Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Indiegames-Rundschau: U-Boote…

Semi OT: Gibt es sowas auch für Mobile Games?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Semi OT: Gibt es sowas auch für Mobile Games?

    Autor: trolling3r 01.02.17 - 14:45

    Neben AAA Titeln spiele ich gerne mal ein Indiegame durch.
    Mittlerweile ist das Verhältnis sogar 50:50.
    Genauso undurchsichtig finde ich allerdings auch den Markt für Mobile Games.
    Wenn ihr sowas auch noch machen könntet, wäre das super :)

  2. Re: Semi OT: Gibt es sowas auch für Mobile Games?

    Autor: EinJournalist 01.02.17 - 15:02

    Da kann ich mich nur anschließen! Spiele in den Appstores gibt es ja unzählige, aus dem Schund dann aber so Perlen wie Oceanhorn, Lara Croft Go, Lifeline etc. herauszupicken ist schon eine Wissenschaft für sich.

    Die Rede ist hier wohlgemerkt von Mobile Games mit Festpreis oder einmaliger Paywall (z.B. Super Mario Run), also Spiele die man komplett nach Einmalzahlung zocken kann und die in Sachen Qualität mit Konsolen etc. mithalten können oder es zumindest versuchen.

    Würde ich sehr begrüßen, zumal der Markt momentan hart am florieren ist.

    Typos sind beabsichhtight und sollen den Leser anregen, meinen Beitrag genauer zu lesen. Wer welche findet, der darf sie gerne behalten.

  3. Re: Semi OT: Gibt es sowas auch für Mobile Games?

    Autor: Qbit42 01.02.17 - 19:38

    Es ist zwar kein Indiespiel (von Paradox Interactive), aber das muss ich bei der Gelegenheit einfach loswerden. Ich habe gerade mit sehr viel Spaß "Knights of Pen and Paper 2" durchgespielt (bis auf ein paar DLC-Extras).

    Hierbei spielt eine Gruppe ein P&P-Spiel und die Welt wird um den Tisch herum visualisiert. Mit richtigem Spielleiter und allen Gesprächen, die sich bei einer solchen Runde ergeben. Sehr witzig gemacht. Es sieht fast wie ein Indiespiel aus und der Umfang geht absolut in Ordnung. Es kostet allerdings 5¤ bei Google Play und ist auch im Appstore von Apple zu finden (Preis nicht bekannt). Es gibt auch noch zwei DLCs für je 2 Euro. Das erste davon habe ich schon getestet und es ist das Geld absolut wert.

    Eines der besten Handyspiele, die ich seit Langem gespielt habe. Schaut es euch an und schlagt zu wenn euch so etwas skurriles gefällt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.02.17 19:39 durch Qbit42.

  4. Re: Semi OT: Gibt es sowas auch für Mobile Games?

    Autor: mnementh 03.02.17 - 10:59

    Qbit42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist zwar kein Indiespiel (von Paradox Interactive), aber das muss ich
    > bei der Gelegenheit einfach loswerden. Ich habe gerade mit sehr viel Spaß
    > "Knights of Pen and Paper 2" durchgespielt (bis auf ein paar DLC-Extras).
    >
    Knights of Pen&Paper 1 gibt es auch für PC:
    https://www.gog.com/game/knights_of_pen_and_paper_1_edition
    Sieht ganz interessant aus, danke für den Tipp.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  3. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  4. Compana Software GmbH, Feucht

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 229,00€
  2. 137,70€
  3. 4,31€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

  1. Beatbox: Das Pappmischpult zum Selberbauen
    Beatbox
    Das Pappmischpult zum Selberbauen

    Kickstarter ist auch eine Plattform für sonderbare Produkte. Die Beatbox ist beispielsweise ein programmierbares MIDI-Mischpult, das von Nutzern zusammengebaut wird. Das Chassis ist aus Pappe konstruiert. Die Buttons stammen von Arcade-Automaten.

  2. iPhone 11 Pro Max: Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku
    iPhone 11 Pro Max
    Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku

    Auch beim iPhone 11 Pro Max lässt sich iFixit eine komplette Demontage nicht entgehen: Das Gerät nutzt wohl tatsächlich 4 GByte RAM. Außerdem waren die Bastler vom wesentlich größeren Akku und gleich zwei Ladekabeln überrascht.

  3. Fairtube: Google lädt die Youtuber-Gewerkschaft zu Gesprächen ein
    Fairtube
    Google lädt die Youtuber-Gewerkschaft zu Gesprächen ein

    Mehr Transparenz, mehr Entscheidungsrecht und eine Anlaufstelle: Fairtube fordert von Googles Videoplattform Youtube bessere Arbeitsbedingungen für Inhalteersteller. Die Parteien werden im Oktober miteinander sprechen. Beide Seiten sind in ihren Ansichten recht weit voneinander entfernt.


  1. 13:29

  2. 13:01

  3. 12:08

  4. 11:06

  5. 08:01

  6. 12:30

  7. 11:51

  8. 11:21