Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Playstation 4 hat gute Hardware…

USB 3.0 schön und gut...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. USB 3.0 schön und gut...

    Autor: Puppenspieler 22.02.13 - 10:09

    aber warum kein WLAN-n im 5GHz Band [oder hat sie das]? Warum kein WLAN-ac? Warum kein Bluetooth 4? Warum kein HDMI 1.4 [oder hat sie das?]?

    Nicht falsch verstehen, ich möchte die PS4 gar nicht bashen. Ich hätte nur gedacht, ein neues System was ja ein paar Jahre lang halten soll, sollte zumindest aktuelle Schnittstellen mitbringen. Auch wenn man die oben genannten Dinge zum Release noch nicht benötigt, im Laufe der Lebenszeit könnten diese Features ja durchaus mal interessant werden. Und im EK sollte der Unterschied für die benötigten Chips gar nicht sooo riesig sein?

    Aber ok, eventuell hat man sich bei Sony ja etwas dabei gedacht. Und sollte sich die neue xbox nicht allzusehr unterscheiden, hätte man ja immernoch alles 'richtig' gemacht.

  2. Re: USB 3.0 schön und gut...

    Autor: marF 22.02.13 - 11:05

    Die Antwort ist recht einfach: Kosten minimieren. Die Chips der neueren Generation kosten einige Cent mehr. Bei der Produktion in der Größenordnung von Millionen, kommt da ein nettes Sümmchen zusammen. So lange die neuere Generation nicht nötig ist, wird an den Stellen also gespart. Finde ich prinzipiell nicht falsch, den blauen Zahn hätte ich trotzdem gerne in v4 gehabt, ist dessen größtes Feature doch die Stromsparende Funktion. Das hätte sich gerade bei einem Controller bemerkbar gemacht, den man dann nur noch selten an der Strüppe zum Laden haben müsste. HDMI 1.4 wird mit Sicherheit an Board sein, wenn man den Gerüchten bzgl 4k Auflösung für Filmmaterial glauben darf.

  3. Re: USB 3.0 schön und gut...

    Autor: Chillerchilene 22.02.13 - 13:15

    Ist doch noch gar nicht bekannt gegeben worden, welche BT-, HDMI-, Netzwerk- und Medien-Standards genutzt werden.

    Alles in allem war dieses Event nicht besonders informativ.

    Edit:
    OK, anscheinend sind hinterher doch einige Infos preisgegeben worden.
    Also BT 2.1 und WLAN b/g/n GigabitLan.

    Bleibt noch die frage nach HDMI, ob dual oder monoband WLAN und den unterstützen Medienformaten (ausser BD,DVD und CD natürlich).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.02.13 13:27 durch Chillerchilene.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mitterteich
  2. über Hanseatisches Personalkontor Osnabrück, Westmünsterland
  3. MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbeutingen
  4. Landeshauptstadt München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 289€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. ASUS ZenWatch 2 Silber/Braun für 79€ statt 142,90€ im Preisvergleich und WD externe 2...
  3. (u. a. SanDisk SSD Plus 240 GB für 69€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Facebook: Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten
    Facebook
    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

    Facebook will mit einem neuen Schritt die Qualität der im Nutzerfeed angezeigten Nachrichtenquellen verbessern: Die User selbst sollen künftig bewerten, ob ein Medium vertrauenswürdig ist oder nicht. Positiv bewertete Quellen sollen priorisiert werden.

  2. Notebook-Grafik: Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q
    Notebook-Grafik
    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

    Wer künftig ein Notebook mit einer Geforce GTX 1050 (Ti) kauft, sollte darauf achten, ob es eine Max-Q-Variante ist. Die sind deutlich sparsamer, aber daher auch ein bisschen langsamer.

  3. Gemini Lake: Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards
    Gemini Lake
    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

    Intels Atom-SoCs finden Verwendung: Asrock und Gigabyte haben Mini-ITX-Platinen mit aufgelöteten Chips im Angebot. Die Boards sind mit M.2-Slots für PCIe-SSDs, mehreren Sata-Ports, integriertem WLAN und DDR4-Unterstützung ausgestattet.


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28