1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Indiegames-Rundschau…

früher ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. früher ...

    Autor: Anonymer Nutzer 10.06.17 - 18:12

    konnte man Indie-Spiele blind kaufen, da Indie=kein Drm. Heute hat selbst ein "Indie"-Spiel wie Rime Steam & Denuvo. Traurig sowas ...

  2. Re: früher ...

    Autor: rizzorat 12.06.17 - 11:36

    Auch Indie Entwickler müssen Essen, Miete Bezahlen, Versicherungen etc.....

    Auch wenn du anscheinend alles kaufst was du spielst, ist ein signifikanter Teil der Klientel nicht dazu bereit.

    Ich habe Steam jetzt einfach mal akzeptiert. Und habe bereits riese Perlen im Indiebereich gefunden. Everspace ist nur das letzte (spielt sich toll)

    Space Pirates vs. Zombies ist einfach großartig :-D und Subnautica is auch nen Traum....

  3. Re: früher ...

    Autor: Anonymer Nutzer 14.06.17 - 07:11

    rizzorat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch Indie Entwickler müssen Essen, Miete Bezahlen, Versicherungen
    > etc.....

    Das sollen sie natürlich, aber was hat das mit STEAM, Denuvo und anderer obskurer Software zu tun, die ich installieren muss, wenn ich Rime spielen möchte?

    Mir persönlich gefällt das Gesamtpaket aus Spiel, DRM, Überwachungssoftware & technischer Unzulänglichkeit bei Rime nicht, deshalb wird es erst gekauft, wenn das DRM - ja, STEAM IST DRM! - und die Überwachungssoftware aka Denuvo entfernt wurde und das Spiel für 10 USD zu bekommen ist. Geschieht das nicht, gibt es für Windows noch drölf Millionen andere Spiele zu spielen ...

  4. Re: früher ...

    Autor: Tom01 20.06.17 - 01:05

    Ich kaufe Spiele nur bei Steam.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Development Worker as Digital Ambassador (m/f/d) Supporting Digitalisation Processes of a Juvenile ... (m/w/d)
    GIZ Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH, Lusaka (Sambia)
  2. Application Manager SAP TM/LE-TRA*
    SCHOTT AG, Mainz
  3. Informatiker / Frontend Entwickler - UI/UX Spezialist (m/w/d)
    L-Bank, Karlsruhe
  4. IT-Administrator (m/w/d) für Windows Server mit Schwerpunkt IT-Sicherheit
    Bayerische Versorgungskammer, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (günstig wie nie: u. a. LG OLED TV, Microsoft Surface, Lenovo Laptop)
  2. 1.732,72€ (günstig wie nie, UVP 3.499€)
  3. (u. a. Nintendo Switch Online - 12 Monate für 15,99€, Xbox Live Gold - 3 Monate für 7,99€)
  4. (verschiedene Tarife)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Macbook Pro M2 (2022) im Test: Neues Macbook, neues Glück?
Macbook Pro M2 (2022) im Test
Neues Macbook, neues Glück?

Das Macbook Pro bekommt als erstes den M2-Chip. Im Test stellt sich Apples SoC als tolle Evolution heraus, die im alten Chassis gefangen ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Apple & Chipkrise Halbe SSD im Macbook Pro ist viel langsamer
  2. Notebook Eine zweite Chance für ein 2007er Macbook Pro
  3. Mac Attack Apple plant 15-Zoll-Macbook-Air und neues 12-Zoll-Modell

Directus: Schneller zur Backend-API mit dem Headless CMS
Directus
Schneller zur Backend-API mit dem Headless CMS

Web-, Mobile- oder gar Print-Frontends können sehr verschieden sein. Eine Backend-API mit einem Headless CMS vereinfacht das. Directus zeigt, wie.
Eine Anleitung von Jonathan Schneider


    Ferngesteuertes Auto ausprobiert: Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht
    Ferngesteuertes Auto ausprobiert
    Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht

    Der Carsharing-Anbieter Elmo zeigt uns seine Lösung für ferngesteuertes Fahren in Städten und stößt dabei an die Grenzen der deutschen Mobilfunknetze.
    Ein Bericht von Martin Wolf

    1. EU-Verkehrsminister Lkw-Ladepunkte an allen wichtigen Straßen bis 2030
    2. Bloomberg Die Revolution in der E-Mobilität auf zwei Rädern
    3. Elektromobilität Produktion von Elektroautos ist 2021 stark gestiegen

    1. Fake-Polizei-Anrufe: Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden
      Fake-Polizei-Anrufe
      Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden

      Seit März wachsen die Beschwerden stark an, weil Betrüger automatische Ansage von Polizei, BKA, Interpol oder Europol versenden. Dabei täuschen sie echte Telefonnummern vor.

    2. 5G: Huawei und Ericsson erfreut über Sicherheitscheck des BSI
      5G
      Huawei und Ericsson erfreut über Sicherheitscheck des BSI

      Huawei betont, dass seine Produkte bereits nach ähnlichen Kriterien wie jetzt vom BSI auditiert wurden. Auch Ericsson will voll kooperieren.

    3. 5G: Mobilfunkstationen sollen an Strommasten hängen
      5G
      Mobilfunkstationen sollen an Strommasten hängen

      Strommasten könnten dabei helfen, neue 5G-Mobilfunkstationen zu bauen, ebenso wie Straßenlaternen oder Litfaßsäulen. Doch das hat Tücken.


    1. 23:59

    2. 18:32

    3. 17:54

    4. 17:15

    5. 17:00

    6. 16:30

    7. 16:00

    8. 15:45