gott, klingt das langweilig...

    Autor: TimBleimehl 15.05.18 - 18:14

    Statistisch finanziell erfolgreiche generische Spielement zusammengehauen.
    Endzeit - Check
    (Modulare) Superkräfte - Check
    Verschiedene Biome - Check
    OpenWorld - Check
    Lieblose Standard Story - Check
    ...
    Eine Vision für ein gewagtes neues Spielprinzip - Nope
    Leider keine Kunst sondern ein kalkuliertes Produkt.

  2. Re: Gott, klingt das langweilig...

    Autor: Tom01 15.05.18 - 19:14

    Hört sich doch gut an.

  3. Re: Gott, klingt das langweilig...

    Autor: Das Osterschnabeltier 15.05.18 - 20:35

    TimBleimehl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Statistisch finanziell erfolgreiche generische Spielement zusammengehauen.
    > Endzeit - Check
    > (Modulare) Superkräfte - Check
    > Verschiedene Biome - Check
    > OpenWorld - Check
    > Lieblose Standard Story - Check
    > ...
    > Eine Vision für ein gewagtes neues Spielprinzip - Nope
    > Leider keine Kunst sondern ein kalkuliertes Produkt.

    Du kennst den Vorgänger und siehst die logische Schlussfolgerung?
    [ ] Ja
    [x] Nein

  4. Re: Gott, klingt das langweilig...

    Autor: Umaru 15.05.18 - 21:01

    Langweilig wird es eher, weil sich KI und Missionsdesign von Open World seit GTA 3 nicht wirklich weiterentwickelt haben. Am Ende ist es fast wie im echten Leben: Du siehst, was alles ginge, aber es geht nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.05.18 21:01 durch Umaru.

  5. Re: Gott, klingt das langweilig...

    Autor: Kakiss 15.05.18 - 21:34

    Umaru schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Langweilig wird es eher, weil sich KI und Missionsdesign von Open World
    > seit GTA 3 nicht wirklich weiterentwickelt haben. Am Ende ist es fast wie
    > im echten Leben: Du siehst, was alles ginge, aber es geht nicht.


    Hmm würde ich so nicht sagen, es gibt immer wieder Titel, die einen doch zu überraschen wissen, obwohl auf dem puren Blatt Papier, alles 0815 aussieht.
    Oft ist es dann einfach kreative Ideen oder einfach Dinge, die doch gehen oder man findet etwas vollkommen unerwartetes.
    Positive Beispiele sind für mich Morrowind, Skyrim, Zelda Breath of the Wild, Mario 3D World...

    Und bei manchen Titeln möchte ich garnicht, dass all zu viel geändert wird, wie in Monster Hunter oder Pokemon.

    Aber ja, ich muss auch recht geben.
    Es gibt echt diese Titel, die einfach nur nach der Mode gemacht werden.
    "Wir müssen nun Open World und Microtransaktionen und und ehm Battle Royale und Minecraft!" oder so ähnlich ;)

  6. Re: Gott, klingt das langweilig...

    Autor: FreierLukas 15.05.18 - 22:14

    Also ich fand Rage damals überraschend gut. Nen bisschen wie Borderlands nur mit nem anderen Artstyle. Wer diese Cartoon-Grafik nicht mag, das Spielprinzip aber schon kann da sicher bedenkenlos zuschlagen.

  7. Re: Gott, klingt das langweilig...

    Autor: Garius 16.05.18 - 07:33

    Ich hingegen fand es unglaublich enttäuschend. Ein oder zwei Gameplayelemente waren interessant aber alles in allem enttäuschend. Liegt vielleicht daran, dass ich zuvor Fallout 3 gespielt habe.

  8. Re: Gott, klingt das langweilig...

    Autor: gasm 16.05.18 - 07:50

    Habs auch gern gespielt. Nur das Ende war viel zu kurz.

  9. Re: Gott, klingt das langweilig...

    Autor: DeathMD 16.05.18 - 08:06

    Ich fand es ganz gut, aber es gab viel Verbesserungspotenzial. Was mich am meisten störte, dass man bei einem Shooter die Waffen der Gegner nicht aufheben konnte und die Megatexturen der id Tech 5, die mit der damaligen Hardware im Grunde immer zu spät nachgeladen wurden und die Größe der Spiele nur unnötig aufblasen, ohne optisch einen wirklichen Mehrwert erkennen zu können.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  10. Re: Gott, klingt das langweilig...

    Autor: Arkatrex 16.05.18 - 11:09

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hingegen fand es unglaublich enttäuschend. Ein oder zwei
    > Gameplayelemente waren interessant aber alles in allem enttäuschend. Liegt
    > vielleicht daran, dass ich zuvor Fallout 3 gespielt habe.

    Also ja... Mariokart finde ich echt doof weil ich zuvor Tetris, nein warte, Call of Duty gespielt habe.

    Beide Spiele mögen vielleicht ein Endzeitszenario haben..dann hören die Gemeinsamkeiten aber auch auf.

    -= Ich bin das Großschreibkleinschreibmonster, erstarrt in Ehrfurcht oder gebt mir Futter! *bwaaaaah* =-

  11. Re: Gott, klingt das langweilig...

    Autor: Garius 18.05.18 - 11:06

    Gerade der hohe Shooter Anteil wurde doch von den Fans der ersten Teile so kritisiert. Auf jeden Fall warben beide mit Open World.

    Edit: Außerdem hinkt der Vergleich mit Tetris ja wohl völlig. Mario Kart und Forza. Das wäre ein passender Vergleich.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.05.18 11:08 durch Garius.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techtronic Industries ELC GmbH, Winnenden
  2. Stuttgarter Straßenbahnen AG, Stuttgart
  3. ekom21 - KGRZ Hessen, Kassel
  4. SEITENBAU GmbH, Konstanz, Berlin, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,00€ inkl. Versand
  2. (-60%) 7,99€
  3. 369,00€ (Vergleichspreis ab 450,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  2. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  3. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

  1. Politische Werbung: Google veröffentlicht Datenbank aller Werbekunden
    Politische Werbung
    Google veröffentlicht Datenbank aller Werbekunden

    Die großen IT-Konzerne haben mehr Transparenz bei politischer Werbung versprochen. Nach Facebook zeigt nun auch Google die Herkunft der Anzeigen. Der beste Kunde ist nicht gerade ein Freund des Silicon Valleys.

  2. Bundesnetzagentur: Kaum noch Chancen für viertes Mobilfunknetz
    Bundesnetzagentur
    Kaum noch Chancen für viertes Mobilfunknetz

    National Roaming scheitert wohl an der Bundesnetzagentur. Diese hat schwerwiegende rechtliche Bedenken, weil es keine beträchtliche Marktmacht der Betreiber gebe.

  3. Contracts: Sniper Ghost Warrior 4 ohne offene Welt
    Contracts
    Sniper Ghost Warrior 4 ohne offene Welt

    Die Community und die Entwickler selbst waren mit der offenen Welt in Sniper Ghost Warrior 3 nicht ganz zufrieden, in der Fortsetzung Contracts wird nun alles kompakter. Spieler sind darin als Söldner mit dem Scharfschützengewehr in Sibirien unterwegs.


  1. 17:42

  2. 17:29

  3. 16:37

  4. 16:20

  5. 16:09

  6. 15:50

  7. 15:16

  8. 15:00