Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Das VR-Spielzeug passt nicht zu…

... und das self driving car nicht zu google

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ... und das self driving car nicht zu google

    Autor: rolfroyce 26.03.14 - 19:44

    ... zu microsoft passt das gaming business nicht
    ... google braucht keine WLAN ballons in den himmel schießen
    ... amazon soll lieber bücher verschicken, die haben keine ahnung von cloud computing

  2. Re: ... und das self driving car nicht zu google

    Autor: Gruselgurke 26.03.14 - 20:35

    Alle 3 Beispiele passen sehr gut zu den Unternehmen und haben es auch getan als diese den Schritt dorthin getan haben...

  3. Re: ... und das self driving car nicht zu google

    Autor: booyakasha 26.03.14 - 20:51

    was für eine zeitverschwendung.
    nur so als input: google misch mittlerweile durch ihre big data services auch im medical care sektor mit. ist in etwa gleich beunruhigend wie die geschichte mit fb und oculus vr. :-)

  4. Re: ... und das self driving car nicht zu google

    Autor: rolfroyce 27.03.14 - 08:19

    ich weiß nicht wann genau google begonnen hat selbst "hardware" zu basteln oder erste zukäufe in diesem bereich gemacht hat - als wir alle erfahren haben dass google an einem self driving car arbeitet haben die meisten auch gesagt "warum machen die das"

    freshvanroot.com/blog

  5. Re: ... und das self driving car nicht zu google

    Autor: hyperlord 27.03.14 - 11:18

    Nicht zu vergessen, dass zu Nokia keine Handys passen - die sollten lieber weiter Gummistiefel herstellen ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring
  3. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  4. Haufe Group, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Apple: Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen
    Apple
    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

    Apple soll im nächsten Monat mit dem Verkauf seiner kabellosen Airpower-Ladematte beginnen. Das gibt zumindest die japanische Webseite Mac Otakara an, von ihren Informanten erfahren zu haben.

  2. Radeon Software Adrenalin 18.2.3: AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller
    Radeon Software Adrenalin 18.2.3
    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

    Wer das Piraten-MMORPG Sea of Thieves von Microsoft spielt, der sollte die Radeon Software Adrenalin 18.2.3 installieren: Der Grafiktreiber sorgt für bis zu 40 Prozent höhere Bildraten. Auch das Remaster von Final Fantasy 12 läuft flüssiger.

  3. Lifebook U938: Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne
    Lifebook U938
    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

    Fujitsus Lifebook U938 kombiniert viele Anschlüsse mit einer guten Wartbarkeit bei einem Gewicht von unter 1 kg. Das neue Modell ist mit einem Quadcore statt Dualcore ausgestattet.


  1. 11:53

  2. 11:26

  3. 11:14

  4. 09:02

  5. 17:17

  6. 16:50

  7. 16:05

  8. 15:45