Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interview Cevat Yerli: "Die nächste…

Totgesagte leben Länger

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Totgesagte leben Länger

    Autor: RaupenKopie 30.05.12 - 15:54

    Binsenweisheit, aber gerade in der IT wurde schon so viel tot gesagt ("Linux kommt dieses Jahr groß raus!", "Apple ist am Ende!", "Android wird sich nie durchsetzen", "Windows Vista ist der Untergang!"...), dass ich mittlerweile einen Sch... auf solche Aussagen gebe.

    Also: Fresse halten. Prognosen sind ja Okay, aber eine ganze Branche für Tot erklären geht mir zu weit.

  2. Re: Totgesagte leben Länger

    Autor: Hmmpf 30.05.12 - 18:42

    Man muss das ja so sehen, die nächste Konsolen generation kommt in 1 bis 2 jahren und ist für etwa 10 Jahre ausgelegt. Das was der mann sagt ist ja nicht das plötzlich keiner mehr konsolen baut/kauft/spielt sondern das die nächste generation vorraussichtlich die letzte ist. Und das is eine durchaus realistische vorhersage.

    Es gibt nicht nur tablets und smartphones, möglicherweise setzen sich game-streaming angebote durch, vielleicht ist die nächste konsole ein PC mit Android und Play-Store. Vielleicht ists in 10 jahren auch einfach vorbei mit den computerspielen, weils einfach nicht mehr cool ist :)

    Was man nicht großer sicherheit sagen kann ist, das die zukunft anders ist als die gegenwart. Ich bin mir relativ sicher das die "konsole der zuknuft" zunehmend weniger ähnlichkeit mit PC und den jetzigen Spielekonsolen haben wird, dafür mehr ähnlichkeit mit Tablets und smartphones.

  3. Re: Totgesagte leben Länger

    Autor: Anonymer Nutzer 30.05.12 - 19:31

    Hmmpf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht ists in 10 jahren auch einfach
    > vorbei mit den computerspielen, weils einfach nicht mehr cool ist :)

    Das ist eine der warscheinlichen Möglichkeiten und wird möglicherweise den nächsten Videospiele-Crash auslösen.

  4. Re: Totgesagte leben Länger

    Autor: DerKleineHorst 30.05.12 - 23:56

    Stimmt, die Gamer waren ja immer die Coolen ... hab ich ganz vergessen ...

  5. Re: Totgesagte leben Länger

    Autor: quadronom 31.05.12 - 01:06

    RaupenKopie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Binsenweisheit, aber gerade in der IT wurde schon so viel tot gesagt
    > ("Linux kommt dieses Jahr groß raus!", "Apple ist am Ende!", "Android wird
    > sich nie durchsetzen", "Windows Vista ist der Untergang!"...), dass ich
    > mittlerweile einen Sch... auf solche Aussagen gebe.
    >
    > Also: Fresse halten. Prognosen sind ja Okay, aber eine ganze Branche für
    > Tot erklären geht mir zu weit.

    Richtig, jeder der schon mal Rolf Dobelli gelesen hat, weiß, dass Prognosen IMMER falsch liegen, und die werden sogar noch schlechter wenn sogenannte "Experten" diese aufstellen. (z.B. sagte keiner die Finanzkrise voraus, Umfang, etc.)
    Deshalb gebe ich nichts auf Prognosen!
    Tip: Sollte jeder machen!

    %0|%0

  6. Re: Totgesagte leben Länger

    Autor: Ampel 31.05.12 - 09:01

    RaupenKopie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Binsenweisheit, aber gerade in der IT wurde schon so viel tot gesagt
    > ("Linux kommt dieses Jahr groß raus!", "Apple ist am Ende!", "Android wird
    > sich nie durchsetzen", "Windows Vista ist der Untergang!"...), dass ich
    > mittlerweile einen Sch... auf solche Aussagen gebe.
    >
    > Also: Fresse halten. Prognosen sind ja Okay, aber eine ganze Branche für
    > Tot erklären geht mir zu weit.

