Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Indiegames-Rundschau: U-Boote…

wie läuft die auswahl?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wie läuft die auswahl?

    Autor: Moe479 01.02.17 - 19:43

    kwt

  2. Re: wie läuft die auswahl?

    Autor: Rainer Sigl 01.02.17 - 21:25

    Wie oben erwähnt stellt die Riesenschwemme an Titeln ein eigenes Problem dar. Letztlich ist die Auswahl natürlich subjektiv, doch ich bemühe mich seit inzwischen über zehn Jahren um einen umfassenden Überblick über die Nische - was natürlich nicht heißt, dass nicht regelmäßig bemerkenswerte Titel unter den Tisch fallen. Es ist letztlich eine Art Kuratorenschaft - ich bemühe mich, sowohl große, offensichtliche Kandidaten als auch kleinere Perlen zu ihrem Recht kommen zu lassen.

  3. Re: wie läuft die auswahl?

    Autor: Moe479 03.02.17 - 18:41

    wird ausgeschlossen, dass du dafür direkt oder indirekt bezahlung oder sonstige vergütung erhältst? währe nicht schlimm, sollte nur deutlich kommuniziert werden, von irgendwas musst du leben ... nur mich würde, wenn ja, interessieren wie man das real macht?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.02.17 18:46 durch Moe479.

  4. Re: wie läuft die auswahl?

    Autor: Rainer Sigl 03.02.17 - 22:50

    Lol. Ich werde für den Artikel bezahlt. The end.

    Im Ernst, wer sich Sorgen um Korruption macht, sollte vielleicht eher bei den millionenschweren Firmen nachzudenken beginnen, die für Preview-Events Journalisten aus aller Welt irgendwohin einfliegen.

  5. Re: wie läuft die auswahl?

    Autor: Rainer Sigl 04.02.17 - 00:15

    Um's nochmal klarer zu sagen: Nein, kein einziger Journalist, den ich kenne, bekommt von Entwicklern Geld oder sonstige "Gefälligkeiten" für Berichterstattung. Das sind die primitivsten Grundregeln jedes Journalismus. Ich werde von Golem pauschal für einen Artikel bezahlt, weitere Bezahlung existiert schlichtweg nicht.

    Wie das bei Steam-Reviews oder vor allem YouTubern aussieht, die dem klassischen Journalismus Werbegeld wegnehmen, ist eine andere Sache. Siehe hier: http://www.gamasutra.com/view/news/219671/Pay_for_Play_The_ethics_of_paying_for_YouTuber_coverage.php

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DEKRA Certification GmbH, Berlin
  2. PENTASYS AG, Frankfurt am Main, München, Stuttgart
  3. CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg vor der Höhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Monitore ab 147,99€ und Laptops ab 279,00€)
  2. 99,99€(Bestpreis!)
  3. GRATIS
  4. (u. a. Twilight Struggle, Carcassonne, Mysterium, Scythe)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
  2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

  1. Microsoft: Absatz von Windows erholt sich
    Microsoft
    Absatz von Windows erholt sich

    Microsoft kann erneut Gewinn und Umsatz durch sein Cloud-Geschäft verbessern. Auch der Windows-Umsatz geht wieder nach oben.

  2. FTC: Facebook stellt 3 Milliarden für erwartete Geldbuße bereit
    FTC
    Facebook stellt 3 Milliarden für erwartete Geldbuße bereit

    Facebook erwartet eine erhebliche Strafe von der Wettbewerbs- und Verbraucherschutzbehörde FTC. Derweil wachsen die Gewinne weiter massiv.

  3. TAL-Preis: Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser
    TAL-Preis
    Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser

    Der Vorschlag der Stadtnetzbetreiber, die realen Kosten der Deutschen Telekom für ihr Kupfernetz als Preis für die letzte Meile zugrunde zu legen, soll nicht gut für die Glasfaser sein. Das meint zumindest die Bundesnetzagentur.


  1. 23:15

  2. 22:30

  3. 18:55

  4. 18:16

  5. 16:52

  6. 16:15

  7. 15:58

  8. 15:44