1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Schluss mit der Salamitaktik bei…

Bittere Pille?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bittere Pille?

    Autor: Prypjat 11.02.11 - 11:48

    -Zitat-
    "Selbstverständlich wird Diablo 3 für Konsole erscheinen. Das ist für leidenschaftliche Fans der PC-Plattform eine bittere Pille."
    -Zitat Ende-

    Wieso soll das für PC Gamer eine bittere Pille sein? Weil das Spiel nicht mehr Only PC ist? Mir ist das doch egal, ob nun ein Couchpotato oder ein Drehstuhlrennfahrer das Game zocken kann oder nicht.
    Für das Unternehmen bedeutet diese Entscheidung eine Breitere Masse und somit mehr Geld.
    Die PC Version wird sich trotzdem am längsten halten, weil Konsolenspieler schneller ihre Games wechseln und es auf Konsole keine Mods geben wird.

    Ansonsten wünsche ich den Konsoleros viel Spaß mit den Game und hoffe, dass Blizzard es schaft die Multiplayersessions zu verbinden. Dann würde eventuell auch mal das ewige PC/Konsolen gebashe aufhören.

  2. Re: Bittere Pille?

    Autor: Golum 11.02.11 - 11:49

    Ich denke er spielt auf die Sorge einiger PC-Spieler an, die davon ausgehen, dass Diablo 3 dadurch am PC auch eher konsolenhaft sein wird - was gewisse Spielelemente angeht zumindest.

    Gruß,
    Golum

  3. Re: Bittere Pille?

    Autor: Burny 11.02.11 - 11:51

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso soll das für PC Gamer eine bittere Pille sein? Weil das Spiel nicht
    > mehr Only PC ist? Mir ist das doch egal, ob nun ein Couchpotato oder ein
    > Drehstuhlrennfahrer das Game zocken kann oder nicht.

    Es geht einzig und allein um die Steuerung. Sollte eine Konsolenfassung portiert werden, ist die PC-Steuerung oftmals Grütze. Geht nicht um Neid oder Alleinstellungsmerkmale.

    Spaß dabei
    Burny

    -------------------
    Except in Nebraska!

  4. Re: Bittere Pille?

    Autor: DiscoVolante 11.02.11 - 12:06

    naja, oftmals werden games die vom pc auf die konsole wandern auch etwas in ihrer komplexität entschärft, eben casuallastiger. sieht man an civilization ganz gut.

  5. Re: Bittere Pille?

    Autor: Rapmaster 3000 11.02.11 - 12:44

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso soll das für PC Gamer eine bittere Pille sein? Weil das Spiel nicht
    > mehr Only PC ist? Mir ist das doch egal, ob nun ein Couchpotato oder ein
    > Drehstuhlrennfahrer das Game zocken kann oder nicht.


    Wenn dein PC-Spiel aber auf einmal komplett anders ist, weil beide Versionen angeglichen werden oder sowas wie Oblivion dabei rauskommt, wo man Menüs mit 10cm großer Schrift hat und ins Inventory 5 Dinge packen kann und dann muss man scrollen, DANN wirds dir aber nichtmehr egal sein.

  6. Re: Bittere Pille?

    Autor: DER GORF 11.02.11 - 13:03

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Wieso soll das für PC Gamer eine bittere Pille sein? Weil das Spiel nicht
    > mehr Only PC ist? Mir ist das doch egal, ob nun ein Couchpotato oder ein
    > Drehstuhlrennfahrer das Game zocken kann oder nicht.
    > Für das Unternehmen bedeutet diese Entscheidung eine Breitere Masse und
    > somit mehr Geld.
    > Die PC Version wird sich trotzdem am längsten halten, weil Konsolenspieler
    > schneller ihre Games wechseln und es auf Konsole keine Mods geben wird.

    Es geht eigentlich eher darum, dass die PC Spieler Angst davor haben, dass beliebte Spieleserien im Inhalt einfach so stark zurückgestutzt werden, dass es einfach kein Spaß mehr macht das zu spielen. Wäre ja nicht das erste mal.

    > Ansonsten wünsche ich den Konsoleros viel Spaß mit den Game und hoffe, dass
    > Blizzard es schaft die Multiplayersessions zu verbinden. Dann würde
    > eventuell auch mal das ewige PC/Konsolen gebashe aufhören.

    Ich glaube, dass gebashe hört auf, sobald es Multiplattformtitel gibt mit denen alle zufrieden sind.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  7. Re: Bittere Pille?

    Autor: ObitheWan 11.02.11 - 13:06

    Rapmaster 3000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prypjat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso soll das für PC Gamer eine bittere Pille sein? Weil das Spiel
    > nicht
    > > mehr Only PC ist? Mir ist das doch egal, ob nun ein Couchpotato oder ein
    > > Drehstuhlrennfahrer das Game zocken kann oder nicht.
    >
    > Wenn dein PC-Spiel aber auf einmal komplett anders ist, weil beide
    > Versionen angeglichen werden oder sowas wie Oblivion dabei rauskommt, wo
    > man Menüs mit 10cm großer Schrift hat und ins Inventory 5 Dinge packen kann
    > und dann muss man scrollen, DANN wirds dir aber nichtmehr egal sein.