    Es ist so man hat auch damals behauptet das zu video Zeiten VHS, Beta Max und Video 2000 sich VHS nie durchsetzten wird. Video 2000 hatte den Vorteil relativ verlustfrei auf einer Kasette 2X 8 Std Videomaterial ( Band beidseitig Benutzbar) unterzubringen . Bei VHS war es einseitig selbst mit Long Play mehr als 8 Std zu der damaligen Zeit nicht möglich gewesen. Beta Max hatte im Vergleich zu Video 2000 und VHS das bessere Bild gehabt. Jahrelang stritten sich die Experten drüber und zuletzt hatte sich das billigste vom billigen mit der schlechtesten Bildqualität durchgesetzt --> VHS.

    "Linux kommt dieses Jahr groß raus!"

    wer das glaubt der glaubt auch an den Weihnachtsmann. Es ist ein eindeutiger Trand zu sehen weg von Windows hin zu Linux. Nur diese Prozedur wird sich noch Jahre hinziehen. Ich vermute selbst mal das vor 2015 oder 2020 nichts allzugroßes sich tun wird , ausser das der Marktanteil von MS Windoof schrumpft und mehr Linux zum Einsatz kommt.

    "Apple ist am Ende!"

    so schnell wird es nicht gehen. Zwar habeneinige Konkuurenten apple das Leben echt erschwert ,ja fast zur Hölle gemacht. dies aber auch nur weil Apple selbst rumgestänkert hat. wer mit dem Zeigefinger auf jemanden zeigt wird feststellen müssen ,das 3 Finger auf sich selbst gerichtet sind. Hätte Apple mit dem stress nicht angefangen würde es heute besser dastehen. Da aber auch hier Apple sich nichts sagen lässt .bzw. nicht einsieht das andere auch mal recht haben können ,stänkern die munter weiter. Fahren eine Agressive Verkaufspolitik und schießen sich in ein paar Jahren irgendwann sogar selbst ab. Nur wann das ist ,steht noch aus es genau zu Wissen.

    "Windows Vista ist der Untergang!"

    Windows Vista war und ist ein Flop gewesen . An diesem Fakt führt kein Weg vorbei.
    Damals als Windows Millenium kam ,war auch absehbar das dies en Flop war. Heute Fluchen viele auf Windows 7, nutzen es trozdem. Weil einfach die Mehrheit unbelehrbar ist und nicht Einsehen will das andere recht haben könnten. Nein lieber selbst die Erfahrung machen oder Texte in den Raum werfen wie z.B: " Nutze Win 7 bei mir ist nie was defekt, alles Funktioniert, keine Probleme" oder " Nutze win 7 kann nicht vestehen warum andere Probleme damit haben". Allein solche Texte kann einem schon mehr als nur Kopfschütteln bereiten und man kann sich selbst fragen was die Leute sich dabei denken so einen Mist zu schreiben. Und da Windows 8 eher auf Tablets zielt wird es sich auch auf dem Desktop nicht durchsetzten . Oder willst du allen ernstes mit Kacheln auf dem Desktop zugeschmissen werden dank Metro ?


    Man sollte einfach für die zukunft recherchieren ,denn wofür haben wir das Internet ?
    Und hier kann sich jeder seine eigene Meinung bilden und selbst Entscheiden ob etwas irgendwo wahres drinnsteht oder nicht.

  7. Re: Totgesagte leben Länger

    Autor: zZz 31.05.12 - 10:40

    kann schon sein, ist halt die frage was man dann noch konsole nennen darf. entweder laufen die spiele alle als apps auf dem fernseher oder eben mobil am smartphone/tablet. so betrachtet könnte ich das nachvollziehen. grosser pluspunkt der konsolen ist zz vielleicht auch das ganze zubehör, tanzmatten, kinect usw. das müsste halt irgendwie fortbestehen, aber da hab ich keine bedenken.

  8. Re: Totgesagte leben Länger

    Autor: Anonymer Nutzer 31.05.12 - 10:48

    Ampel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Video 2000 hatte den
    > Vorteil relativ verlustfrei auf einer Kasette 2X 8 Std Videomaterial ( Band
    > beidseitig Benutzbar) unterzubringen.

    Kein Magnetband wird beidseitig genutzt. Es wurde einfach auf zwei gegenläufigen Spuren aufgezeichnet, um die alte Gewohnheit "Kassette umdrehen" beibehalten zu können - was im Übrigen technisch völlig sinnfrei war.

