1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Spielspaßbremse Bezahlinhalt

Bezahlinhalt ist auch nützlich

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bezahlinhalt ist auch nützlich

    Autor: RaiseLee 23.10.09 - 19:23

    Ich weiss nicht ob dass unter Bezahl-Inhalt geht wenn ich ne PLEX im EVE für Moneten kaufe um sie dann für virtuelle Moneten zu verkaufen. Ne PLEX ist sowas wie n Account-Bezahlcode, den man selbst anwenden kann oder im Spiel verkauft.

    Indirekt also n Geld zu virtuell Geld transfer.

    Bevor ihr jetzt denkt au backe ist der blöd, mein Hintergrund.

    Ich mag EVE wirklich gut, es ist komplett anders als die meisten MMO's und richtig Anspruchsvoll. Die Zeit die man braucht um darin voranzukommen und vorallem am Anfang Kohle zu machen ist enorm.

    Für sone Plex zahl ich gut 30Dollar. Im Moment 30Sfr :-). Um die Menge an virtuellem Geld im Spiel selbst zu erarbeiten, bräuchte ich aber irgendwie 50Stunden (Im Moment noch da ich erst vor 4Monaten angefangen habe).
    Da fackel ich persönlich nicht lange und kauf mir das Zeug.

    Leute können sich in Prinzip ihren Account komplett subventionieren mit ingame Geld das Sie dann zu Spielzeit "umwandeln" können --> denen verkauf ich dann die PLEX.

    Für mich ist das echt suppi, bringt mir effektiv mehr Spass und kostet mich weniger Zeit.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 23.10.09 19:24 durch RaiseLee.

  2. Re: Bezahlinhalt ist auch nützlich

    Autor: Tadeus 23.10.09 - 20:18

    Ich glaube das die EVE Plex nicht so viel gemein hat mit dem hier erwähnten Bezahlinhalt.

    CCP als Anbieter von EVE bietet in erster Linie nur Zugang zu seinem Spiel an, ob über Abo oder Gametimecards ist dabei egal. Dazu kommen noch „Dienstleistungen“ wie Charaktertransfer oder ein neues Charakterbild für den üblichen Obolus aber nichts was Auswirkungen auf das Spiel oder die Spielweise haben könnte. Also kein „Bezahlinhalt“ wie er im Artikel erwähnt wird.

    Der Plex Handel findet zwischen Spielern statt und wird wohl von CCP unter anderem unterstützt um den Goldsellern ein bisschen das Geschäft zu vermiesen.

    Ein Plex kann übrigens in 30 Tage Spielzeit umgewandelt werden bringt auf dem Markt rund 300 Millionen ISK und kostet 10 bis 15 € je nach dem wo man die GTC kauft.

    Und für neue Spieler kann es ganz interessant sein muss es aber nicht. Eine gute Corp oder gute InGame Kontakte bringen oftmals mehr.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  2. CipSoft GmbH, Regensburg
  3. Stadt Paderborn, Paderborn
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de