Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interview Ancestors: "Ein Speedrun…

Epic Exklusiv

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Epic Exklusiv

    Autor: tarres 25.06.19 - 12:11

    Evtl geht es ja vielen Spielern dann wie mir: Da es Epic Exklusiv ist, werde ich es mir nicht holen und es ist damit auch uninteressant für mich geworden. Ich habe keine Lust auf noch einen weiteren Store.

  2. Re: Epic Exklusiv

    Autor: DeathMD 25.06.19 - 12:31

    Ja, für mich ist das Spiel quasi nicht existent.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  3. QQ

    Autor: Herricht 25.06.19 - 12:47

    Da Steam diesen ganzen DRM-Dreck etabliert hat, werde ich niemals Steam nutzen. Bei den anderen Plattformen drücke ich ein Auge zu.

    "nicht noch ein Store" ist ein total hohles Pseudo-Argument. Ihr kauft euch also keine neuen Schuhe, weil ihr schon Edeka- und Aldi-Kunden seid? Dann lauft halt barfuss...

    Ich favorisiere GOG und wenn es das gewünschte Spiel da nicht gibt, dann halt woanders. Hauptsache nicht Steam.

  4. Re: QQ

    Autor: plastikschaufel 25.06.19 - 13:21

    Herricht schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da Steam diesen ganzen DRM-Dreck etabliert hat, werde ich niemals Steam
    > nutzen. Bei den anderen Plattformen drücke ich ein Auge zu.
    >
    > "nicht noch ein Store" ist ein total hohles Pseudo-Argument. Ihr kauft euch
    > also keine neuen Schuhe, weil ihr schon Edeka- und Aldi-Kunden seid? Dann
    > lauft halt barfuss...
    >
    > Ich favorisiere GOG und wenn es das gewünschte Spiel da nicht gibt, dann
    > halt woanders. Hauptsache nicht Steam.

    Was ist denn das für ein dämlicher Vergleich? Und du bringst hier das gleiche Argument. Du willst einen Store aus einem bestimmten Grund nicht nutzen. Genau das möchten andere auch nicht.

    Seitdem die Datenspionage bei Epic publik wurde, welche durchaus Potenzial zum hacken von Steam-Accounts hatte, ist der Store für mich gestorben. Schön, wenn Entwickler größere Anteile kriegen, von vielen Leuten kriegen sie stattdessen allerdings gar nichts. Ich unterstütze so was nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.06.19 13:22 durch plastikschaufel.

  5. Re: QQ

    Autor: slemme 25.06.19 - 16:21

    Inwiefern hat Steam denn bitteschön DRM etabliert?

    DRM gibt es in verschiedenen Formen doch schon seit Beginn der Heimcomputer.
    Früher brauchteste halt Key und meist noch die Spiele-Disc um spielen zu können, heute Steam.

    Ich würde mich eher über Ubisoft und EA beschweren, die dann so richtig mit Always-Online DRM angefangen haben.

    R.I.P. - Game of Thrones
    17.04.11 - 28.04.19
    "The fight was dark and full of errors"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg (BSZ), Konstanz
  2. SWB-Service- Wohnungsvermietungs- und -baugesellschaft mbH, Mülheim an der Ruhr
  3. Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung, Stuttgart-Vaihingen, Hauptstraße 163
  4. MicroNova AG, Braunschweig, Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. 4,99€
  3. (-64%) 35,99€
  4. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

iPhone 11 im Test: Zwei Kameras beim iPhone reichen
iPhone 11 im Test
Zwei Kameras beim iPhone reichen

Das iPhone Xr war der heimliche Verkaufsschlager der letzten iPhone-Generation, mit dem iPhone 11 bekommt das Gerät nun einen Nachfolger. Im Test zeigt sich, dass Käufer auf die Kamerafunktionen der Pro-Modelle nicht verzichten müssen, uns stört auch das fehlende dritte Objektiv nicht - im Gegensatz zum Display.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tim Cook Apple-CEO verteidigt die Sperrung der Hongkong-Protestapp
  2. China Apple entfernt Hongkonger Protest-App aus App Store
  3. Smartphone Apple bietet kostenlose Reparatur für iPhone 6S an

  1. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  2. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.

  3. Multiplayer: Microsoft stellt Textfilter für Xbox One vor
    Multiplayer
    Microsoft stellt Textfilter für Xbox One vor

    Vielen potenziellen Onlinespielern ist der Umgangston in den Chats zu rau, dafür stellt Microsoft einen Lösungsansatz vor: Spieler auf der Xbox One sowie auf den Apps für Windows 10 und mobilen Plattformen können Texte künftig filtern lassen.


  1. 17:30

  2. 17:20

  3. 17:12

  4. 17:00

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 16:11

  8. 15:03