1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Inhaltsplanung: Blizzard stellt…

member berries

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. member berries

    Autor: Simplizius 12.03.19 - 12:51

    Weißt du noch? Damals? WOW? Das war sooo toll!

  2. Re: member berries

    Autor: foho 12.03.19 - 13:17

    ahhh i member

  3. Re: member berries

    Autor: DerDudeDerAndere 12.03.19 - 13:21

    Damals eben. Ich glaub heute könnte mich das Spielkonzept nicht mehr überzeugen. Allerdings hat es mich auch früher nicht so angefixt wie meine Schulkameraden - die zum Teil sogar geschwänzt haben und WOW zu zocken :D

  4. Re: member berries

    Autor: rafterman 12.03.19 - 13:22

    Der Sourthparkvergleich zieht nicht.
    Wenn ich jetzt ne Runde CNC1 spiele hat das seinen Grund.
    WoW Classic kann man aber aktuell nicht mehr offiziell spielen und bis auf den Warcraftbackground haben Version 1 und 8 nichts mehr gemeinsam.

  5. rosarote Brille

    Autor: Gonzo333 12.03.19 - 13:25

    ich schätze mal, dass da eine Menge Leute ziemlich ernüchtert aus dem Spiel rausgehen
    und verschämt die Scherben ihrer rosaroten Brille zusammenkehren ;)

    Es werden auch eine Menge Leute ihren Spass haben, aber ich denke dass das eher eine Minderheit sein wird. Wenn ich mich z.B. an EQ1 erinnere - das war damals super.
    Das im damaligen Zustand zu spielen (z.B. CorpseRuns: wenn du nicht schnell genug bist ist dein Corpse samt Ausrüstung weg) - hätte ich nun wirklich keine Lust mehr zu..



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.03.19 13:25 durch Gonzo333.

  6. Re: rosarote Brille

    Autor: quineloe 12.03.19 - 13:38

    Du kennst wohl Project1999 nicht, das schon seit ein paar Jahren EverQuest von damals emuliert und tausende von Spielern hat.

    >z.B. CorpseRuns: wenn du nicht schnell genug bist ist dein Corpse samt Ausrüstung weg

    Nein, du hattest auch 1999 eine ganze Woche Zeit, bevor ein corpse despawned war. Das hatte nichts mit Schnelligkeit zu tun. Eher war es dir ohne Hilfe schlicht nicht möglich.

  7. Re: rosarote Brille

    Autor: Gonzo333 12.03.19 - 14:00

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du kennst wohl Project1999 nicht, das schon seit ein paar Jahren EverQuest
    > von damals emuliert und tausende von Spielern hat.
    >
    > >z.B. CorpseRuns: wenn du nicht schnell genug bist ist dein Corpse samt
    > Ausrüstung weg
    >
    > Nein, du hattest auch 1999 eine ganze Woche Zeit, bevor ein corpse
    > despawned war. Das hatte nichts mit Schnelligkeit zu tun. Eher war es dir
    > ohne Hilfe schlicht nicht möglich.

    na ja ist schon eine Weile her :)
    Für Sologeschichten war das meist kein Thema. Problematisch wars nur bei zeitintensiveren Raids, bei denen man erstmal ewig braucht bis man am Ziel ist.
    Ich weiss noch so Aktionen wenn um Mitternacht noch einer meinte er müsse eine Tür öffnen
    und dadurch der ganze Raid gewiped ist. Corpserun bis 7 Uhr morgens und anschliessend in die Arbeit ;)

    und was Project1999 betrifft:
    Ich sag ja nicht, dass es keinem Spass macht. 1000e Spieler ist halt nur Nische :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.03.19 14:01 durch Gonzo333.

  8. Re: rosarote Brille

    Autor: quineloe 12.03.19 - 14:20

    Nische hin oder her, objektiv gibt es Spieler denen so etwas Spaß macht.

    WoW raids waren auch nicht weniger zeitintensiv. Der größte Unterschied zu EQ war eben die Instanzen und respawn timer. Niemand konnte dir Ragnaros wegnehmen.

  9. Re: member berries

    Autor: LH 12.03.19 - 14:23

    rafterman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > den Warcraftbackground haben Version 1 und 8 nichts mehr gemeinsam.

    Das stimmt nicht. Es ist im Kern das gleiche Spiel, welches nur Stückweise weiterentwickelt wurde. Aus diesem Grund kann Blizzard ja auch WoW Classic im modernen Client nachbauen, eben weil die Unterschiede am Ende doch nicht so groß waren.
    Ja, es gab wichtige Umbauten (u.a. bei den Klassen), aber vieles lässt sich eben auch recht "leicht" rückgängig machen.

  10. Re: rosarote Brille

    Autor: dbettac 12.03.19 - 14:34

    Außer jemand aus Deinem Raid hat die angefangene ID verkauft... ;)

  11. Re: member berries

    Autor: Asthania 12.03.19 - 15:16

    Ich spiele gerne "alte Versionen" von MMOGs.

    Sie mögen zwar nicht so hochgradig polierte Mechaniken oder visuelle Objekte bieten - speziell jene die um die Jahrtausendwende bis zu WoW herauskamen - aber im Kern boten diese einen gewissen Charm und Tiefgang, die heutzutage keine Anwendungen mehr finden würden, da zu kompliziert bzw. "anstrengend" für den mainstream.

    Heutzutage wird der Kunde mit schnellen Erfolgen gefüttert und dadurch auch schnell übersättigt.
    Ich möchte gefordert werden und heutige Spiele sind vergleichsweise simpel.

