Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Valves "Ka-Ching" mit der…
  6. Them…

Wen interessiert Half Life?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Wen interessiert Half Life?

    Autor: CSCmdr 04.12.18 - 08:43

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > CaseyJones schrieb:
    > > etablierten Features moderner Singleplayershooter
    > Die da wären, abgesehen von allgemeiner Langsamkeit und gescripteten
    > Sprüngen über ausgewählte Hindernisse?^^

    Autoheal, Kaufbare Waffenskins, Maps per DLC, DRM, Weglassen des lästigen LAN-Modus,...

  2. Re: Wen interessiert Half Life?

    Autor: Clown 04.12.18 - 10:36

    Allesschonvergeben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann das jetzt nicht belegen, aber aufgrund des Alters der HL Titel
    > gehe ich davon aus, das es wesentlich mehr Spieler nicht interessiert, also
    > solche die es interessiert.

    Ich denke, da lehne ich mich nicht weit aus dem Fenster, wenn ich sage: Das gilt für JEDES Luxusprodukt (und ja, auch Spiele gehören zu Luxusgütern).
    Buchstäblich Milliarden Menschen interessiert weder das neue iPhone, noch ein neues Call of Duty (um mal einen Titel zu nennen, der sich sehr gut verkauft). Das kann also kein Maßstab sein.

    Blizzard: "You guys don't have phones?" ~ Bethesda: "You guys don't have friends?" ~ EA: "You guys don't have wallets?"

  3. Re: Wen interessiert Half Life?

    Autor: Clown 04.12.18 - 12:01

    Frotty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dito. Und nein, kein troll. So auch die Meinung vieler bekannter. Wer
    > damals nicht von dem Spiel abgeholt wurde, wird es heute erst recht nicht.
    > Es ist ein durchschnittlicher schlauchlevel-shooter mit lächerlichen Physik
    > rätseln. Damals war es vielleicht recht neu, aber auch dann konnte es mich
    > nicht überzeugen. Vll sollten die Nostalgiker das Spiel nochmal objektiv
    > betrachten.

    Moment, offensichtlich wurdest Du also auch damals schon nicht abgeholt. Inwiefern ist Deine Meinung also objektiver als die derer, die damals schon abgeholt wurden?

    > Das einzige wirklich nachvollziehbare Argument mMn ist eine Vollendung der
    > Story, die in EP2 ja einiges angefabgen hat und viele Fragen offen lässt.

    Jop. Oder wenigstens ein offizielles Statement dazu, dass sie nicht mehr dran arbeiten. Das würde vielen wohl schon reichen.

    > Die Portal Serie finde ich zB deutlich besser.

    Vergleich Äpfel und Polyester-Anzughosen?

    Blizzard: "You guys don't have phones?" ~ Bethesda: "You guys don't have friends?" ~ EA: "You guys don't have wallets?"

  4. Re: Wen interessiert Half Life?

    Autor: Anonymouse 04.12.18 - 12:13

    Allesschonvergeben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sofafurzer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du bist als Einzelner auch nicht wichtig.
    > > Aber Millionen Spieler die den Wunsch danach haben schon.
    >
    > Der TE hat es sehr ungeschickt ausgedrückt, aber er trifft eigentlich einen
    > guten Punkt.
    > Denn es gibt genauso Millionen Spieler denen HL vollkommen egal ist und es
    > vermutlich nichtmal kennen.
    >
    > Ich kann das jetzt nicht belegen, aber aufgrund des Alters der HL Titel
    > gehe ich davon aus, das es wesentlich mehr Spieler nicht interessiert, also
    > solche die es interessiert.

    Und das ist ein Argument für...?
    Wenn man sich immer nach den Menschen richten würde, die sich nicht für etwas interessieren, hätten wir so gut wie gar nichts.

  5. Re: Wen interessiert Half Life?

    Autor: CaseyJones 10.12.18 - 11:34

    Allesschonvergeben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Hobbit - Filme setzten nicht das Wissen der Herr der Ringe Reihe
    > vorraus, da sie ja den Zeitraum davor behandeln. Also ist die Hobbit Reihe
    > nicht wirklich alt.

