Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Spielspaßbremse Bezahlinhalt

IMHO: Spielspaßbremse Bezahlinhalt

Hier ein paar Euro für einen neuen Level, da nur wenige hundert Cent für eine Extramission: Zusatzinhalte für Computerspiele sind in die Hände der Marketingleute gefallen. Egal ob Dragon Age Origins, Mass Effect 2 oder Fable 3 - auf Kosten des Spielspaßes wird immer mehr abkassiert.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Rache: Spiele später und/oder gebraucht kaufen 1

    Metzelkaters Revenge | 03.08.10 17:22 03.08.10 17:22

  2. play 4 free - pay 4 win 5

    einfachso | 24.10.09 21:22 26.10.09 21:30

  3. EA kann auch anders... 2

    Battleforge Spieler | 23.10.09 18:36 26.10.09 19:03

  4. Schuld ist der Spieler, weil.... (Seiten: 1 2 ) 22

    nicwin1988 | 23.10.09 12:36 26.10.09 14:57

  5. der wichtigste punkte wurde vergessen 6

    ugjgjgj | 24.10.09 11:32 26.10.09 14:47

  6. Das Ender für Spiele 16

    boykott2000 | 23.10.09 14:50 26.10.09 14:38

  7. Kommt drauf an wie es umgesetzt wird. 1

    Honky | 26.10.09 14:00 26.10.09 14:00

  8. Weltfremder Artikel (Seiten: 1 2 ) 24

    ichbindochnichtbloed | 23.10.09 13:34 26.10.09 13:57

  9. NFS Shift 3

    thomasf | 23.10.09 23:35 26.10.09 13:43

  10. ich finds gut! 3

    mensch | 25.10.09 18:36 25.10.09 21:25

  11. Völliger Quatsch! 1

    Wikifan | 25.10.09 03:29 25.10.09 03:29

  12. Damals war es besser.. 8

    Kommunist | 23.10.09 14:10 25.10.09 00:47

  13. Ask me about Loom 1

    MMMM | 24.10.09 23:11 24.10.09 23:11

  14. OT: Mondlandungsfilmchen und Mario Bart show 2

    haxxx0r | 24.10.09 10:28 24.10.09 21:35

  15. Verarsche und Gegenmaßnahme 8

    Metzelkater | 23.10.09 13:59 24.10.09 21:08

  16. @Golem: Ich könnt' kotzen!

    Womit habe ich das verdient | 24.10.09 17:59 Das Thema wurde verschoben.

  17. Ohne mich 10

    Replay | 23.10.09 12:15 24.10.09 14:51

  18. 3 Jahre alte Spiele kaufen. 1

    DexterF | 24.10.09 14:12 24.10.09 14:12

  19. find ich gut 1

    ffutzi | 24.10.09 14:05 24.10.09 14:05

  20. Werden dann die Spiele kostenlos? 2

    5646546 | 23.10.09 16:39 24.10.09 11:30

  21. Das wird villeicht ENDLICH DER Durchbruch für OpenSource Spiele 2

    surfenohneende | 24.10.09 01:09 24.10.09 10:13

  22. Keine Ausreden mehr 2

    Geistiges Eigentum | 23.10.09 16:14 24.10.09 09:09

  23. Selber schuld 2

    Boykottierer | 23.10.09 16:28 24.10.09 09:08

  24. Kein Problem 3

    wirtschaftsexperte | 23.10.09 22:31 24.10.09 08:47

  25. Toller Artikel! 11

    Infokrieger | 23.10.09 13:19 24.10.09 01:07

  26. @Forenposter 2

    michael van der höhe | 23.10.09 20:45 23.10.09 22:57

  27. Bzgl. Dragon Age: Origins 2

    ibdub | 23.10.09 21:24 23.10.09 21:33

  28. Bezahlinhalt ist auch nützlich 2

    RaiseLee | 23.10.09 19:23 23.10.09 20:18

  29. Ich seh hier ne Marktlücke ... 2

    tonydanza | 23.10.09 12:47 23.10.09 19:14

  30. Spiele von heute sind die neuen Groschengräber. 1

    groschengrab | 23.10.09 18:51 23.10.09 18:51

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Hagen, Düsseldorf
  4. Universität Hamburg, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (-75%) 9,99€
  3. (-71%) 19,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone 11 im Test: Zwei Kameras beim iPhone reichen
iPhone 11 im Test
Zwei Kameras beim iPhone reichen

Das iPhone Xr war der heimliche Verkaufsschlager der letzten iPhone-Generation, mit dem iPhone 11 bekommt das Gerät nun einen Nachfolger. Im Test zeigt sich, dass Käufer auf die Kamerafunktionen der Pro-Modelle nicht verzichten müssen, uns stört auch das fehlende dritte Objektiv nicht - im Gegensatz zum Display.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tim Cook Apple-CEO verteidigt die Sperrung der Hongkong-Protestapp
  2. China Apple entfernt Hongkonger Protest-App aus App Store
  3. Smartphone Apple bietet kostenlose Reparatur für iPhone 6S an

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

  1. Akoya P56005: Aldi verkauft Ryzen-PC mit GTX 1650 für 600 Euro
    Akoya P56005
    Aldi verkauft Ryzen-PC mit GTX 1650 für 600 Euro

    Laut Hersteller ein Performance-PC: Für 600 Euro erhalten Käufer einen Aldi-Rechner mit sechskernigem Ryzen 5 2600 mit 8 GByte RAM, einer NVMe-SSD plus Festplatte, einer Geforce GTX 1650 sowie Wi-Fi 6 und Windows 10.

  2. Peripheriegeräte: Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
    Peripheriegeräte
    Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten

    Ohne große Ankündigung bietet Microsoft zwei neue Tastaturen an: eine Flachtastatur mit Bluetooth-Modul und eine ergonomisch geformte Variante. Ungewöhnlich sind die Office-365-spezifischen Makrotasten. Außerdem kosten beide Geräte halb so viel wie die Surface-Vorgänger.

  3. Nubia Z20: Neues Top-Smartphone mit zwei Displays kostet 550 Euro
    Nubia Z20
    Neues Top-Smartphone mit zwei Displays kostet 550 Euro

    Der chinesische Hersteller Nubia bringt sein zweites Multi-Display-Smartphone auch nach Europa: Für 550 Euro bekommen Käufer das Z20 mit Qualcomms aktuell schnellstem Chip, einer Dreifachkamera und je einem Bildschirm auf Vorder- und Rückseite.


  1. 10:49

  2. 10:14

  3. 10:00

  4. 09:58

  5. 09:00

  6. 08:21

  7. 15:37

  8. 15:15