1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Indiegames-Rundschau: Zwischen Fake News…

Orwell für iOS/Android bitte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Orwell für iOS/Android bitte

    Autor: keböb 19.03.18 - 12:21

    Orwell würde perfekt auf nem iPad funktionieren. Würd es auf dieser Plattform sofort kaufen, auch für 10 Euro.

    Es sieht schon aus wie ein Touch Game. Leistung braucht wohl auch nicht übermässig und es ist in Unity gemacht, welches seit Ewigkeiten iOS und Android unterstützt.

    Verstehe echt nicht, wieso sie es auch 1.5 Jahre nach dem Release des Originals nicht für Tablets bringen... kann nicht soooo schwer sein resp. soviel kosten dass es sich nicht lohnt?

    Das erste Orwell jetzt für iOS wäre keine Konkurrenz mehr für die Steamversion, also kann man's für 5¤ anbieten - das findet sicher ausreichend Käufer zu dem Preis.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.03.18 12:25 durch keböb.

  2. Re: Orwell für iOS/Android bitte

    Autor: DeathMD 19.03.18 - 12:30

    Wer weiß, kommt vl. noch. Game Dev Tycoon wurde 2012 erstmals veröffentlicht und 2018 folgten Versionen für iOS und Android. Schreib sie einfach mal an und frag nach:

    info@osmotic-studios.de

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  3. Re: Orwell für iOS/Android bitte

    Autor: countzero 19.03.18 - 12:42

    Das ist halt ein kleines Studio. Die können nicht mal so nebenbei das Spiel auf eine neue Plattform portieren.

    Vielleicht gibt's dann ja ne Komplettversion, wenn alle Teile erschienen sind.

  4. Re: Orwell für iOS/Android bitte

    Autor: MrAnderson 19.03.18 - 20:06

    Lach ... nimms mir nicht übel und es sieht ja tatsächlich auch nach Touch aus.
    Aber üblicherweise ist hier zu lesen: Ja, wenn es das unter Linux geben würde, würde ich es mir ja kaufen. Dieses Spiel gibts für Linux ... jetzt ist Android und iOS gefragt.
    Bin ich froh, dass ich keine Spielentwickler bin :)

  5. Re: Orwell für iOS/Android bitte

    Autor: keböb 21.03.18 - 14:42

    Hab ich gemacht und eine Antwort erhalten :)

    Ich erlaube mir das mal hier reinzukopieren:

    "Wir können noch nichts versprechen, aber wir schielen schon eine ganze Zeit lang auf iOS bzw. Mobile im Allgemeinen und denken auch, dass das eine sehr gute Plattform wäre. Allerdings ist es bis dahin vor allem von technischer Seite noch viel Optimierungsaufwand. Nach dem Abschluss von Ignorance is Strength werden wir uns mal ernsthaft damit auseinandersetzen, aber eine Portierung wird, wenn wir sie in Angriff nehmen, einige Monate dauern."

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. T e b i s Technische Informationssysteme AG, Martinsried bei München
  3. Hays AG, Düsseldorf
  4. Landratsamt Lindau, Lindau am Bodensee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 72,90€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. NZXT gläsernes Tower-Gehäuse für 99,90€, Lenovo Thinkpad T440, generalüberholt...
  3. (u. a. Nomis, Escape Plan 2, Anon, The Boy, Der unsichtbare Gast, The Punisher - Uncut)
  4. 50,94€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Kabinenroller Microlino 2.0 und dreirädriger E-Motoroller Microletta geplant
  2. Crowdfunding Sono Motors baut vier Prototypen seines Elektroautos
  3. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

  1. Nutzerdaten: Wie eng sollen Konzerne mit Ermittlern zusammenarbeiten?
    Nutzerdaten
    Wie eng sollen Konzerne mit Ermittlern zusammenarbeiten?

    Auch wenn es weitgehend unbekannt ist: Facebook und Google dürfen schon jetzt direkt und schnell Daten an deutsche Behörden aushändigen. In Zukunft könnte das verpflichtend werden - auch in die umgekehrte Richtung. Das hilft Ermittlern, ist aber gefährlich.

  2. Musikstreaming: Spotify für iOS erhält neue Steuerung - Android folgt später
    Musikstreaming
    Spotify für iOS erhält neue Steuerung - Android folgt später

    Der Musikstreaming-Dienst Spotify hat eine neue Steuerung für seine App veröffentlicht. Die neue Oberfläche steht zunächst nur für iOS-Geräte bereit. Erst später soll es die Änderungen auch für zahlende Abonnenten mit Android-Geräten geben.

  3. Spin: Ford bringt seine E-Scooter nach Deutschland
    Spin
    Ford bringt seine E-Scooter nach Deutschland

    Ford hat 2018 mit Spin einen Vermieter von E-Scootern gekauft. Im Frühjahr kommt der Anbieter nach Deutschland und konkurriert mit vielen anderen Mikromobilisten.


  1. 09:00

  2. 08:33

  3. 08:00

  4. 07:39

  5. 07:00

  6. 22:00

  7. 19:41

  8. 18:47