    Ja ungeheuerlich, was da der zahlungsfreudigsten Spielerschaft angetan wird, ein Skandal. Stichwort Final Fantasy 7 Portierung: das Spiel hatte keine Mausunterstützung, man musste Speicherpunkte nutzen und dann diese Optik...als pseudo-elitärer PC-Spieler mit Plattformkomplexen musste man da echt die Nase rümpfen...

    Könnt ihr nicht mal ne andere Platte auflegen als das ewige "früher alles besser, heute alles schlechter, Konsolen sind blöd" Gejammer. Eure ständige Wiederholung macht es weder richtiger noch gehaltvoller...und schon gar nicht ertragbarer...

  8. Re: Bittere Pille?

    Autor: Insomnia88 11.02.11 - 13:22

    Burny schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prypjat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso soll das für PC Gamer eine bittere Pille sein? Weil das Spiel
    > nicht
    > > mehr Only PC ist? Mir ist das doch egal, ob nun ein Couchpotato oder ein
    > > Drehstuhlrennfahrer das Game zocken kann oder nicht.
    >
    > Es geht einzig und allein um die Steuerung. Sollte eine Konsolenfassung
    > portiert werden, ist die PC-Steuerung oftmals Grütze. Geht nicht um Neid
    > oder Alleinstellungsmerkmale.
    >
    > Spaß dabei
    > Burny

    Also die Steuerung ist ja wohl das letzte, was damit zu tun hat. Was soll sich bitte an etwas ändern, was man bei dem PC nach belieben konfigurieren kann? Richtig, nichts. Nicht in dem Genre. Bei Shootern ändert sich auch nur eines und das ist die Trägheit des Fadenkreuzes. Wieder sage ich nur – schau mal auf den DragonAge Beitrag von Golem zu Xbox und PC.

  9. Re: Bittere Pille?

    Autor: irata 11.02.11 - 13:25

    DER GORF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube, dass gebashe hört auf, sobald es Multiplattformtitel gibt mit
    > denen alle zufrieden sind.

    Das Gebashe hört nie auf, selbst wenn alle Plattformen identisch sind.
    Es geht ja schon lange in Richtung einzelne Frames und einzelne Pixel (früher waren es mal einzelne Farben), was da oder dort "besser" aussehen soll.
    Sollten gerade PC-Spieler kennen - wer hat die bessere HW, und wer kann 1 Frame mehr rausquetschen usw. ;-)

  10. Re: Bittere Pille?

    Autor: Rapmaster 3000 11.02.11 - 13:26

    ObitheWan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Könnt ihr nicht mal ne andere Platte auflegen als das ewige "früher alles
    > besser, heute alles schlechter, Konsolen sind blöd" Gejammer. Eure ständige
    > Wiederholung macht es weder richtiger noch gehaltvoller...und schon gar
    > nicht ertragbarer...


    Fang du erstmal mit anständiger Argumentation an.

  11. Re: Bittere Pille?

    Autor: The Howler 11.02.11 - 13:30

    Final Fantasy 7 war (und FF an sich ist noch immer) ein rundenbasiertes, bzw. "rundenbasiertes" Rollenspiel. Inventarsystem, Skilltrees, etc. Fehlanzeige!

    Das kannst du jetzt nicht einfach 1:1 auf ein Hack And Slay übertragen zu dem einfach unzählige Menüs mit etlichen Unterpunkten dazugehören.

    Jeder der mal Diablo 1 auf der PSOne angezockt hat kann das bezeugen ^^

    MfG,

    der freundliche Howler aus der Nachbarschaft

  12. Re: Bittere Pille?

    Autor: ObitheWan 11.02.11 - 13:46

    Rapmaster 3000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ObitheWan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Könnt ihr nicht mal ne andere Platte auflegen als das ewige "früher
    > alles
    > > besser, heute alles schlechter, Konsolen sind blöd" Gejammer. Eure
    > ständige
    > > Wiederholung macht es weder richtiger noch gehaltvoller...und schon gar
    > > nicht ertragbarer...
    >
    > Fang du erstmal mit anständiger Argumentation an.

    Sobald du deine Ratschläge auch auf dich selbst anwendest. Nettes Eigentor ;-D

  13. Re: Bittere Pille?

    Autor: DER GORF 11.02.11 - 13:46

    irata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Das Gebashe hört nie auf, selbst wenn alle Plattformen identisch sind.
    > Es geht ja schon lange in Richtung einzelne Frames und einzelne Pixel
    > (früher waren es mal einzelne Farben), was da oder dort "besser" aussehen
    > soll.
    > Sollten gerade PC-Spieler kennen - wer hat die bessere HW, und wer kann 1
    > Frame mehr rausquetschen usw. ;-)

    Hm... Naja, wenns halt auf der Konsole nunmal schlechter aussieht, dann ist das halt so. Hat nichts mit gebashe zu tun.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  14. Re: Bittere Pille?

