Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Playstation 4 hat gute Hardware…

Mir gefällts..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mir gefällts..

    Autor: McCoother 21.02.13 - 18:29

    Mir gefällt das Ding. Keine großen Experimente, die Trends der Zeit (Social Media, Touchpad, Tablets, Move etc) eingebaut und trotzdem werden die klassischen Spiele weiter darauf laufen. Dazu das Übliche: bessere Grafik, schnelleres Internet etc..
    Was will man mehr?

    Wer das eine oder das andere nicht benutzen will, wird sicher nicht dazu gezwungen werden. Facebook wird kaum Pflicht sein, um in einem Spiel ein Level weiter zu kommen :)

  2. Re: Mir gefällts..

    Autor: Marvin.R 21.02.13 - 19:38

    Sag es nicht zu laut, sonst kommen die noch auf dumme Gedanken.
    Ich hab bis jetzt es immer an der Konsole geschätzt, dass allein zum spielen da ist. Ich lege mein Spiel ein und spiele, für etwas anderes habe ich meine ps3 selten benutzt.
    Nur (leider?) versuchen die Firmen zurzeit immer ein Gerät für alles zu entwickeln und oft bleibt die Hauptfunktion dabei auf der Strecke.
    Wenn ich ins Internet möchte oder auf Facebook, dann habe ich ein PC, da brauche ich nicht das 4. Gerät, was mir diese Möglichkeit ebenfalls bietet.

    Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.

    Heinrich Heine

  3. Re: Mir gefällts..

    Autor: wmayer 22.02.13 - 10:04

    Ein abgespecktes "Office" für Briefe und kleine Tabellenkalkulationen und einen ordentlichen Browser .. wozu bräuchte man dann noch einen PC ?
    Das meint natürlich den "Durchschnittsbürger". Maus und Tastatur kann man auch jetzt schon an die PS3 anschließen. Fehlen vielleicht noch Druckertreiber, aber sonst?

  4. Re: Mir gefällts..

    Autor: pLeX 24.02.13 - 14:02

    wmayer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein abgespecktes "Office" für Briefe und kleine Tabellenkalkulationen und
    > einen ordentlichen Browser .. wozu bräuchte man dann noch einen PC ?
    > Das meint natürlich den "Durchschnittsbürger". Maus und Tastatur kann man
    > auch jetzt schon an die PS3 anschließen. Fehlen vielleicht noch
    > Druckertreiber, aber sonst?

    Ja aber wer will das denn ernsthaft? Die PS ist eine Spielekonsole, steht im Wohnzimmer und soll einen unterhalten. Ich möchte in meinem Wohnzimmer nicht einen Drucker hinstellen und auf dem Fernseher Word Dokumente verfassen, das gehört auf den PC!

  5. Re: Mir gefällts..

    Autor: Marvin.R 24.02.13 - 23:17

    pLeX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wmayer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ein abgespecktes "Office" für Briefe und kleine Tabellenkalkulationen
    > und
    > > einen ordentlichen Browser .. wozu bräuchte man dann noch einen PC ?
    > > Das meint natürlich den "Durchschnittsbürger". Maus und Tastatur kann
    > man
    > > auch jetzt schon an die PS3 anschließen. Fehlen vielleicht noch
    > > Druckertreiber, aber sonst?
    >
    > Ja aber wer will das denn ernsthaft? Die PS ist eine Spielekonsole, steht
    > im Wohnzimmer und soll einen unterhalten. Ich möchte in meinem Wohnzimmer
    > nicht einen Drucker hinstellen und auf dem Fernseher Word Dokumente
    > verfassen, das gehört auf den PC!


    1+

    Sehe ich genau so.

    Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.

    Heinrich Heine

  6. Re: Mir gefällts..

    Autor: Anonymer Nutzer 25.02.13 - 04:40

    Die PS3 hat Druckertreiber.

  7. Re: Mir gefällts..

    Autor: wmayer 25.02.13 - 09:39

    Den Drucker kann man auch per WLAN oder Powerline ansprechen, wenn das Haus nicht sowieso verkabelt ist. Wozu denn einen PC rumstehen haben, den man alle 3 Monate 1x zum Drucken anschaltet, wenn doch sonst alles über die Konsole geht?

    "Das gehört auf den PC" klingt sehr nach "es werden sich sowieso nie mehr als 5 Tablets verkaufen".

  8. Re: Mir gefällts..

    Autor: Marvin.R 25.02.13 - 18:14

    Allerdings ist man mit dem Pc deutlich flexibler.
    Was kann ich denn wirklich von der Ps3 drucken?
    Fotos und Websites. Gibt es noch mehr?
    PDF, Doc, Docx, RTF etc. kann ich doch (soweit ich weiß) auf der PS3 knicken.
    Und das sind die Dinge, die ich wirklich auf Papier brauche.
    Alles andere ist doch mehr als umständlich.

    Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.

    Heinrich Heine

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf
  3. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München
  4. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

  1. Keine Beweise: BSI spricht sich gegen Huawei-Boykott aus
    Keine Beweise
    BSI spricht sich gegen Huawei-Boykott aus

    Eine Offenlegung des Quellcodes wie durch Huawei wünscht sich BSI-Chef Schönbohm auch von anderen Herstellern. Derweil besorgt sich das BSI Huawei-Bauteile auf der ganzen Welt, um sie auf Hintertüren zu untersuchen. Alles ohne Ergebnis.

  2. Bitkom: Besetzung von IT-Jobs scheitert an Geld und Kompetenzmangel
    Bitkom
    Besetzung von IT-Jobs scheitert an Geld und Kompetenzmangel

    Drei von vier Unternehmen meinen, Bewerber für IT-Jobs forderten zu viel Gehalt. Vier von zehn bemängeln fehlende fachliche Qualifikation.

  3. Wolfenstein 2: Hitler statt Heiler möglicherweise auch in Deutschland
    Wolfenstein 2
    Hitler statt Heiler möglicherweise auch in Deutschland

    Nach einer neuen Entscheidung über die Indizierung von Wolfenstein 2 prüft Bethesda derzeit zusammen mit der USK, ob die Originalversion auch in Deutschland erscheinen kann. Dann würden Spieler im Handlungsverlauf auf Herrn Hitler statt auf Herrn Heiler treffen.


  1. 18:00

  2. 17:16

  3. 16:10

  4. 15:40

  5. 14:20

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 13:13