Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Valves "Ka-Ching" mit der…

Wer sich über Apples 30% Provision aufregt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer sich über Apples 30% Provision aufregt

    Autor: deus-ex 30.11.18 - 17:34

    sollte bei Valve anklopfen und fragen wer mit dem Scheiss angefangen hat. Apple hat sich die Rate einfach bei Steam abgeschaut.

    Ubd die machen keine Reviews oder bieten kostenlose Developer Tools. Holen aus den 30% also viel mwhr raus.

  2. Re: Wer sich über Apples 30% Provision aufregt

    Autor: Mikrotherion 30.11.18 - 17:54

    Wobei aber niemand einen Entwickler zwingt, seine Spiele über Steam zu verkaufen, wenn er gerne auf Windows, Mac oder Linux will.
    Man kann seine Spiele auch direkt verkaufen oder über GOG oder sonstwas - man hat eine echte Wahl.
    Das ist der feine Unterschied zu Apple.

  3. Re: Wer sich über Apples 30% Provision aufregt

    Autor: deus-ex 30.11.18 - 18:07

    Als ob sich ein Entwickler es sich leisten kann NICHT auf Steam gelistet zu sein. Da bleibt nichts von der freien Wahl.

    Ausderm ging es mir nicht um die Vertriebsfreiheit, sonder einfach um die 30% die immer noch von vielen als zu hoch gesehen wird.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.18 18:08 durch deus-ex.

  4. Re: Wer sich über Apples 30% Provision aufregt

    Autor: eidolon 30.11.18 - 19:21

    Valve hostet aber Spiele, die 50-100GB groß sind und hat ein komplettes Community-System drumrum, Foren, Chat, Voicechat, Freundeslisten und und und.

    Apple hostet kleine App-Progrämmchen und macht sonst nix dafür, will aber auch 30% haben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.18 19:22 durch eidolon.

  5. Re: Wer sich über Apples 30% Provision aufregt

    Autor: korona 30.11.18 - 19:24

    Workshop nicht vergessen

  6. Re: Wer sich über Apples 30% Provision aufregt

    Autor: DreiChinesenMitDemKontrabass 01.12.18 - 03:32

    Ich meine mal gelesen zu haben, das früher als es noch CD's gab und man die im Laden gekauft hat für den Publisher teils bis zu 85% Anteil drauf ging. Da sind 30% noch gut gegen.

  7. Re: Wer sich über Apples 30% Provision aufregt

    Autor: tomate.salat.inc 01.12.18 - 08:50

    Versuchst du dir gerade Apple schön zu reden?

    (wie heißt es doch so schön: nicht alles was hinkt ist ein Vergleich)

  8. Re: Wer sich über Apples 30% Provision aufregt

    Autor: exxo 01.12.18 - 13:06

    Er versucht dir zu erklären das 30 Prozent Marge eines Store im Web eine deutlich bessere Kondition sind als wenn man im Einzelhandel verkauft.

    Mehr nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JOB AG Industrial Service GmbH, Nürnberg (Home-Office)
  2. Modis GmbH, Hilden
  3. Modis GmbH, Karlsruhe
  4. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 6,99€
  2. 2,99€
  3. 20,99€
  4. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

  1. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
    Refarming
    Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

    5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.

  2. ZTE: Weltweit erstes G.fast bei 212 MHz arbeitet in Köln
    ZTE
    Weltweit erstes G.fast bei 212 MHz arbeitet in Köln

    Eigentlich sollte G.fast von ZTE bei 212 MHz eine Datenrate von 2 GBit/s bieten. Nun sind es für den Nutzer doch nur halb so viel geworden. Dennoch "ein gigantischer technischer Meilenstein", sagte der chinesische Ausrüster.

  3. Verdi: Paypal Europe plant massiven Stellenabbau in Berlin
    Verdi
    Paypal Europe plant massiven Stellenabbau in Berlin

    Trotz hoher Gewinne will Paypal eine ganze Abteilung in Berlin schließen. Es sollen fast alle Beschäftigten im Stadtteil Wilmersdorf entlassen werden.


  1. 18:53

  2. 18:15

  3. 17:35

  4. 17:18

  5. 17:03

  6. 16:28

  7. 16:13

  8. 15:47