Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Valves "Ka-Ching" mit der…

Unpassend

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unpassend

    Autor: Christoph_XYZ 30.11.18 - 14:14

    Da ist wohl heute jemand mit dem falschen Fuß aufgestanden.

  2. Re: Unpassend

    Autor: Roman Balzer 30.11.18 - 14:28

    Kann ich mich nur anschließen. Titel sollte nicht als IMHO:, sondern als RANT: betitelt werden.
    Für mich war in dem Artikel keine sinnvolle Information drin. Das einzige was ich verstanden habe, ist "Valve hat sowieso schon so viel Geld, Sie wollen noch mehr Geld und machen mir kein Half-Life 3".

    Ich würde auch gerne ein Portal 3 haben, allerdings akzeptiere ich einfach mal, das die Firma andere Prioritäten hat und das ist auch vollkommen okay für mich. Half-Life kenne ich zB auch nicht mal. Ich persönlich bin aber auch zufrieden über den aktuellen Kurs mit der Hardware von Valve. Steam Link und Steam Controller sind für mich persönlich super Produkte. Von mir ist es eher ein "Valve, keep up the good work"

  3. Re: Unpassend

    Autor: AllDayPiano 30.11.18 - 14:32

    Da ist wohl jemand 15 Jahre lang aufgestanden, bis ihm der Kragen geplatzt ist :-)

    Der Autor hat recht. Dass Valve HL verbockt hat, ist für so einen finanzstarken Konzern erbärmlich. Es ist für mich zwar schon nachvollziehbar, dass die Erwartungshaltung an HL3 inzwischen hoch ist, aber auch HL2 hat was Gameplay und Spielzeit angeht absolute Maßstäbe gesetzt.

    Wie lange ist heutzutage ein SP? 15 Stunden? Da hat man bei HL2 - wenn's hoch kommt - gerade mal 20% vom Spiel durch (auf Stufe Schwer ohne Cheats). Wenn HL3 genauso schnell durch wäre, wie heutige Spiele, dann wäre das für Valve ein Fiasko. Allerdings kostet das Modelling bei den hochauflösenden Grafiken für so ein langes Spiel unfassbar viel Geld. Daher setzten sich ja immer mehr Open World Ansätze durch, die dann mit prozedural generierten Welten aufwarten. Wenig Aufwand bei viel Ertrag. Das geht bei einem linearen Spiel allerdings auch nicht.

    Ich persönlich glaube, dass das die eigentliche Crux an der Sache ist. HL3 erfordert eine enorme Investition, die es aber auch irgendwann wieder einspielen sollte.

    Wäre klar, dass sich das am Schluss rechnet (man darf auch nicht vergessen, dass gebundene Entwickler nichts anderes machen können, das u.U. viel mehr Geld bringt), dann wäre HL3 schon vor 10 Jahren erschienen.

  4. Re: Unpassend

    Autor: Muhaha 30.11.18 - 14:39

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Der Autor hat recht. Dass Valve HL verbockt hat, ist für so einen
    > finanzstarken Konzern erbärmlich.

    Es ist für die Fans (von denen ich einer bin) zwar höchst bedauerlich, dass Valve sich nach Episode 2 verrannt hat, aber "erbärmlich"?

    HL3 hat nie das Licht der welt erblickt, weil Valve mit Spielen kein Geld mehr verdienen musste. Man wollte das Risiko, dass HL3 nicht den Erwartungen entspricht, einfach nicht eingehen, weil man es nicht eingehen musste. Valve war satt und hatte mit Steam eine endlose Gelddruckmaschine. HL3 musste nicht fertiggestellt werden und wurde daher auch nicht fertiggestellt.

    So schade ich das als Fan auch finde, aus Valves Sicht kann ich aber nachvollziehen, warum man nicht einmal ein HL2 Episode 3 machen wollte.

  5. Re: Unpassend

    Autor: Anonymer Nutzer 30.11.18 - 15:02

    Ja, bei dieser harten Sprache fehlt das Augenzwinkern, das beißenden Spott von trotzigem Ärger unterscheidet. Sich eine Fortsetzung beliebter Titel oder wenigstens einen runden Abschluss zu wünschen, ist ja nichts schlechtes, aber dieses leberwurstige Beleidigtsein und Vorschriftenmachen nervt.
    Half-Life 3 ist doch nach 15 Jahren als Meme erfolgreich, quasi der BER unter den Computerspielen.^^

  6. Re: Unpassend

    Autor: AllDayPiano 30.11.18 - 16:03

    So schlimm finde ich das nicht. Es steht ja IMHO dabei :-)

  7. Re: Unpassend

    Autor: foho 30.11.18 - 17:13

    entschuldigung, nichts für ungut, aber den normalen modus kann man in 15h locker durchspielen.
    nichts mit 15h und 20%.

  8. Re: Unpassend

    Autor: countzero 01.12.18 - 01:00

    foho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > entschuldigung, nichts für ungut, aber den normalen modus kann man in 15h
    > locker durchspielen.
    > nichts mit 15h und 20%.

    Außerdem sind die meisten AAA-Singleplayer-Spiele heutzutage ja "irgendwas mit Open World" ubd daher eher 50h oder länger.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VIRAMED BIOTECH AG', Planegg
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  3. über Dr. Heimeier & Partner Management- und Personalberatung GmbH, Rhein-Sieg-Kreis
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hitman Goty, God Eater 2 Rage Burst, Tropico 4 Collector's Bundle)
  2. 49,94€
  3. 19,95€
  4. 13,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

  1. Funklöcher: Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück
    Funklöcher
    Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück

    Nach den Vorwürfen eines Ortsteilbürgermeisters bei der Standortauswahl in einem Ort in Thüringen sieht sich die Telekom missverstanden. Auch sei die Ausleuchtung beider Ortsteile mit einer Antenne nicht möglich, sagt ein Sprecher.

  2. Bethesda: Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen
    Bethesda
    Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen

    Kein anonymes Regime, sondern Nazis und keine erfundenen Symbole, sondern Hakenkreuze: Wolfenstein Youngblood und das VR-Actionspiel Cyberpilot erscheinen auch in Deutschland in einer ungeschnittenen Version.

  3. Roli Lumi: Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen
    Roli Lumi
    Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen

    Roli will Anfängern den Einstieg in das Musikmachen erleichtern und finanziert deshalb auf Kickstarter das Roli-Lumi-Keyboard mit passender App. Nutzer lernen damit, Lieder zu spielen, indem das Keyboard die richtigen Tasten aufleuchten lässt. Es lassen sich zwei Keyboards zu einem größeren zusammenstecken.


  1. 18:13

  2. 17:54

  3. 17:39

  4. 17:10

  5. 16:45

  6. 16:31

  7. 15:40

  8. 15:27