1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interview Richard Garriott: Lord British…

Wer nicht aufpasse ...

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer nicht aufpasse ...

    Autor: Muhaha 17.08.11 - 17:14

    Ach, Richard. Schon wie damals Dein Gefasel vom Ende des Singleplayer-Spiels in keinster Weise den Tatsachen entsprach, MMOs heute nur Teil des Gesamtangebotes sind (und das nicht mal ein so besonders großer), so werden auch Mobile und Social Games nur EINEN TEIL des Gesamtmarktes darstellen. Wer da Geld verdienen will, der muss sicherlich aufpassen, aber wer das nicht will, der wird auch weiterhin gutes Geld mit anderen Spielen verdienen können.

    Und die Spieler spielen eh nur das, was ihnen Spass macht und nicht das, was Spiele-Hersteller gerne hätten.

  2. Re: Wer nicht aufpasse ...

    Autor: gisu 18.08.11 - 02:41

    Lass mich mal aufzählen, DRM (gejaule), Steam (gejaule), Kurzzeit Games (gejaule), zu simpel (gejaule), kostenpflichtige Zusatzpackages (gejaule), fiese Kopierschutzarien (gejaule) - kann die Liste praktisch endlos weiter führen. Es wurde immer gejault, gezetert und gemeckert und am Ende wurde doch zugeschlagen.

    In diesem Sinne die Gamer machen das was die meisten Spielehersteller vorschreiben, ist halt fies wenn man nicht konsequent nein sagen kann.

  3. Re: Wer nicht aufpasse ...

    Autor: Muhaha 18.08.11 - 09:59

    gisu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lass mich mal aufzählen, DRM (gejaule), Steam (gejaule), Kurzzeit Games
    > (gejaule), zu simpel (gejaule), kostenpflichtige Zusatzpackages (gejaule),
    > fiese Kopierschutzarien (gejaule) - kann die Liste praktisch endlos weiter
    > führen. Es wurde immer gejault, gezetert und gemeckert und am Ende wurde
    > doch zugeschlagen.

    Wenn Du damit Leute meinst, die jaulen und dann doch kaufen, dann mag das so sein.
    Ich kenne aber auch genügend Leute, die mittlerweile nur noch dankend abwinken und sich andere Hobbies suchen.

  4. Re: Wer nicht aufpasse ...

    Autor: Prypjat 18.08.11 - 10:20

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kenne aber auch genügend Leute, die mittlerweile nur noch dankend
    > abwinken und sich andere Hobbies suchen.

    Zum Beispiel: Frauen
    Ist ein Kostenspieliges Hobby, aber es gibt immer wieder neue Texturen, Chars, Quest und Regelmäßige Mapwechsel. Und wenn man kein Bock mehr darauf hat, geht man nicht mehr ans Telefon.

  5. Re: Wer nicht aufpasse ...

    Autor: ledonz 18.08.11 - 13:18

    Nunja... das Singleplayer Game hat extrem an Bedeutungverloren...
    Netzwerk Zocken ist Hip, ich sage nur World of Warcraft, man was fürn Hype.
    Playstation Network, einmal abgestürzt, schon ist Bin Laden gefasst...
    Browsergames, oft nicht mehr Single..
    SocialGames, diesen nervigen Bullshit den einige Konsorten immer rumschicken...

    So ganz unrecht hat er da sicherlich nicht gehabt...

  6. Re: Wer nicht aufpasse ...

    Autor: Freepascal 18.08.11 - 14:45

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muhaha schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich kenne aber auch genügend Leute, die mittlerweile nur noch dankend
    > > abwinken und sich andere Hobbies suchen.
    >
    > Zum Beispiel: Frauen
    > Ist ein Kostenspieliges Hobby, aber es gibt immer wieder neue Texturen,
    > Chars, Quest und Regelmäßige Mapwechsel. Und wenn man kein Bock mehr darauf
    > hat, geht man nicht mehr ans Telefon.

    Hört, hört! Ein ganzer Mann, und das hier im Forum ...

  7. Re: Wer nicht aufpasse ...

    Autor: Trollversteher 18.08.11 - 15:36

    >Und wenn man kein Bock mehr darauf hat, geht man nicht mehr ans Telefon.

    Wenn man allerdings den "easy" Modus durch hat und den nächst größeren Schwierigkeitsgrad (= mit Frau zusammenziehen) angeht, hilft Dir das mit dem Telefon auch nicht mehr ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.08.11 15:36 durch Trollversteher.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hottgenroth Software GmbH & Co. KG, Flammersfeld (Westerwald)
  2. Robert Koch-Institut, Wildau
  3. Bruno Bader GmbH + Co.KG, Pforzheim
  4. Arburg GmbH & Co. KG, Loßburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,19€
  2. 23,99€
  3. 17,99€
  4. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 7,99€, A Way Out für 5,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme