1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Indiegames Rundschau: Zwischen…

Finalversion ist nicht immer besser als Early Access Versionen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Finalversion ist nicht immer besser als Early Access Versionen

    Autor: Legendenkiller 02.09.20 - 11:32

    Ich hab schon mehrere Spiele gehabt die mir im EA mehr spass gemacht haben als die Finale Verison.

    z.b. Space Engineers vor 5 Jahren gleich als EA gekauft und 1000h auch im MP Spass damit gehabt.
    Das Spiel ist für mich mit jeder Version unspielbarer geworden.
    - zu gunsten der FPS wurde Kolisionsmodel vereinfacht
    - Planeten eingefüht wo sie das durch den Fußbodenfallen nie in den Griff bekommen haben
    - und zum SChluss hin immer öfters MP_Savegames die einfach kaput gegangen sind


    Empyrion: gleich am anfang als EAgekauft und viel Spass gehabt. War ein ruiges Endecker und Bauspiel das auch im MP stabil lief.
    - mit jeden Patch kam mehr und mehr micromanagmentlastiger zwangs Surivel
    - und viele viele Bugs.
    - Die aktuelle Version hat nichts mehr mit dem EA zu tun und gefält mir überhaupt nicht mehr

    Oxigen not includet: tolle Idee
    - wurde aber auch mit jedem Patch micromanagmentlastiger
    - grundlegende Sachen die mich störten blieben aber nur das das Spiel immer komplexer wurde
    - Die Finalversion hat mich nicht mehr angesprochen.

    Dungeon Defender2
    - wurde für mich auch mit jedem Patch "schlechter"

    Was ich sagen will:
    Bei allen diesen Spielen hatte ich viele hunderte Stunden Spielspass den ich nur mit der Vollversion nicht gehabt hätte :-)


    Hab ausch schon EAs gehabt die dann echt einfach eingestellt wurden oder der Entwickler auf einmal Uboot gespielt hat.

    Viele ander laufen aber echt positiv.
    Und wer das nicht will wartet einfach bis sie 1.0 gehen.

    Ich find EA eine prima Sache für Inovative Spieleideen.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 02.09.20 11:39 durch Legendenkiller.

  2. Re: Finalversion ist nicht immer besser als Early Access Versionen

    Autor: BlindSeer 02.09.20 - 12:50

    EA habe ich im Grunde glaube ich nur zwei Games. Gilde 3 und Kynseed. Das erste weil ich die Gildeserie mag und es mit dem Spiel bergauf geht seit sie den Entwickler gewechselt haben und das zweite weil das Konzept sehr interessant klingt. Ich glaube mehr ist da nicht.. Grübel.. Bin da immer sehr vorsichtig, ob man nicht 20¤ für eine ewige Alpha zahlt irgendwann.

  3. Re: Finalversion ist nicht immer besser als Early Access Versionen

    Autor: John2k 10.09.20 - 09:06

    Legendenkiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > z.b. Space Engineers vor 5 Jahren gleich als EA gekauft und 1000h auch im
    > MP Spass damit gehabt.

    Ich habs mal letztens ausprobiert, weil eigentlich genau mein Interessenschema.

    Leider völlig unzugänglich und überhaupt nicht logisch. Zumindest der Survivalpart.
    Die Wölfe sind wie cheaten und denn Sinn habe ich nie davon verstanden.

    Keine Chance von Null anzufangen, Basics zu bauen etc...

    Planeten sind total öde. Asteroidenfelder ebenfalls. Alle waren identisch.

    Klar Early Access und vielleicht ist der Creator Part auch echt gut, aber der Survivalpart hat mich überhaupt nicht angesprochen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UnternehmerTUM GmbH, Garching / München
  2. OKV-Ostdeutsche Kommunalversicherung a.G., Berlin
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. (u. a. Mega-Man 11 für 11,99€, Lost Planet 3 für 3,99€, Barotrauma für 11€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
Whatsapp
Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
  2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
  3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen

Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
    Antivirus
    Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

    Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
    Von Moritz Tremmel

    1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira
    2. Sicherheitslücke 28 Antivirenprogramme konnten sich selbst zerstören