Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Kickt die Alten aus Kickstarter!

IMHO: Kickt die Alten aus Kickstarter!

Eigentlich ist es eine tolle Idee: Wenn die Publisher sich nicht trauen, mutige und innovative Projekte zu finanzieren, macht es eben die Spieleszene selbst - etwa mit Kickstarter. Allerdings könnte die Crowdfunding-Plattform zum Opfer ihres eigenen Erfolgs werden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wann scheitern die ersten? Gefährlicher Trend 4

    DerJochen | 10.04.12 17:28 16.04.12 13:47

  2. Auch die alten Größen haben es schwer 1

    Sharra | 12.04.12 13:05 12.04.12 13:05

  3. Misstrauensvorschuss? 5

    irata | 10.04.12 23:42 11.04.12 23:28

  4. So ist es 4

    dabbes | 10.04.12 16:29 11.04.12 19:05

  5. zu kurz gedacht und andersrum 17

    Wechselgänger | 10.04.12 16:08 11.04.12 18:40

  6. @golem(Peter): Kickstarter-Geld weiterreichen!? 6

    Wissard | 10.04.12 17:39 11.04.12 17:46

  7. Brauche Geld für Kickstarter-Klon ;) 4

    Anonymer Nutzer | 10.04.12 19:14 11.04.12 17:38

  8. Kleinere Projekte 3

    MasekKiel | 10.04.12 16:45 10.04.12 21:06

  9. Naja, Tim Schafer kam von 2 Millionen für Psychonauts 2 dann auch bei 13 Millionen an. 1

    Charles Marlow | 10.04.12 19:21 10.04.12 19:21

  10. Anfangsaufwand und Community 1

    Gigadoc 2 | 10.04.12 18:12 10.04.12 18:12

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Erding
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Norderstedt
  3. wenglor sensoric GmbH, Tettnang am Bodensee
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und bis zu 25€ Steam-Gutschein gratis erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
    Begriffe, Architekturen, Produkte
    Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

    Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
    Von George Anadiotis


      Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
      Chromebook Spin 13 im Alltagstest
      Tolles Notebook mit Software-Bremse

      Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
      Ein Test von Tobias Költzsch


        1. Streaming: Netflix zahlt in deutsche Filmförderung ein
          Streaming
          Netflix zahlt in deutsche Filmförderung ein

          Netflix beendet den Rechtsstreit und zahlt einen Umsatzanteil an die deutsche Filmförderung. Die Filmabgabe, die neben den Kinos von der Videowirtschaft und dem Fernsehen erhoben wird, sollen nun alle Streaminganbieter zahlen.

        2. Netzbetreiber: Ericsson und Nokia könnten Huawei nicht ersetzen
          Netzbetreiber
          Ericsson und Nokia könnten Huawei nicht ersetzen

          Ein führender europäischer Netzbetreiber fürchtet um seinen 5G-Ausbau, sollte Huawei ausgeschlossen werden. Die beiden europäischen Ausrüster könnten hier nicht so einfach einspringen. Auch die GSMA warnt eindringlich.

        3. Ubuntu-Sicherheitslücke: Snap und Root!
          Ubuntu-Sicherheitslücke
          Snap und Root!

          Über einen Trick kann ein Angreifer Ubuntus Paketverwaltung Snap vorgaukeln, dass ein normaler Nutzer Administratorrechte habe - und damit wirklich einen Nutzer mit Root-Rechten erstellen.


        1. 19:17

        2. 18:18

        3. 17:45

        4. 16:20

        5. 15:42

        6. 15:06

        7. 14:45

        8. 14:20