Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interview: Der Herr der Playstation…

innovativen Eingabegeräten ... Buzz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. innovativen Eingabegeräten ... Buzz

    Autor: chorn 02.09.09 - 12:57

    Ist auch nur ein Controller mit Tasten. Anders angeordnet. In Farbe... und bunt!

  2. Re: innovativen Eingabegeräten ... Buzz

    Autor: Mona Suxx 02.09.09 - 13:53

    Er sieht anders aus als ein Dualshock-Controller, also ist er für Sonyverhältnisse schon ungemein innovativ^^

  3. Re: innovativen Eingabegeräten ... Buzz

    Autor: robbe 02.09.09 - 14:01

    Mona Suxx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er sieht anders aus als ein Dualshock-Controller, also ist er für
    > Sonyverhältnisse schon ungemein innovativ^^

    das Iphone ist auch nur ein Handy mit Zusatzfunktionen (was andere auch haben)...und im gegenteil zu anderen handys /PDAs it das Iphone erst seit dem 3gs in der Lage copy und paste zu beherrschen.....und?

    es gilt als innovativ und hat eingeschlagen wie ne Bombe....

    und vor Buzz gabe es dass eben auch nicht...also war es sogesehen neu.....auch wenn Buzz nichts anderes ist als der Hot Button bei 9live... :-)

  4. Re: innovativen Eingabegeräten ... Buzz

    Autor: inovativ 02.09.09 - 19:01

    die würden leiber einmal einmal die Firmware so verändern, dass man maus und tastatur in jedem game als Controller ersatz nehmen kann wo man möchte und nciht nur bei UT 2003 weil die Entwickler das da extra implementiert haben...

    Oder sie könnten die PSP als zusätzliches Display benutzen ...

  5. Re: innovativen Eingabegeräten ... Buzz

    Autor: Datenschutzerklärbärzustimmer 02.09.09 - 21:23

    Klar gabs das schon vor Buzz - ich bin nur zu faul es rauszusuchen.
    Aber hier mal Buzz: http://www.gameground.de/shop/images/11385_1.gif

    Und hier xBox Scene It http://www.ekm-system.de/bilder/produkte/gross/SCENEITKinohits4WirelessBuzzerXBox360.jpg

    Mir fällt kaum ein Unterschied auf - nur das der Buzz innovativ sein soll?

    Damals gabs schon so komische Kongo drums für den Gamecube mit dem solche Spiele liefen und sogar davor gab es glaube ich fürs N64 ähnliche controller. Aber innovativ sind sie alle nicht - eher das Gegenteil - ich wüsste nämlich nicht warum ich mir für jede Konsolengeneration einen neuen solchen Controller kaufen sollte der mir dann 1-5 blöde Knöpfchen bietet...

  6. Re: innovativen Eingabegeräten ... Buzz

    Autor: Crono 03.09.09 - 11:00

    chorn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist auch nur ein Controller mit Tasten. Anders angeordnet. In Farbe... und
    > bunt!


    hahahha absolut genial xD und so wahr. Der Yoshu Dingsbums weiß garnich mehr was er für nenn Schmarn erzählen soll damit seine Playstation nicht komplett blöd da steht

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fidor Solutions AG, München
  2. ENERCON GmbH, Aurich
  3. ITEOS, Stuttgart
  4. Rational AG, Landsberg am Lech

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 86,99€ (Bestpreis!)
  2. 19,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

  1. Game of Thrones: Hinweis auf Projekt von From Software und George R.R. Martin
    Game of Thrones
    Hinweis auf Projekt von From Software und George R.R. Martin

    Zum Finale von Game of Thrones hat der Schriftsteller George R. R. Martin in seinem Blog bestätigt, dass er mit einer japanischen Firma an einem Computerspiel arbeitet und damit etwas älteren Gerüchten über From Software neue Bedeutung gegeben.

  2. Verwaltung: Südkorea will von Windows 7 auf Linux wechseln
    Verwaltung
    Südkorea will von Windows 7 auf Linux wechseln

    Mit dem Support-Ende von Windows 7 Anfang des kommenden Jahres will die Regierung Südkoreas auf ein System mit Linux-Basis wechseln. Einem Medienbericht zufolge soll die Verwaltung so unabhängiger von einem Hersteller werden.

  3. Coradia iLint: Hessen bestellt Brennstoffzellenzüge von Alstom
    Coradia iLint
    Hessen bestellt Brennstoffzellenzüge von Alstom

    Der hessische Verkehrsverbund RMV will künftig Brennstoffzellenzüge auf nicht-elektrifizierten Strecken im Taunus einsetzen. Die Züge wird der französische Hersteller Alstom liefern.


  1. 14:25

  2. 14:12

  3. 13:43

  4. 13:30

  5. 13:15

  6. 13:00

  7. 12:30

  8. 12:15