    > zuletzt hatte sich das billigste vom billigen mit der schlechtesten Bildqualität
    > durchgesetzt --> VHS.

    Nein, das war nicht so, auch wenn diese Legenden immer ständig wiederholt werden, vor allem von Leuten, die auf Herrn Grundig reingefallen sind. ;-)

    Das beste Gesamtpaket hat sich durchgesetzt - und das war VHS. Dank großzügiger Lizenzvergabe größtes Angebot an Geräten und größtes Angebot an Kaufvideos. Bildqualität für damalige Glotzen völlig ausreichend (besser als Video 2000, schlechter als Beta). Bessere Tonqualität danks Längsspur (und später noch Hifi-Stereo nachgerüstet).

  9. Re: Totgesagte leben Länger

    Autor: mnementh 31.05.12 - 11:03

    DerKleineHorst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt, die Gamer waren ja immer die Coolen ... hab ich ganz vergessen ...
    Hihihi, Nagel auf den Kopf getroffen. Ich hole mir mal wieder Etrian Odyssey raus und zocke ganz cool. :-)

  10. Re: Totgesagte leben Länger

    Autor: Peter Brülls 31.05.12 - 18:18

    RaupenKopie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Binsenweisheit, aber gerade in der IT wurde schon so viel tot gesagt

    > ("Linux kommt dieses Jahr groß raus!",


    Ist kein totsagen.

    > "Apple ist am Ende!"

    Korrekt. Das kommt of und gerne.

    "Android wird sich nie durchsetzen"

    Daran kann ich mich beim besten Willen nicht erinnern. Was nicht passiert ist, ist das Android zum „iPhone-Killer“ wird. Siehe auch „Apple ist am Ende“.


    > "Windows Vista ist der Untergang!"...), dass ich
    > mittlerweile einen Sch... auf solche Aussagen gebe.

    Windows Vista ist hinreichend gefloppt, dass MircoSoft den Support für Windows XP so lange verlängert hat, bis sie Windows 7 am Start hatten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. Advantest Europe GmbH, Amerang
  3. assyst GmbH, München
  4. BEUMER Group, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hitman 2 - Gold Edition, The Elder Scrolls V: Skyrim - Special Edition, Battlefield 1)
  2. (u. a. Grimm - die komplette Serie, Atomic Blonde, Die Mumie, Jurassic World)
  3. (u. a. Rasentrimmer, Multischleifer, Heckenscheren)
  4. (u. a. WD 2-TB-externe Festplatte für Xbox One für 90,10€, Asus Chromebook für 301,01€ )


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Landtag Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
  2. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go
  3. Testlabor-Leiter 5G bringt durch "mehr Antennen weniger Strahlung"

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    1. Sicherheitslücke: Outlook-App ermöglichte Auslesen von E-Mails
      Sicherheitslücke
      Outlook-App ermöglichte Auslesen von E-Mails

      Eigentlich sollte in E-Mails eingebetteter Javascript-Code nicht ausgeführt werden. Mit der Android-Version von Microsofts Outlook war dies durch einen Trick möglich. Mit einer präparierten E-Mail konnte unter anderem das Mailkonto ausgelesen werden.

    2. Sicherheit: Google Kalender übernimmt Termine aus Spam-E-Mails
      Sicherheit
      Google Kalender übernimmt Termine aus Spam-E-Mails

      Googles Spam-Filter für Gmail sortiert täglich zahlreiche unerwünschte E-Mails aus - deren Inhalt aber trotzdem im Google Kalender landen können: Eine voreingestellte Funktion übernimmt automatisch jede angehängte Einladung, was Spammer mittlerweile offenbar ausnutzen.

    3. Security: Slack und Github sind Microsoft zu unsicher
      Security
      Slack und Github sind Microsoft zu unsicher

      Microsoft hat wie viele Unternehmen eine Liste aufgestellt, die vor dem firmeninternen Nutzen bestimmter Programme warnt. Produkte wie Slack erfüllen demnach nicht die Bedingungen, um relevante Daten ausreichend zu schützen. Microsoft rät sogar vom eigenen Portal Github in der Cloud-Version ab.


    1. 11:31

    2. 11:21

    3. 11:12

    4. 11:00

    5. 10:42

    6. 09:56

    7. 09:30

    8. 08:50