Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Playstation 4 hat gute Hardware…

Streaming ist doch auch toll

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Streaming ist doch auch toll

    Autor: insertcoinplease 22.02.13 - 06:02

    Wenn man dann wenigstens die Videos zB zu Youtube hochladen kann. Gibt ja unzählige Lets play xxx etc. So kann man sich auch einen Eindruck eines Spiels machen, ohne es erstmal selber spielen/herunterladen/kaufen zu müssen.

    Und wenn man überlegt, was aus dem Cell herausgeholt wurde, bin ich mal gespannt, was bei dem guten RAM und der CPU/GPU so zu sehen sein wird :-)
    Btw., weil hier einige über die Geschwindigkeit und Rechenleistung der CPU monieren. Jedem sollte aber bewusst sein, was es bedeuetet _effizient_ zu programmieren. Zum einen haben die Entwickler aufgrund des vorhergehenden Cell-Prozessors beim parallelen programmieren Erfahrungen gesammelt, und zum anderen müssen ihre Spiele nur auf _genau_eine_ Architektur hin optimiert werden. Also kann man dafür entweder den Compiler versuchen nach und nach viel viel besser zu machen, und auf der anderen Seite kann man ganz prozessorspezifische Verbesserungen direkt in ASM umsetzen. Das sollte man _nicht_ unterschätzen.

    Typische Anwendungen haben 1 - 9% der theoretischen Peak Performance des Prozessors.

  2. asm?

    Autor: fratze123 22.02.13 - 09:43

    was meinst du damit?

  3. Re: asm?

    Autor: Khazar 22.02.13 - 13:07

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was meinst du damit?



    Ich würde auf Assembler tippen.

  4. Re: Streaming ist doch auch toll

    Autor: tingelchen 23.02.13 - 21:33

    Vorausgesetzt man hat auch einen brauchbaren Internetanschluss. Denn dieser ist in D eher die Ausnahme als die Regel.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Landespolizeiamt Schleswig-Holstein, Kiel
  2. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. Daimler AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 15,99€
  2. 1,99€
  3. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Pure Audio: Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische
Pure Audio
Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische

Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

  1. Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
    Bundesnetzagentur
    Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler

    Eine Entscheidung der Bundesnetzagentur könnte Smart-Home-Fans und Bastler zu Straftätern machen. Dabei ist die rechtliche Grundlage längst nicht so eindeutig, wie es die Bundesnetzagentur darstellt.

  2. Amazon Fire TV: Die Rückkehr der Prime-Banderole
    Amazon Fire TV
    Die Rückkehr der Prime-Banderole

    Das kam nicht gut an bei den Kunden. Amazon will den Wegfall der Prime-Banderolen auf Fire-TV-Geräten wieder rückgängig machen. Es ist eine neue Markierung für alle Prime-Inhalte geplant. Bis es soweit ist, dauert es aber noch.

  3. Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
    Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
    Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt

    Amazon bringt seinen neuen Fire TV Stick mit dem digitalen Sprachassistenten Alexa auch nach Deutschland. Das funktioniert nicht nur gut, der Stick kommt auch mit der neuen Oberfläche, soll schneller sein und noch dazu deutlich günstiger als der Vorgänger.


  1. 09:06

  2. 08:05

  3. 08:00

  4. 07:27

  5. 07:12

  6. 18:33

  7. 17:38

  8. 16:38