    Ich weiss nicht ob du verstanden hast was ich sagen wollte. Das Universum von Mittelerde ist ja so um 1930 herum entstanden bzw. noch davor. Darauf beruhen Bücher und Filme, alte wie neue. Die älteren, klar, wird sich die Masse heute nicht mehr antun. Die neueren sind dagegen extrem erfolgreich.

    Vergleicht man das jetzt mit dem Half-Life Universum von 1998 (ist natürlich schwer zu vergleichen, aber was solls), wieso sollte man es nicht fortsetzen bzw. wenigstens zu einem würdigen Ende bringen? Kreativität und Wille sind natürlich Voraussetzung.
    Man versucht es übrigens nun gerade bei DOOM. Dort scheinen Wille und Kreativität seitens ID Software zu existieren, das hat man mit dem DOOM-Remake bewiesen und man kann ja nun nicht behaupten, dass DOOM jemals mehr war, als Half-Life, zumindest von den Verkaufszahlen her nicht. Dennoch versucht man nun ein DOOM-Universum zu erschaffen. Ich bin da sehr gespannt.

    > Wieso sollte ich also HL3 kaufen wenn ich die Geschichte nicht verstehe
    > weil mir HL1-2 fehlen. Die will ich dann aber auch nicht spielen, weil sie
    > mir zu alt sind und ich das nicht mag (schlechte Grafik etc).
    > Dazu müsste es dann eine komplette Remastered Reihe geben.

    Es gäbe vom Volumen her nicht besonders viel was man wissen muss, um HL3 spielen zu können. So war es auch schon vom Sprung von HL1 auf HL2. Nur die Episoden knüpften bisher stärker an die bisherigen Geschehnisse an, klar, sind ja auch Episoden.
    Wer heutzutage keine Lust mehr hat alte Teile von etwas zu sehen oder zu spielen, der schaut eine von dutzenden oder hunderten Zusammenfassungen auf YouTube.

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > CaseyJones schrieb:
    > > etablierten Features moderner Singleplayershooter
    > Die da wären, abgesehen von allgemeiner Langsamkeit und gescripteten
    > Sprüngen über ausgewählte Hindernisse?^^

    Die da bspw. wären:
    - Nahkampfmechanik (DOOM)
    - dynamische Bewegungsmechanik (Unreal Tournament)
    - Deckungssystem
    - erweiterbare Waffen und Anzüge (Dead Space)
    - Achievements, Eastereggs (DOOM)

  6. Re: Wen interessiert Half Life?

    Autor: Neuro-Chef 10.12.18 - 17:16

    CaseyJones schrieb:
    > Die da bspw. wären:
    > - Nahkampfmechanik (DOOM)
    > - Deckungssystem
    > - erweiterbare Waffen und Anzüge (Dead Space)
    > - Achievements, Eastereggs (DOOM)
    Das finde ich alles nur störend bis unnütz :-(

    > - dynamische Bewegungsmechanik (Unreal Tournament)
    UT (1999 - 2007) und modern? Die Entwicklung der Neuauflage wurde auch schon vor über einem Jahr eingestellt.
    Ich liebe UT2004, das fühlte sich noch ordentlich schnell an, sowas fehlt heute.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  7. Re: Wen interessiert Half Life?

    Autor: CaseyJones 10.12.18 - 17:46

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das finde ich alles nur störend bis unnütz :-(

    Tja gut, da könnte man sich jetzt ewig weiterstreiten, das ist halt deine Meinung. Ich finde es persönlich alles ziemlich gut.
    Konkret könnte ich mir Waffen- und Anzugmods für HL3 recht gut vorstellen. Der HEV Suit ist dafür prädestiniert. Es gibt sicherlich genügend kreatives Potenzial und das allein nur für Fortbewegung und Bewaffnung. Ich wage mir garnicht vorzustellen, was man aus der Story noch rausholen könnte. WENN man denn nur wollte.

