Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Inquisition: Der erste Ausflug zu Dragon…

Was soll das sein?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was soll das sein?

    Autor: MDMA 01.09.13 - 16:05

    Man zeigt praktisch nichts neues - seit Monaten werden nur die selben NPCs gezeigt (Cassandra, Varric und diese Magierin).

    Man zeigt seit Monaten ein Action-Spiel. Kennt man Dragon Age nicht, würde einen wohl nie in den Sinn kommen, das es sich beim Gezeigten um ein RPG handelt...

    Die Szene am Ende vom Video der diesen Kampf mit dem Schildträger zeigt und der Protagonist so eine Art Harpoone einsetzt, der BioWare Mensch der sich das ausgedacht hat, hat wohl zuviel Mortal Kombat gespielt (und war ein Fan von Scorpion) was? Fehlt ja nur noch das der Spieler dabei auch noch das obligatorische "Get over here" brüllt...

    Das was bisher gezeigt wurde, ist eine Enttäuschung - war aber auch nicht anders zu erwarten, denn die meisten fähigen Story-Writer haben BioWare schon längst verlassen und wurden durch Typen aus der Action-Ecke aus anderen EA Bereichen ersetzt, also was will man erwarten?

  2. Re: Was soll das sein?

    Autor: theonlyone 02.09.13 - 09:46

    Das "heranziehen" per Wurfspeer ist im Prinzip in vielen Spielen enthalten, erinnert immer etwas an Mortal Kombat, aber das eher ein Bonus als ein Verlust, hat ja an sich den zweck einen Gap-Closer zu haben als Nahkämpfer, den Gegner festzuhalten oder heranzuziehen (oder sich selbst an etwas heranzuziehen, hochzuziehen, gerade bei Drachen doch sehr gut vorstellbar).

    Von daher sind solche ideen eigentlich völlig legitim, das obligatorische Schwert / Axt und statisch einfach nur schlagen macht ja schon lange keinen Spaß mehr seit dem man dynamischeren Kampf hat soll das auch nach was aussehen (wenn das gut gemacht ist wirkt das auch gut).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Nürnberg
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  3. we.CONECT Global Leaders GmbH, Berlin
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Tropico 6 für 24,99€, PSN Card 10€ für 9,49€, PSN Card 20€ für 18,99€)
  2. (u. a. Switch-Spiele: Daemon X Machina für 49,99€, The Legend of Zelda: Link's Awakening; PS4...
  3. GRATIS im Ubisoft-Sale
  4. 329,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45