1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Holt den Spiele-PC aus dem Keller!

Couchgaming - Couchmaster

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Couchgaming - Couchmaster

    Autor: G-Spot 11.09.12 - 18:01

    Um ein anderes kleines Problem zu lösen was im Text angeschnitten wird... beim über die gamescom gehen ist mir der "Couchmaster" aufgefallen und werde ich mir auch noch bestellen.

    PC-Gaming von der Couch is deren motto und man bekommt so ne gaming auflage mit integrierter usb 3.0 hub und aktiven 5m kabel. schaut mal und googelt couchmaster oder geht direkt auf couchmaster.de

  2. Re: Couchgaming - Couchmaster

    Autor: Creeth 12.09.12 - 10:51

    Den habe ich auf der GC auch getestet und war sehr angetan. Den gönn ich mir dieses Jahr selbst für die Winterzeit. Dank Funkmaus und Funktastatur gibt es auch keine Kabelprobleme^^.

  3. Re: Couchgaming - Couchmaster

    Autor: G-Spot 12.09.12 - 11:03

    Creeth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den habe ich auf der GC auch getestet und war sehr angetan. Den gönn ich
    > mir dieses Jahr selbst für die Winterzeit. Dank Funkmaus und Funktastatur
    > gibt es auch keine Kabelprobleme^^.


    Man bekommt ja auch ne USB 3.0 Hub die innenliegend im Kabelsystem versteckt ist sowie ein 5m aktiv Kabel mitgeliefert laut Seite. Dann hat man also wirklich nur ein Kabel was zum Computer führt, einziger Nachteil - USB Headset ist Vorraussetzung - aber evtl. ein Verbesserungsvorschlag für die Macher Klinke iwie zu integrieren...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.09.12 11:04 durch G-Spot.

  4. Re: Couchgaming - Couchmaster

    Autor: fLy 12.09.12 - 13:24

    Ich schließe mich an, auf der Gamescom gesehen, ausprobiert und für gut befunden.
    Nur der Preis ist meiner Meinung nach ein wenig hoch, was sich hoffentlich mit der Zeit ändert.

  5. Re: Couchgaming - Couchmaster

    Autor: swissmess 12.09.12 - 14:02

    Ich hab nur ein Wort für dich übrig:

    Danke :-) Ohne dich hätte ich das noch jahrelang gesucht ^^

    Meine Meinung ist meine Meinung, Deine Meinung ist deine Meinung
    Die Herausforderung ist die Toleranz anderer Meinungen... Kannst du es auch?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NOVENTI HealthCare GmbH, München, Aschheim, Schwerin
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz, Koblenz
  4. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€ inkl. Direktabzug (Bestpreis)
  2. 1.299€ inkl. Direktabzug (Bestpreis)
  3. (u. a. Computer-Zubehör, Fernseher und Games zu Aktionspreisen)
  4. (u. a. Die Sims 4 Vollversion und Add-ons günstiger (PC-Code Origin))


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
  3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
IT-Security outsourcen
Besser als gar keine Sicherheit

Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
Von Boris Mayer

  1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
  2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
  3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

Akkuforschung: Keine Superakkus, sondern einfach bessere Kathoden
Akkuforschung
Keine Superakkus, sondern einfach bessere Kathoden

Die großen Herausforderungen der Forschung an Akkus sind mehr Energiedichte und weniger Abhängigkeit von Rohstoffen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. EU-Kommission Tesla kann von EU-Batterieförderung profitieren
  2. Akkuforschung Wie Lithium-Akkus noch mehr Energie speichern sollen
  3. Akkuforschung 2020 In Zukunft gibt es spottbillige Akkus in riesigen Mengen