  12. Re: member berries

    Autor: rafterman 12.03.19 - 15:57

    Klar kann man es zurückbauen. Aber man müsste an allen Schrauben drehen. Und mit allen meine ich alle. Selbst die Nacht war wirklich dunkel und nicht hell wie im heutigen Wow.

  13. Re: member berries

    Autor: quineloe 12.03.19 - 17:33

    rafterman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar kann man es zurückbauen. Aber man müsste an allen Schrauben drehen.
    > Und mit allen meine ich alle. Selbst die Nacht war wirklich dunkel und
    > nicht hell wie im heutigen Wow.

    Nein, die Nacht in WoW war nie dunkel. Wenn sie heute noch heller ist, ist das wohl ein Witz.

    Selbst die Nacht in Duskwood war hell. "Mussten" sie halt so machen, weil RL Time = Spielzeit war, also haben viele ausschließlich nachts spielen können.

    Richtig dunkle Nacht hatte EQ am Anfang. Für charaktere ohne Nachtsicht war es nachts im freien wirklich 255 / 255 / 255 dunkel, wenn es nicht anders beleuchtet war. Da war der Tageszyklus aber nur zwei Stunden lang.

  14. Re: member berries

    Autor: Jürgen Troll 12.03.19 - 18:16

    Mal wieder das übliche Gelaber. Natürlich ist WoW Classic nichts für jeden und natürlich hat man oft die rosarote Sonnenbrille auf. Allerdings zocken eine 6stellige Anzahl von Leuten auf privaten Servern irgendwelche alten WoW Versionen und es ist nicht so, dass die alle zu arm sind. Für sowas gibt es einen Markt, fertig.

  15. Re: member berries

    Autor: Hotohori 12.03.19 - 20:32

    255/255/255 ist aber weiß, du meinst dann eher 0/0/0. ;)

    Und ich finde realistisch dunkel auch richtig so. Mir sind Nächte generell in Spielen oft viel zu hell.

  16. Re: member berries

    Autor: Hotohori 12.03.19 - 20:34

    +1

    Mehr möchte ich dazu auch nicht mehr sagen. ;)

  17. Re: member berries

    Autor: Hotohori 12.03.19 - 20:45

    +1

    Leider ist die breite Masse eben in der Überzahl und meint immer alle müssten sich nach Ihnen richten. Genau darum sind die Spiele, und besonders die MMOs, heute so wie sie sind.

    Wenn man eben nicht neues mehr in dem Bereich findet, weicht man halt, falls einem das möglich ist, z.B. wegen der altbackenen Grafik, auf alte Spiele aus. Nur... bei MMOs geht das nicht ohne private (und dann eben illegale) Server, weil die offiziellen Server kann man, wenn sie noch existieren, alle in die Tonne treten, denn alle alten MMOs wurden für die breite Masse dermaßen verändert, das sie nicht mehr viel mit dem damaligen Zustand des MMOs zu tun haben.

    Und die meisten neuen MMOs sind direkt für die breite Masse ausgelegt und fallen damit direkt für diese Spieler raus. Man hat eben die alten Fans des Genres für die breite Masse schlicht komplett fallen lassen. Nur hier und da gibt es noch ein Entwickler, der versucht diese noch anzusprechen, allerdings ist keines dieser MMOs bisher glaub aus dem Entwicklungsstadium raus.

    Und leider kapiert die breite Masse nicht, dass diese MMOs nicht für sie entwickelt werden und fallen dann halt doch wieder ein und verbreiten dann anschließend entweder wie schlecht das Spiel doch sei (weil sie nicht die Zielgruppe sind) und/oder machen das MMO aktiv mit ihrem Verhalten kaputt... Bots, Cheats, allgemeines Verhalten etc. um sich das MMO so hinzubiegen, damit sie Spaß damit haben.

    Ich denk das Hauptproblem der breiten Masse ist vor allem purer Egoismus, es zählt nur das sie Spaß haben, die Communty interessiert kaum Jemand. Es ist aber genau die Community die ein MMO zu einem guten oder schlechten Spiel macht und für die Community ist Jeder einzelne Mitverantwortlich. Und für viele alten Fans des Genres ist gerade die Community mit ein sehr großer Bestandteil des Genres.

    Aber das muss ich hier eigentlich eh nicht sagen. Entweder es ließt Jemand, der das alles eh bestens weiß, weil er aus dem gleichen Lager kommt, oder es ließt Jemand, der ein völlig anderes Bild eines MMOs hat und diese Worte daher eh nie verstehen oder gar nachvollziehen kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.03.19 20:46 durch Hotohori.

  18. Re: member berries

    Autor: LH 13.03.19 - 09:01

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ich finde realistisch dunkel auch richtig so. Mir sind Nächte generell
    > in Spielen oft viel zu hell.

    Was für die meisten Spieler nicht akzeptabel wäre. Ich habe WoW auch fast nur spät Abends gespielt, womit ich es praktisch als Nacht-Simulator hätte erleben müssen. Das wäre für mich nicht spielbar gewesen / daran hätte ich keinen Spaß gehabt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz, Müllheim, Lukácsháza (Ungarn)
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Deutsche Forschungsgemeinschaft e. V., Bonn
  4. SIZ GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CPU-Fertigung: Intel hat ein Netburst-Déjà-vu
CPU-Fertigung
Intel hat ein Netburst-Déjà-vu

Über Jahre hinweg Takt und Kerne ans Limit treiben - das wurde Intel einst schon beim Pentium 4 zum Verhängnis.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Comet Lake H Intel geht den 5-GHz-Weg
  2. Security Das Intel-ME-Chaos kommt
  3. Intel Arctic Sound Xe-HP-Grafik-Chiplets benötigen bis zu 500 Watt

Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
Buglas
Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

  1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
  3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten

Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch