Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Indiegames-Rundschau: Fantastische…

Hob hat ein Identitätsproblem

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hob hat ein Identitätsproblem

    Autor: Dampfplauderer 12.10.17 - 11:58

    Die Atmosphäre bzw das Design der Welt ist fantastisch...aber vom gameplay her will Hob irgendwie alle bedienen, aber niemanden richtig. Man hat das Zelda-mäßige Erkunden, ein bisschen Metroidvania, ein paar Kämpfe mit Dark-Souligem Dodgerolling und Puzzles die nie aus mehr bestehen als 2-3 Schalter zu drücken oder eine Kiste zu verschieben. Das ist alles ganz nett, aber es wird eben bei allen Features aufgehört bevor es wirklich interessant wird. Die Kämpfe sind nicht vordernd, was das Upgradesystem im Endeffekt sinnlos macht, und für die Rätsel braucht man auch morgends keinen Kaffee. In Verbindung mit der Optik könnte man das ganze dann vielleicht für ein Spiel für die jüngere Generation halten, aber dafür sind die Todesanimationen doch zu viel Splatter. Was bleibt ist die wirklich großartige Spielwelt, unpräziese Plattforming und auch noch eine ganze Latte Glitches (man fällt schon mal durch eine Treppe, oder stirbt einfach ohne ersichtlichen Grund).

  2. Re: Hob hat ein Identitätsproblem

    Autor: 0xDEADC0DE 12.10.17 - 16:22

    Ich fand es super, aber gegen Ende wurde es ein wenig eintönig... das mit den Umhängen habe ich bis zum Ende aber nicht kappiert und erst später gemerkt, dass man damit die freigespielten und gekauften Fähigkeiten überhaupt erst einsetzen kann (manche davon zumindest).

    Das Geld für die 18 Stunden Spielzeit (soll in 12 h machbar sein) war es mir jedenfalls wert.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. CEMA AG, verschiedene Standorte
  3. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€
  2. 274,90€ + 3,99€ Versand
  3. 699€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Mirai-Nachfolger: Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz
    Mirai-Nachfolger
    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

    Kriminelle nutzen Sicherheitslücken in IoT-Geräten zum Aufbau eines großen Botnetzes aus. Dabei verwendet der Bot Code von Mirai, unterscheidet sich jedoch von seinem prominenten Vorgänger.

  2. Europol: EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen
    Europol
    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

    Die Verschlüsselung privater Kommunikation soll auch auf europäischer Ebene angegriffen werden. Da der Einbau von Hintertüren offenbar vom Tisch ist, geht es nun um Schwachstellen bei der Implementierung und das Hacken von Passwörtern.

  3. Krack-Angriff: AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline
    Krack-Angriff
    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

    Nach dem Bekanntwerden der WPA2-Schwäche Krack hat AVM nun erste Geräte gepatcht. Weitere Patches sollen folgen, jedoch nicht für Fritzboxen.


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59