    Aber ich bin halt auch ein Shooter/HL-Fanboy.

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > UT (1999 - 2007) und modern? Die Entwicklung der Neuauflage wurde auch
    > schon vor über einem Jahr eingestellt.
    > Ich liebe UT2004, das fühlte sich noch ordentlich schnell an, sowas fehlt
    > heute.

    Redest du von der aktuellen Pre-Alpha für die jetzt im Juni erst noch der letzte Patch rauskam? Denn ich bezog mich auf das, was momentan in Zusammenarbeit mit der Community entsteht. Ist zwar Multiplayer, aber als ebenso alter Shooter wie Half-Life doch ein gutes Beispiel für frischen Wind trotz Originaltreue.

  8. Re: Wen interessiert Half Life?

    Autor: Neuro-Chef 10.12.18 - 21:07

    CaseyJones schrieb:
    > Konkret könnte ich mir Waffen- und Anzugmods für HL3 recht gut vorstellen.
    > Der HEV Suit ist dafür prädestiniert. Es gibt sicherlich genügend kreatives
    > Potenzial und das allein nur für Fortbewegung und Bewaffnung. Ich wage mir
    > garnicht vorzustellen, was man aus der Story noch rausholen könnte. WENN
    > man denn nur wollte.
    Sicher, ein HL3 würde ich mir so oder so nicht entgehen lassen.

    > Redest du von der aktuellen Pre-Alpha für die jetzt im Juni erst noch der
    > letzte Patch rauskam? Denn ich bezog mich auf das, was momentan in
    > Zusammenarbeit mit der Community entsteht.
    Ist das nicht beides das gleiche?
    https://www.gamestar.de/artikel/unreal-tournament-entwicklung-offiziell-gestoppt-unfertige-version-bleibt-verfuegbar,3337987.html

    >Ist zwar Multiplayer, aber als ebenso alter Shooter wie Half-Life doch ein gutes Beispiel für
    > frischen Wind trotz Originaltreue.
    Naja, viele alte Singleplayer-Shooter hatten ja das gleiche leichtgängige Spielgefühl ohne Overscripting, als Beispiele fallen mir da außer Half Life noch Jedi Knight, Deus Ex 2, No One Lives Forever oder Prey (2006) ein. Bulletstorm, Hard Reset und selbst die neuen Wolfenstein-Teile waren, was Tempo und flüssige Bewegungen angeht, aber auch nicht so schlecht.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MicroNova AG, München, Vierkirchen
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt am Main
  3. Radeberger Gruppe KG, Dortmund, Frankfurt am Main, Berlin
  4. SAACKE GmbH, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 157,90€ + Versand
  2. 289€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
    Nuki Smart Lock 2.0 im Test
    Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

    Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
    Ein Test von Ingo Pakalski


      Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
      Doom Eternal angespielt
      Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

      E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

      1. Sigil John Romero setzt Doom fort

      1. Docsis 3.1 Remote-MACPHY: 10 GBit/s-System für Kabelnetz besteht Modem-Test
        Docsis 3.1 Remote-MACPHY
        10 GBit/s-System für Kabelnetz besteht Modem-Test

        Distributed CCAP Nodes bringen 10 GBit/s im Kabelnetz. Ein Modemtest für Docsis 3.1 von DEV Systemtechnik ist dazu jetzt erfolgreich gewesen.

      2. Sindelfingen: Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
        Sindelfingen
        Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz

        In Sindelfingen wird 5G in der laufenden Produktion eingesetzt. Es geht um die Ortung von Produkten und die Verarbeitung großer Datenmengen (Data Shower).

      3. Load Balancer: HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud
        Load Balancer
        HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud

        In der neuen LTS-Version 2.0 liefern die Entwickler des Open-Source-Load-Balancers HAProxy unter anderem mit einem Kubernetes Ingress Controller und einer Data-Plane-API aus. Auch den Linux-Support hat das Team vereinheitlicht.


      1. 18:42

      2. 16:53

      3. 15:35

      4. 14:23

      5. 12:30

      6. 12:04

      7. 11:34

      8. 11:22