    Autor: DER GORF 11.02.11 - 13:50

    ObitheWan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Ja ungeheuerlich, was da der zahlungsfreudigsten Spielerschaft angetan
    > wird, ein Skandal. Stichwort Final Fantasy 7 Portierung: das Spiel hatte
    > keine Mausunterstützung, man musste Speicherpunkte nutzen und dann diese
    > Optik...als pseudo-elitärer PC-Spieler mit Plattformkomplexen musste man da
    > echt die Nase rümpfen...

    Hm... das mit der Grafik lassen wir mal außen vor, hab das nicht gespielt. Aber das mit der fehlenden Mausunterstützung und den Speicherpunkten würde mich schon stören, wäre für mich schon ein Grund das nicht zu kaufen.

    > Könnt ihr nicht mal ne andere Platte auflegen als das ewige "früher alles
    > besser, heute alles schlechter, Konsolen sind blöd" Gejammer. Eure ständige
    > Wiederholung macht es weder richtiger noch gehaltvoller...und schon gar
    > nicht ertragbarer...

    Es geht dir vielleicht auf die Nerven, aber die chinesische Propagandamaschinerie hat gezeigt dass das funktioniert. Wir müssen nur noch 40 Jahre durchhalten. ;)

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  15. Re: Bittere Pille?

    Autor: Rapmaster 3000 11.02.11 - 14:05

    ObitheWan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sobald du deine Ratschläge auch auf dich selbst anwendest. Nettes Eigentor
    > ;-D


    Aha? Erklär mal.

  16. Re: Bittere Pille?

    Autor: Turrican101 11.02.11 - 14:09

    ObitheWan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Könnt ihr nicht mal ne andere Platte auflegen als das ewige "früher alles
    > besser, heute alles schlechter, Konsolen sind blöd" Gejammer. Eure ständige
    > Wiederholung macht es weder richtiger noch gehaltvoller...und schon gar
    > nicht ertragbarer...


    Oha, kann da jemand die Wahrheit nicht vertragen? :D

  17. Re: Bittere Pille?

    Autor: ObitheWan 11.02.11 - 14:11

    Rapmaster 3000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ObitheWan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sobald du deine Ratschläge auch auf dich selbst anwendest. Nettes
    > Eigentor
    > > ;-D
    >
    > Aha? Erklär mal.


    Das hätten die Lehrer in deiner Schule erledigen sollen, aber der Zug scheint wohl abgefahren zu sein. Ich hoffe, dass ich dir das nicht erklären muss ;-D

  18. Re: Bittere Pille?

    Autor: ObitheWan 11.02.11 - 14:19

    Turrican101 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ObitheWan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Könnt ihr nicht mal ne andere Platte auflegen als das ewige "früher
    > alles
    > > besser, heute alles schlechter, Konsolen sind blöd" Gejammer. Eure
    > ständige
    > > Wiederholung macht es weder richtiger noch gehaltvoller...und schon gar
    > > nicht ertragbarer...
    >
    > Oha, kann da jemand die Wahrheit nicht vertragen? :D

    Genau, du hast es erraten. Und obwohl ich schon seit Amiga500 Zeiten zocke bin ich viel zu jung um das verstehen. Wenn ihr mich entschuldigen würdet, ich muss weiter summen mit den Fingern in den Ohren.

  19. Re: Bittere Pille?

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 11.02.11 - 14:24

    DER GORF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hm... Naja, wenns halt auf der Konsole nunmal schlechter aussieht, dann ist
    > das halt so. Hat nichts mit gebashe zu tun.

    Aber irgendwer wird es garantiert als Bashing verstehen. Immer ;-)

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  20. Re: Bittere Pille?

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 11.02.11 - 14:30

    Insomnia88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also die Steuerung ist ja wohl das letzte, was damit zu tun hat. Was soll
    > sich bitte an etwas ändern, was man bei dem PC nach belieben konfigurieren
    > kann? Richtig, nichts. Nicht in dem Genre. Bei Shootern ändert sich auch
    > nur eines und das ist die Trägheit des Fadenkreuzes. Wieder sage ich nur –
    > schau mal auf den DragonAge Beitrag von Golem zu Xbox und PC.

    Das Interface einer Konsolenportierung zum PC ist aber oftmals immernoch auf die Verwendung eines Pads ausgelegt. Beispiele Alpha Protocol, DC Universe Online, Darksiders, ich meine auch Oblivion. Zudem die konsolentypischen "Speicherpunkte", und schon vergeht 50% der PC-Spieler die Lust.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Börse Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. Robert Koch-Institut, Wildau
  3. TEAM GmbH, Paderborn
  4. parcIT GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme