1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Indiegames-Rundschau: Fantastische…

Hob hat ein Identitätsproblem

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Hob hat ein Identitätsproblem

    Autor: Dampfplauderer 12.10.17 - 11:58

    Die Atmosphäre bzw das Design der Welt ist fantastisch...aber vom gameplay her will Hob irgendwie alle bedienen, aber niemanden richtig. Man hat das Zelda-mäßige Erkunden, ein bisschen Metroidvania, ein paar Kämpfe mit Dark-Souligem Dodgerolling und Puzzles die nie aus mehr bestehen als 2-3 Schalter zu drücken oder eine Kiste zu verschieben. Das ist alles ganz nett, aber es wird eben bei allen Features aufgehört bevor es wirklich interessant wird. Die Kämpfe sind nicht vordernd, was das Upgradesystem im Endeffekt sinnlos macht, und für die Rätsel braucht man auch morgends keinen Kaffee. In Verbindung mit der Optik könnte man das ganze dann vielleicht für ein Spiel für die jüngere Generation halten, aber dafür sind die Todesanimationen doch zu viel Splatter. Was bleibt ist die wirklich großartige Spielwelt, unpräziese Plattforming und auch noch eine ganze Latte Glitches (man fällt schon mal durch eine Treppe, oder stirbt einfach ohne ersichtlichen Grund).

  2. Re: Hob hat ein Identitätsproblem

    Autor: 0xDEADC0DE 12.10.17 - 16:22

    Ich fand es super, aber gegen Ende wurde es ein wenig eintönig... das mit den Umhängen habe ich bis zum Ende aber nicht kappiert und erst später gemerkt, dass man damit die freigespielten und gekauften Fähigkeiten überhaupt erst einsetzen kann (manche davon zumindest).

    Das Geld für die 18 Stunden Spielzeit (soll in 12 h machbar sein) war es mir jedenfalls wert.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Key User Einkaufssysteme & Materialdisposition (m/w/d)
    DAIKIN Manufacturing Germany GmbH, Güglingen
  2. Junior IT Business Consultant (w/m/d)
    Banijay Germany GmbH, Köln-Mülheim
  3. Linux Administrator (m/w/d)
    inexso - information exchange solutions GmbH, Oldenburg
  4. Requirements Engineer (w/m/d) Softwareentwicklung
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. täglich wechselnde Angebote
  2. 48,95€ statt 79,99€
  3. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi: Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor
Raspberry Pi
Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor

Wer keinen grünen Daumen hat, kann sich von Sensoren helfen lassen. Komfortabel sind sie aber erst, wenn die Daten automatisch ausgelesen werden.
Eine Anleitung von Thomas Hahn

  1. Khadas VIM4 Kleiner Bastelrechner integriert HDMI 2.1 und M.2-Slot
  2. Bastelrechner Raspberry Pi OS verwirft den Standarduser pi
  3. DIY Bastler quetscht Raspberry Pi in Kassette

Entwickler im Ukrainekrieg: Es ist schwierig, aber das Team unterstützt mich
Entwickler im Ukrainekrieg
"Es ist schwierig, aber das Team unterstützt mich"

Bereits im März sprach Golem.de mit zwei IT-Fachkräften aus Kyjiw. So geht es ihnen jetzt, mehr als zwei Monate nach Beginn des Ukrainekriegs.
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Ukrainekrieg Warum das Internet in der Ukraine noch läuft
  2. Ukrainekrieg Russische Jets fliegen angeblich mit GPS-Handgeräten
  3. Cyberangriffe G7-Staaten wollen Ukraine mit Hardware helfen

Kosmologie: Vom Rand des Universums
Kosmologie
Vom Rand des Universums

Unser beobachtbares Universum ist beim Urknall aus einem winzig kleinen und extrem heißen Feuerball entstanden. Ist es also endlich groß? Und kann man am Rand hinausfallen?
Von Helmut Linde

  1. Astronomie Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
  2. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  3. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt